Apple-Produkte auch 14-tage?

Hi, wollte mal frage ob Apples Produkte auch eine 14tägige Rückgaberecht gewähren? Klar, gesetzlich ist es vorgeschrieben und es gibt es auch … aber kann ja sein das Apple irgendwie das anderes macht.

Weil würde wenn dann den Artikel von Apple zurückgeben … wenn es möglich ist.

Dieses 14-tägige Rückgaberecht ergibt sich aus dem… Fern… ähm…handels…irgendwas…absatzgesetz (sorry, bin kein Jurist :wink: ) und gilt auch “bei Apple” - sofern du damit den Apple Online Store meinst.

Habs bei Saturn gekauft …

Okay, das ist etwas anderes. Dieses 14-Tage-Rückgaberecht bezieht sich auf Online-Stores im allgemeinen. Wenn du bei Saturn online gekauft hast und das Gerät zugeschickt wurde, hast du zwangsläufig 14 Tage Rückgaberecht. Wenn du es im Laden gekauft hast, vermutlich eher nicht.

[size=75]Und wenn ich Unsinn erzähle, korrigiert mich bitte jemand… Danke :wink:[/size]

[quote=“nabla”]Okay, das ist etwas anderes. Dieses 14-Tage-Rückgaberecht bezieht sich auf Online-Stores im allgemeinen. Wenn du bei Saturn online gekauft hast und das Gerät zugeschickt wurde, hast du zwangsläufig 14 Tage Rückgaberecht. Wenn du es im Laden gekauft hast, vermutlich eher nicht.

[size=75]Und wenn ich Unsinn erzähle, korrigiert mich bitte jemand… Danke :wink:[/size][/quote]

Habs offline gekauft … also gibt es das nicht das ich das nun zurückgeben kann?

Das hängt dann von den Bestimmungen von Saturn ab - die kenne ich nicht. Aber gesetzlich dazu verpflichtet sind sie in dem Fall nicht.

(zumindest, sofern kein Garantiefall vorliegt, da ist es wieder was anderes, nehme ich an. Meine Erläuterungen bezogen sich auf den Fall “Rückgabe ohne besonderen Grund”.)

Ich probiere es morgen mal aus …

Na klar…Saturn morgen besuchen…teil abgeben…Geld zurück…So geht das…keine Angst vor dem Bösen Verkäufer

Habe auch schon bei Saturn umgetauscht…ohne Probleme…

Also du meinst das es geht :smile: Denke auch das es gehen muss … Ich finde nur das Apple schon ein besonderes produkt ist und vielleicht anders behandelt wird :smile:

Hallo,

es muss gehen, egal welches Produkt! Jeder Online-Handel muss das 14tägige Rückgaberecht geben.
Kommt keiner drumrum! Das Gerät darf sogar benützt worden sein.

Es darf bloß keine optischen Schäden besitzen, außer die Schäden waren bereits vor kauf am Gerät und du hast es nicht gemerkt, dann ist es aber Reklamation.

[quote=“VanGTO”]es muss gehen, egal welches Produkt! Jeder Handel muss das 14tägige Rückgaberecht geben (außer Outlets o.ä.)
Kommt keiner drumrum! Das Gerät darf sogar benützt worden sein. [/quote]

Nein, das ist tatsächlich ein Privileg, das **nur **der Online-Kunde genießt. Alle anderen sind auf die Kulanz des Händlers angewiesen…

Hi!

Leider denkt immer jeder es gibt ein 14tägiges Rücktrittsrecht!

DIES IST ABER NICHT SO!!!

Internet-Einkäufe dürfen innerhalb von 14Tagen zurückgegeben werden.
Des weiteren sind so genannte Haustürgeschäfte auch mit einem 14tägigen Rücktrittsrecht versehen.

Alles andere basiert auf der Kulanz des Händlers.
Daher mein Tipp:
Wenn man die Ware zurückgeben möchte dann freundlich darum bitten, denn so wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück.

Diverse Hersteller haben ein sogenanntes DOA (Dead on Arrival). Evtl kann der Händler von dieser Variante gebrauch machen. (Muß aber nicht bei allen Waren klappen)

Gruß & Viel Erfolg
Bastian

[quote=“Basti76Nie”]Hi!

Leider denkt immer jeder es gibt ein 14tägiges Rücktrittsrecht!

DIES IST ABER NICHT SO!!!

Internet-Einkäufe dürfen innerhalb von 14Tagen zurückgegeben werden.
Des weiteren sind so genannte Haustürgeschäfte auch mit einem 14tägigen Rücktrittsrecht versehen.

Alles andere basiert auf der Kulanz des Händlers.
Daher mein Tipp:
Wenn man die Ware zurückgeben möchte dann freundlich darum bitten, denn so wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück.

Diverse Hersteller haben ein sogenanntes DOA (Dead on Arrival). Evtl kann der Händler von dieser Variante gebrauch machen. (Muß aber nicht bei allen Waren klappen)

Gruß & Viel Erfolg
Bastian[/quote]

Ich habe nie gesagt das es sein muss die 14-tage … bin mit der Maus nicht so einverstanden wie ich dachte. Ich meine ich würde auch wenn es geht eine teuere umtauschen, aber dann muss es schon eine andere sein. Ich will mein Geld nicht wieder haben … nur ein für mich gutes Produkt.

Mit dem Anliegen kannst du dir natürlich ganz gute Chancen ausrechnen… :smile:

[quote=“nabla”]

Mit dem Anliegen kannst du dir natürlich ganz gute Chancen ausrechnen… :smile:[/quote]

14-tage sind ja meist da um das produkt kennenzulernen und sich daran zu gewöhnen, klar ist es von mir übertrieben nach vielleicht 3 Tagen zu sagen: “mir gefällt nicht” - sicher ist es eine gewöhnungsphase.

Da ich das produkt jedoch so ausgiebig getestet habe und mich einfach nicht damit anfreunden kann würde ich gerne das umtauschen, nicht aus hass oder um die verkäufer zu ärgern :smile: ich kann auf mein geld bestehen - will ich aber nicht, dann nähmlich stehe ich ganz ohne maus dar :smile: bzw. dann wieder mit der normalen, alten, nicht preziesen :smile:

Naja, ich werde morgen mal sehen, wie ich da klarkommen werde :smile:

Werde jetzt erstmal wegschalten und mich auf morgigen Tag freuen. Vielen Dank für die zahlreichen Antworten

So, dann “oute” ich mich mal!
Ich arbeite bei Saturn in der PC Abteilung.
Ein UmtauschRECHT im Handel gibt es nicht!
Das ist eine reiche Kulanzgeschichte.
Aber, wenn du die Verpackung und den Kassenbon noch hast, also das Gerät “wiederverkaufsfähig” ist, dürfte das kein Problem sein.
Ich würde die Maus auf jeden Fall wieder zurücknehmen.

[quote=“SirUli”]So, dann “oute” ich mich mal!
Ich arbeite bei Saturn in der PC Abteilung.
Ein UmtauschRECHT im Handel gibt es nicht!
Das ist eine reiche Kulanzgeschichte.
Aber, wenn du die Verpackung und den Kassenbon noch hast, also das Gerät “wiederverkaufsfähig” ist, dürfte das kein Problem sein.
Ich würde die Maus auf jeden Fall wieder zurücknehmen.[/quote]

Hallo, vielen Dank für deine Antwort.

Die Maus habe ich sogar nochmal poliert mit einen Tuch, damit sie immernoch so glätzt wie vorher … :smile: nicht wie viele einfach rein und dann abgeben … bin nicht so einer.

[quote=“SirUli”]
Ein UmtauschRECHT im Handel gibt es nicht!
Das ist eine reiche Kulanzgeschichte.
.[/quote]

Das stimmt! Saturn räumt aber dem Käufer explizit eines ein! Das heißt der Artikel wird auf jeden Fall zurück genommen, wenn er markellos ist.

Das 14 Tägige Wiederrufsrecht gilt nach §355 BGB nur für Online- oder Katalogbestellungen, o.ä.

Wollte keinen neuen Thread aufmachen, deshalb poste ich mal hier…

Habe mir bei amazon einen IrisPen executive bestellt, weil ich hauptsächlich einiges an EAN-Codes scannen wollte, wofür der Pen auch explizit angeboten wird. Leider macht der das in keinster Weise; er erkennt nicht mal die Beispiele auf der vom Hersteller beigelegten Dokumentation. Habe die Installation zweimal wiederholt und auch alle Konfi-Möglichkeiten getestet; ohne Erfolg. Okay, normalerweise kein Problem: alles eingepackt und zurückgeschickt (“Nicht kompatibel mit meinem System”). Ein paar Tage später bekomme ich das Teil wieder zurück mit der Begründung, dass “es uns leider nicht möglich ist, entsiegelte Software ohne Schutzhülle zurückzunehmen”.
Ich dachte, ich seh’ nicht richtig !
Vor allem deshalb, weil zwar der Karton verschweisst war, aber die beiliegende Software-CD nicht; die war in einer normalen DVD-Hülle.
Die Begründung von amazon könnte ich ja noch nachvollziehen, wenn ich wirklich nur Software (oder ‘ne DVD/CD) bestellt und die ausgepackt hätte. Aber das war schließlich Hardware…und ohne Software geht die nun mal nicht, d.h. selbst wenn die Software versiegelt gewesen wäre, hätte ich die ja wohl auspacken müssen, bevor ich das Gerät nutzen kann.
Ich hab’ jetzt die Befürchtung, dass ich den Pen auch diesmal wieder zurückkriege, wenn ich ihn wegschicke. Irgendeine Idee, wie das jetzt konkret rechtlich aussieht ?