* Erweiterte Suche
* Impressum
 Ändere Schriftgröße
Gleich registrieren und mitdiskutieren! Bilder hochladen, chatten, mini-Fans treffen... Egal, ob Ihr einen mini habt oder nicht!

Alles andere, was man so an den mini anstöpseln kann: Drucker, USB, Hubs, Netzwerk, PDAs, Navis,...

<
>

Mac mini als Server

Beitragvon Rock » Di 24. Feb 2009, 10:24

Einen guten Tag allerseits!

Ich habe die Idee einen Mac mini als Server zu nutzen, da ich jetzt Internet von Kabel Deutschland mit 32000/2,4 speed bekommen habe und der auch eine feste IP hat. Ich nutze jetzt auch schon den neuesten Mac mini.
Wenn da jemand Erfahrung hat oder mir sagen kann wo ich da Infos bekommen kann, dann wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Rock
Gruß Rock
Benutzeravatar
Rock
 
Beiträge: 91
Registriert: 27. Apr 2006

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Joerg » Di 24. Feb 2009, 10:30

Das machen einige Firmen sogar im großen Stil: http://www.macminicolo.net/

…die Frage ist eher: was willst Du „serven“? Webseiten? Streams? Interaktive 2.0-Inhalte? Erzähl' mal! :D
Bild
Benutzeravatar
Joerg
Admin
 
Beiträge: 14526
Bilder: 231
Registriert: 19. Jan 2005
Wohnort: ca. Karlsruhe

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Rock » Di 24. Feb 2009, 10:59

Ich hab es lieber in deutsch und brauche mehr eine Anleitung denn die Hardware und Software besorge ich mir selbst.

Danke Gruß Rock
Gruß Rock
Benutzeravatar
Rock
 
Beiträge: 91
Registriert: 27. Apr 2006

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Joerg » Di 24. Feb 2009, 11:12

Ohne nähere Infos, was der Server tun soll, ist das so ähnlich, wie wenn Du in den Edeka[1] gehst und sagst: „ich hätte gerne ein Lebensmittel.“ ;)

Mac OS X bringt viele Server-Dienste bereits mit.

[1] Konkurrierende Unternehmen bitte nach Belieben hier einsetzen.
Bild
Benutzeravatar
Joerg
Admin
 
Beiträge: 14526
Bilder: 231
Registriert: 19. Jan 2005
Wohnort: ca. Karlsruhe

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Rock » Di 24. Feb 2009, 13:38

Meine Idee dabei ist, das ich meine Webseiten dort positionieren möchte und auch Freunden diese Möglichkeit geben möchte und auch vielleicht als Fileserver.

Gruß
Rock
Gruß Rock
Benutzeravatar
Rock
 
Beiträge: 91
Registriert: 27. Apr 2006

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Joerg » Di 24. Feb 2009, 13:52

Dann wäre eine erste Möglichkeit, Dir mal das hier zu Gemüte zu führen. Mac OS X bringt bereits alle nötigen Dienste mit.

File-Sharing - welche Technik meinst Du damit? Das gute, alte FTP? WebDAV? Windows-Shares?
Bild
Benutzeravatar
Joerg
Admin
 
Beiträge: 14526
Bilder: 231
Registriert: 19. Jan 2005
Wohnort: ca. Karlsruhe

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Rock » Di 24. Feb 2009, 14:35

Danke für den Tip
Ich möchte es nicht über meinen jetzigen Mac Mini laufen lassen sondern einen neuen Mac mini 24 Stunden direkt am Router anschließen. Wäre es gut, Mac_OS_X_10.Server rauf zuspielen? reicht eine ethernet Verbindung zum Router aus?
Gruß Rock
Benutzeravatar
Rock
 
Beiträge: 91
Registriert: 27. Apr 2006

Re: Mac mini als Server

Beitragvon xfile666 » Di 24. Feb 2009, 14:55

Also ich wuerde dir nicht empfehlen deine webseite und die von bekannten bei dir aufm mini zu hosten.
Da ist meiner meinung schon einiges zu tun damit micht jeder dummfug mit deinem rechner treiben kann.

Ausser natuerlich du moechtest dich tiefer in die thematik einarbeiten und traust dir dann auch zu den mini und dein privates netz passend abzusichern.
Unib. MacBook 2GHz 4GB 10.6 -- iPod shuffle 3G 4GB
Benutzeravatar
xfile666
 
Beiträge: 2349
Registriert: 28. Mar 2007
Wohnort: Furtwangen

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Joerg » Di 24. Feb 2009, 15:18

Also, der Reihe nach: http://www.apple.com/de/server/macosx/ <- wenn Du beim Durchlesen dieser Seiten das Feature findest, wo Du sagst: „das brauche ich unbedingt“: dann ja. Sonst ist das doch etwas hoch (und zu teuer) gegriffen - und das „normale“ OS X kann eigentlich alles. Zumal man auch noch weitere Möglichkeiten hat, einen Webserver aufzusetzen (Stichwort xampp oder mamp).

Ethernet-Verbindung: Klar reicht die - es sei denn, Du hast einen Uplink von mehr als 100 MBit. Nur so am Rande: auch unser Forums-Server hängt mit 100 MBit am Internet. Wenn die 100 MBit 24/7 einen Monat ausgelastet wären, würden stolze 30 000 GB zusammenkommen.

xfiles Hinweis ist allerdings auch sehr richtig: wer einen Rechner offen zugänglich ins Internet stellt, sollte wissen, was er tut. Wenn auf dem Rechner eingebrochen wird und von dort weitere Straftaten begangen werden, hast zunächst einmal Du das Problem. Server im Internet werden beispielsweise mehrmals pro Stunde von automatisierten Skripten nach Schwachstellen gescannt. Das reicht von so einfachen Sachen wie Benutzername+Passwörter auf dem SSH-Port erraten bis zu komplexeren Scannern, die versuchen, anfällige Web-Applikationen (CMS, Forum u.ä.) zu finden.

Das soll Dir jetzt keine Angst einjagen, sondern nur die Aussage „du moechtest dich tiefer in die thematik einarbeiten und traust dir dann auch zu…“ unterstreichen. :)
Bild
Benutzeravatar
Joerg
Admin
 
Beiträge: 14526
Bilder: 231
Registriert: 19. Jan 2005
Wohnort: ca. Karlsruhe

Re: Mac mini als Server

Beitragvon Rock » Di 24. Feb 2009, 18:40

Danke für die Tips.
Gruß Rock
Benutzeravatar
Rock
 
Beiträge: 91
Registriert: 27. Apr 2006


<
>

Zurück zu andere Peripherie

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast