Berechtigung externe Festplatte

Hallo
und zwar hab ich einem Freund meine Western Digital My passport elite (oder so irgendwie heißts glaub ich) gebort, dort is unter windows das antivir drüber gfahren und hat alles gelöscht (ärgerlich aber verkraftbar) aber jetzt hab ich das problem dass ich nur ne leseberechtigung hab :frowning:
was kann ich da machen dass wieder normal funktioniert?

Danke
lg sabine

Wurde die Platte neu formatiert? Wenn mit NTFS dann kann OS X nur lesen.
Schau mal mit dem Fesplatten-Dienstprogramm nach…wenn das Ding eh geplättet ist, dann kannst du ja wieder neu formatieren und achte darauf, dass das Partitonsschema auch GUID (unter Optionen einzustellen) ist.

ja wurde formatiert
wie kann ich das machen? im festplatten-dienstprogramm kann ich nur löschen auswählen der rest is alles grau hinterlegt
muss ich da auf löschen gehn und dann wie weiter? passiert da eh nix?

Hm… langsam. Mach mal im Finder die Informationen auf und poste sie hier (⌘+I, dann Screenshot mit Umschalt+⌘+4, Space, Klick auf das Info-Fenster).

So hier bitte

aja und super wäre es wenn ich genauso mit meinem win xp rechner drauf zugreifen könnte

Oha! Die Platte hat jemand auf NTFS „umgebaut“. Falls Du da nix installiert hast, brauchst Du ein entsprechendes Programm.

apple.com/downloads/macosx/s … tfs3g.html

…alternativ: auf FAT formatieren (Programme->Dienstprogramme, Festplatten-Dienstprogramm) und schauen, dass keine oberschlauen Windows-Reparaturprogramme (oder User) meinen, die Platte „optimieren“ zu können.

hmm was schnelleres as FAT gibts ned? das geht doch etwas langsam :frowning:
oder funktioniert das dann mit dem programm unter NTFS?

ja der freund sieht die platte bestimmt nie wieder…

Mit FAT machst du nie was falsch, das kann jeder lesen und schreiben.
Wenn du auf NTFS formatierst dann hast du halt an anderen OS X und auch an Linux Maschinen Probleme. Sowohl mit dem Schreiben an sich, als auch eventuell mit gesetzten Dateirechten.
In Sachen Geschwindigkeit macht FAT IMHO das Kraut nicht fett, USB ist hier der limitierende Faktor. Wenn du keine Dateien > 4GB hast dann wäre FAT für mich die 1. Wahl weil einfach am problemlosesten :unamused:

ok supi
dann sag ich mal ein ganz fettes DANKE :hugsm: