8206 Umdrehungen pro Minute?!

Hi, ich bin’s mal wieder!
Diesmal stimmt (glaube ich) etwas mit meinem Belüfter nicht: Er dreht sich schneller als sonst. Das erste mal ist das gestern aufgetreten. Ich hab im Hintergrund ein Video konvertiert und gleichzeitig WoW gespielt. Heute ist das schon wieder so, und diesmal spiele ich kein WoW. Ich hab mal machgesehen bei iStat und es zeigte 8206 rpm (=Umdrehungen pro Minute) an. Ist das noch normal? Früher klang das Summen ganz anders (z.B. wenn ich nur Videos Konvertiert habe): etwas lauter und gröber. Heute klingt es etwas leiser und feiner

Ist das noch normal?
Freue mich auf Antworten!

MfG, sE

8/ Hast du deinen Lüfter getunt? So hoch kann meines Wissens der Lüfter des :mini: gar nicht drehen. Bei 5000 ist IMHO Schluss.
Oder hast du ein MacBook? Da kann das schon sein, sollte aber nicht der Dauerzustand sein.

:>

Jonny? Guck mal: Portal » Foren-Übersicht » Andere Apple-Hardware » Mobile Macs
;D

Inhaltlich kann ich nix beitragen - dass der Lüfter beim Video konvertieren anläuft, ist klar. Wenn Du dabei WoW spielst, sowieso! Dass er anders klingt, kannst nur Du beurteilen… Hast Du eventuell seit dem letzten Versuch Updates installiert? Apple ändert gelegentlich das Regelungs-Verhalten der Lüfter-Controller, um Überhitzung zu vermeiden.

[quote=„Joerg“] :>

Jonny? Guck mal: Portal » Foren-Übersicht » Andere Apple-Hardware » Mobile Macs
;D …[/quote]

Womit mal wieder die Aussage „Wer lesen kann ist klar im Vorteil“ bestätigt wäre :8S:

Also eigentlich hab ich ein, (sich langsam selbstzerstörendes,) 12" iBook von 2005.

na dann mein beileid! 8/
Vl ist da auch nur eine Störung beim messen der Umdrehungen…?!

Heute benutze ich ihn ganz normal. Habe nur im Finder gearbeitet (Dateinamen umändern) für ca 10 min. und der Belüfter springt wieder an. Diesmal bei ca. 6000 rpm. Sollte ich den mal durchchecken lassen? Mittlerweile hat er nähmlich mehrere Defekte:
• (integrierte) Lautsprecher nicht verfügbar (nach Neustart meistens wieder behoben)
• Bildschirm defekt (siehe http://www.macmini-forum.de/t/mein-ibook-denkt-es-hatte-ein-vga-monitor-hilfe/11797/1)
• bleibt oft hängen
• sehr schnelle Erhitzung & zu schneller Belüfter
• u. s. w.

Wenn ich mir bei ifixit die Anleitung zum Zerlegen deiner Maschine anschaue, dann bin ich mir nicht sicher ob ich das selber machen würde :confused:
Hast du denn einen Händler in der Nähe der eine ordentliche Technik vor Ort hat (damit meine ich nicht eine bekannte Händlerkette und auch keine Geiz-ist-Geil Märkte)?
Nach gerade mal 3 Jahren die Maschine den Hasen zu geben fände ich schon a bisserl krass 8/

Hatte ich auch mal.
Schau mal in die Aktivitätsanzeige unter Dienstprogramme.
Hängt da ein Prozess bzw. nimmt einer extrem viel für sich in Anspruch?
Kannst den Prozess dann mit “Prozess beenden” beenden (toller Satz :unamused: ).

Oder das Book ist wirklich im Eimer…!

Viel Erfolg.

Also bei mir ist kein solcher Prozess…

Ich frage mich, ob das Problem in der Software, oder der Hardware zu suchen ist.
Wenn es an der Software (oder auch Frimware?!) liegt, könnte man das doch vielleicht mit der Neuinstallierung meines Systems lösen, oder?
Bei Hardware-Schäden müsste ich’s wohl mal beim Fachmann überprüfen lassen… Leider kann ich ja nicht testen ob’s an der Hardware liegt, da beim Apple Hardware-Test der Bildschirm schwarz bleibt.

Freu mich auf Tipps und Ratschläge,
SE

Na ja, wenn du den Hardware Test wegen schwarzem Bildschirm nicht mal anstarten kannst, dann wird es wohl angesichts deiner mannigfaltigen HW-Problemen nicht an der Software liegen :unamused: