2 Eizo DVI Monitore an neuen Mini

Hallo!
Welche Lösung gibt es für den Anschluss von zwei Monitoren über DVI an den neuen Mini ?
Ich möchte den Desktop für Filmschnitt erweitern.

Danke vorab !
Gruß
C

Am neuen mini brauchst du dazu lediglich noch die Adapter von mini-DVI zu DVI und mini-DP zu DVI, dann kannst du deine zwei Monitore anschliessen. Einer der Adapter (ich glaube mini-DVI->DVI) liegt sogar schon bei!

Ok.
Danke für die Antwort.
Und Danke für die Nachhilfe :smile: …das hätte mir eigentlich auch selbst klar werden dürfen …der Mini-Dipalyport ist ja schliesslich doch nicht nur für Apple Diplays ausgelegt…

Lieben Dank und Gruß
C.

Ich schliesse mich mal dem Thema an mit etwas geänderter Anforderung.
Ich möchte am mini einen TFT-Bildschirm und ein Plasma TV 40" gleichzeitig anschliessen. Dachte das eine Gerät am miniDVI und das andere am miniDP. Geht das überhaupt ohne Probleme trotz verschiedene Auflösungen? Wenn ja welchen Anschluss soll ich für den DVI->HDMI-Adapter anschliessen oder ist das egal?

MiniMii

Unterschiedliche aufloesungen sind kein problem, die muessen nicht gleich sein.

[quote]enn ja welchen Anschluss soll ich für den DVI->HDMI-Adapter anschliessen oder ist das egal?
[/quote]

Du solltest dich mal erkundigen, denn ich glaube, dass der minidvi keine Hdcp hat, aber genau weiß ich das nicht.

Jetzt habe ich es gewagt und den teueren mini-DP Adapter gekauft. Doch irgendwie bekomme ich das nicht so hin wie ich es gerne möchte.
Habe am mini-DVI den PC (19" - 1280x1024) und am mini-DP den Fernseher (40" - 1920x1080) angeschlossen. Bild ist auf beiden Geräte sichtbar, wobei der Fernseher als erweiterte Ansicht dient. So in etwa habe ich mir das auch vorgestellt, allerdings fehlt auf der erweiterten Seite die Menüleiste wie auch das Dock. Wenn ich z.B. Plex starte (die Lösung sollte zu multimedia Zwecke herhalten) erscheint das dann nur auf dem PC und der Fernseher bleibt leer. Mir ist aufgefallen, dass man unter Systemeinstellung im Reiter Anordnen die Menüleiste verschieben kann. Dies ist für mich so nicht akzeptabel, da dies jedes mal angepasst werden muss.
Die Option “Bildschirme Syncronisieren” brachte auch keine Besserung, denn da werden zwar die Menüleiste und Dock auf beiden Geräte angezeigt, allerdings kann der Fernseher nur in der vom PC eingestellten Auflösung betrieben werden. Ich sehe zwar dass der Fernseher auf 1920x1080 eingestellt ist, er zeigt aber trotzdem nur 1280x1024 an (links und rechts schwarze Balken - auch das Ein-/Auschalten der Funktion “Overscan” im Reiter Option bringt keine Änderung).
Habe die Anschlüsse auch mal untereinander getauscht, was allerdings auch nichts half.
Hoffe ich habt einen Tip für mich.

MiniMii

mh…hat den keiner eine Lösung?

Naja eine direkte “Lösung” gibt es halt nicht. Das System funktioniert so wie erwartet, allerdings sollte das festlegen des primären Monitors (der mit Dock und Menüleiste) solange keines der Geräte abgesteckt wird auch erhalten bleiben.
Das beim spiegeln das Bild in der kleineren der beiden möglichen Auflösungen dargestellt wird, sollte nach kurzen Überlegen klar werden.
In wie weit man bei Plex vllt. festlegen kann auf welchem Schirm es dargestellt wird müsste jmd. beantworten der sich mit Plex auskennt!