Apple Wireless Keyboard

Hallo liebe Leute!

Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, eine Bluetooth Tastatur wie das Apple Wireless Keyboard an mehreren Computern (Apple und Windows = beides Mac Mini ohne Virtualisierungssoftware) gleichzeitig zu benutzen. Sprich, die Tastatur ist mit allen Geräten sozusagen verbunden und ich möchte einfach je nach Bedarf die Tastatur an einem der Computer nutzen. Und danach die selbe Tastatur am anderen Computer. Im Grunde will ich mir nur weitere Tastaturen sparen.

Vielleicht weiß ja jemand hierzu einen Rat. Danke!

Beste Grüße,

Daniel

Nicht wirklich, wuerd ich sagen, da wenn (sofern moeglich) du die tasta mit beiden rechner peerst, sie natuerlich ihre eingaben an beide schickt.
Und wenn du sie jeweils nur mit einem peers musst beim umschalten immer am einen die tasta abmelden und mit dem andern peeren.
Scheint fuer mich keine geschickte loesung zu sein.

Oh je, so etwas in der Art hatte ich schon befürchtet. Gibt es evtl. eine andere Lösung hierzu. Wenn möglich ohne die Nutzung eines Switches.

Vielleicht lohnt sich ein genauerer Blick auf Synergy.
Sieht zwar ein bischen “eingefroren” aus und die letzte Version ist von 2006, aber wer weiß…
Vielleicht lässt sich ja auch mit dem Quellcode was anfangen und für’n modernes OS X kompilieren?!?

code.google.com/p/synergy-plus/
Hier sind wieder welche am arbeiten dran, sind aber glaube ich nicht viele leut.

Was schreckt Dich den von einem KVM-Schalter ab? Preis (also geht es beim sparen nicht um den Platz vor dem Rechner) oder Komfort (es gibt KVM-Schalter, die den Umschaltvorgang per Tastenkombination vornehmen)? Denkbar ist natürlich auch, dass die Rechner nicht unmittelbar zusammenstehen (daher Wireless Keyboard)?

Technisch machbar wäre eine Doppelkopplung schon (Bluetooth 2.1 EDR lässt es technisch zu). Jedoch gerade bei Tastaturen hat man eher das umgekehrte Problem in Büros, wenn mehrere Personnen eine drahtlose Tastatur einsetzen wollen. Daher wurde wohl bisher auf dieses Möglichkeit verzichtet. Bei Bluetooth-Headsets kommt es gerade in Mode: Headset gekoppelt mit zwei Geräten (z. B. iPod und Handy - klingelt das Handy wird der iPod gestoppt und es kann telefoniert werden).

Es gibt Bluetooth KVMs? Man lernt nie aus :smiley:

Ist mir auch nicht bekannt. Allerdings ist ab Bluetoooth 2.0 das Pairing mit zwei Geräten möglich. Steuerung hängt dann von der “Inteligenz” des einleitendem Geräts ab. Schönes Beispiel

Ich frage weil der OP vom Apple Wireless Keyboard gesprochen hat und du ihm einen KVM Switch empfiehlst - das wird sich so vermutlich nicht vereinbaren lassen. Von einem doppelten Pairing würde ich auch abraten. Persönlich würde ich da eher eine Apple Screen-Sharing oder RDP Lösung bevorzugen und das Problem von der anderen Seite aufrollen.

Na ja, empfehlen nicht unbedingt. Ich wollte eigentlich mehr über die Situation vor Ort erfahren. Wenn es denn so ist, das ein Mini als Mediacenter am TV und der andere als Arbeitsplatzrechner am Schreibtisch genutzt wird, kann man halt “nur” wechselseitig pairen (die Wireless Tastatur lässt nur ein Pairing zu) oder halt Screen Sharing (sofern die Minis vernetzt sind). KVM setzt halt eine gewisse räumliche Nähe der beiden Rechner voraus (und man braucht einen USB-Bluetooth Stick, sofern man eine Wireless Tastatur einsetzen möchte).

Wie gesagt, für eine generelle Empfehlung brauche ich mehr Input (wie Nummer5 es ausdrücken würde :wink: ).