Apple Mäuse

Seid ihr mit einer Apple Maus zufrieden?

  • Nein
  • Ja

0 Teilnehmer

Hi @ all ,hier mal meine aktuellen Erfahrungen bzgl. Apple Mäuse.

Ich mochte noch nie eine Apple Maus, weder die Pro (und ihre Variationen) noch dieses klobige Ungetüm genannt Mighty Mouse. Seit nem halben Jahr benutze ich eine Maus von Razer, die Razer KRAIT mit 1800dpi und Teflonfüßen. Das Problem ist das ich nun diese verkauft habe um mir davon die Grünleuchtende Version von Razer zu kaufen (ja ja, so bin ich halt :unamused: )

Am Anfang war es wirklich ein Schock wieder mit einer Apple Maus zu arbeiten, das Ding braucht ja 10 Min. von einer zu anderen Ecke. Ich hab die Mighty Mouse und die Apple Mouse Wireless (nicht die Mighty) ausprobiert und die Gleiteigenschaft von beiden ist 0 oder eher -1.

Apple sollte mal etwas besseres rausbringen, und vom Gamen möchte ich garnicht anfangen.

Die werde ich mir die Woche holen :stuck_out_tongue:

http://geizhals.at/img/pix/229416.jpg

also ich bin ja eigentlich ganz zufrieden mit der apple-maus

Jo, solange man nichts anderes probiert hat schon :wink:

was kost?

ca. 50€

Das ist ne Gaming Maus. Und Razer ist auf dem Gebiet ziemlich bekannt.

razerzone.de

Edit: Hier auch im Macstyle -> razerzone.com/index.php?main … ucts_id=16

kann ich nix zu sagen aber ich hab die logitech maus, da ich ja vor vlt. nem 1/2 jahr ncoh bei windows war. Aber ich will mir die Appleteile auch nciht kaufen, da ich die fuer den funktionsumfang viel zu teuer finde.

http://images.gfx.no/16/16793/mx1000.jpg

In der Erinnerung war ich ganz zufrieden damit…aber seitdem ich jetzt mit zwei Mäusen arbeiten muss (teleport zickt 'rum), merke ich den Unterschied sehr deutlich: im Vergleich zur Wacom-Maus ist die MM langsam, unpräzise und braucht mehr Platz beim bewegen…

Könnt auch daran liegen das die mighty mouse keine gaming mouse ist ? :/. Sie ist meines erachtens eine sehr gut zu bedienende office mouse deren geschwindigkeit sich übers MAC OS X anpassen läßt.

Razor verbeute recht gut abär seit sie zu Speedlink gehören bin ich nicht mehr so überzeugt, dann doch lieber logitech g5 :smile:

Öhm…fürs Zocken benutze ich meine Konsolen; also reine Office-Mouse…
Und die Geschwindigkeit ist schon auf maximal gestellt…

Ich moag die Mighty Mouse auch net… Die ausm Logitech Desktop ist gut. Ist glaube ich ne MX500 oder so.

Ich hab die Logitech MX 400 Performance Laser Mouse und bin sehr zufrieden damit!

Einen Test zu dieser Mouse gibts hier: netzwelt.de/news/74016-einfa … x-400.html

http://www.netzwelt.de/images/articles/logitech_mx_400_laser_performance_teaser2_1145623051.jpg

Naja die ist finde ich, totzdem viel zu lahm.

Ich hab mir die Apple Mighty Mouse gekauft nachdem ich meine Logitech verkauft habe.

Unter Mac OS hatte ich nur Probleme mit der Software von Logitech (Abstürze,…)

Ich hätte auch lieber eine andere Maus. Bin eigentlich die Gamer-Mäuse gewohnt, da ist mir beim Ersten benutzen der Mighty Mouse schon das Grausen gekommen. Soooooo langsam ist die. Wie gesagt, die Gewohnheit…

Werd mich mal ein wenig umsehen, nach was passendem.

Die kann man ja schneller einstellen

aber nicht schnell genug :smiley:

Bin mit meiner REVOLTEC LIGHTMOUSE PRECISION, 800dpi sehr zufrieden.

Stylisch, präzise Funktion unter G5 (PPC) 10.4.9.

:smile:

Infolink: revoltec.de/index_de.htm
(Produkte/Zubehör/Eingabegeräte)

als ich umgestiegen bin (WinDOSe - Apple), habe auch meine MX300 verkauft :angry: , da ich auch eine Apple Mouse haben wollte, nur die Enttäuschung war so groß dass ich wieder bei Logitech gelandet bin… :unamused: