Carbon copy cloner und dann?

Hallo Forum,
habe mit carboncopy cloner die daten auf eine externe FP gebracht.
Wie bekomme ich die nun -nach neuinstallaton-wieder auf den mac?
Quelle wählen, ok;
Beim Zielvolume wird die Mac HD gar nicht angegegeben.

Frage nun: wie kommen die gesicherten Daten wieder auf dem mac ?

Danke für Tipps

hi, ih benutze das programm nciht, habe aber dieses hier gefunden, vllt hilft dir das weiter:

[quote]How do I restore files backed up using the “Copy everything from source to target” method?

If you need to restore just a file or handful of files, simply browse the backup drive in the Finder and copy those items back to your original drive to restore them. If you need to restore a larger subset of files, but not the entire volume, click here to learn how to restore files with the “Copy selected files” option.

To restore an entire volume, for example your boot volume after a disk failure, you will need to boot from an external firewire hard drive. Ideally, you will simply boot from the firewire hard drive that you backed up to using CCC. Launch CCC, select the drive that you backed up to as the source, select your original (or replacement) drive as the target, choose to “Copy everything from source to target”, then clone. If the target drive must be bootable, you must use the “Erase the target drive” option (see below for the explanation).

Why must you erase the target volume prior to a restore to make it bootable?
Back in the Mac OS 9 days, it was OK to have multiple operating systems on the same hard drive or partition. With Mac OS X, that is no longer the case. Additionally, it is not a simple task to merge one OS with another. Not only is there the potential for conflicts if the OS versions are different, but you also run into the potential to corrupt the user accounts database. You may use either the “Copy everything from source to target” or “Copy selected items” cloning methods, though to ensure that the resulting volume is bootable, you must use each method’s associated option to delete items on the target.[/quote]

Quelle

[quote=“graf zahn”]Hallo Forum,
habe mit carboncopy cloner die daten auf eine externe FP gebracht.
Wie bekomme ich die nun -nach neuinstallaton-wieder auf den mac?
Quelle wählen, ok;
Beim Zielvolume wird die Mac HD gar nicht angegegeben.

Frage nun: wie kommen die gesicherten Daten wieder auf dem mac ?

Wie “nach neuinstallation”? Booten von der externen Platte und CCC wieder starten. Falls die Platte nicht richtig formatiert ist, von zweiter Platte starten und formatieren.

Jens[/quote]

Neuinstallation=Ich musste den mac neu aufsetzen.

Booten von der externen Platte: uups, wie geht das denn? (muss ich mal forschen)

also da ich meine backups auch mit CCC mache, jedoch auch noch nie ein backup dann wirklich benötigt habe, habe ichs jetzt ausprobiert…

ich habe mein backup auf ner externen usb platte…

also einfach platte anschließen, mac starten, während des bootvorgangs ALT halten und dann die externe platte auswählen

das booten dauert etwas, da es bei mir ja ne usb platte ist, jedoch funktioniert es einwandfrei… danach einfach CCC starten und so zusagen das Backup auf die macintosh HD geben…

fertig

geht das auch, wenn ich das System von Mac a) auf Mac b) ziehen will?
Also ich bekomme im schlimmsten Fall in den nächsten Tagen mein MacBook ausgetauscht, weil mein Toastbrot gerade “nicht so gut” läuft, und da wollte ich einfach das ganze System und alles eben auf ne externe Festplatte packen und dann beim neuen MacBook alles wieder rauf tun, sodass das dann wie das alte aussieht! Geht das so einfach mit CCC?
SIlverKeeper hat bei meiner letzten BackUp Sache nicht alles mitgenommen und hatte noch unendlich viele Sachen auf der Platte gelassen, die ich erst Monate später durch Zufall löschen konnte!

Hallo,

habe schon einige Berichte gelesen, in denen dies hier:

shirt-pocket.com/SuperDuper/ … ption.html

als die bessere Alternative zu CCC beschrieben wird.
Selbst habe ich das noch nicht ausprobiert, (zum Glück :wink: ).

[quote=“Freak a Leek”]
geht das auch, wenn ich das System von Mac a) auf Mac b) ziehen will?
Also ich bekomme im schlimmsten Fall in den nächsten Tagen mein MacBook ausgetauscht, weil mein Toastbrot gerade “nicht so gut” läuft, und da wollte ich einfach das ganze System und alles eben auf ne externe Festplatte packen und dann beim neuen MacBook alles wieder rauf tun, sodass das dann wie das alte aussieht! Geht das so einfach mit CCC?
SIlverKeeper hat bei meiner letzten BackUp Sache nicht alles mitgenommen und hatte noch unendlich viele Sachen auf der Platte gelassen, die ich erst Monate später durch Zufall löschen konnte![/quote]

also rein von der logik her - wenn die platten im alten mb und im neuen mb gleich groß sind… die hardware gleich ist sollte es gehn.

kompliziert gesagt ist CCC nix anderes als ein gui frontend für dd mit zusätzen wie fdisk und mkfs - für linuxuser alles ein begriff

einfach gesagt kopiert CCC die daten bitweise (das heißt er kümmert sich kaum drum wo eine datei aufhört und die näxte anfängt auf der platte) von drive a nach drive d. deswegen sollten bei CCC die sourcepartition und die destinationpartition immer gleich groß sein. ein beweis dafür dass das so einfach funktioniert ist wohl dass man von der backup platte auch booten kann. würde man die daten via finder auf eine backupplatte kopieren würd das nicht funktionieren (weil partitionen wie boot oder swap nicht mitgenommen werden bzw der mbr auch nicht verändert wird - wo eben die bootinformationen drin stehn)

lange erklärung kurze antwort - mit CCC geht das was du vorhast - sofern die platten eben gleich groß sind und die hardware gleich ist.

lg, Phil.

p.s.: afaik ist superduper nicht freeware im gegensatz zu ccc… für mich ein plus für ccc

[quote=“MarvinTheRobot”]

Plattengroesse ist egal (solange die neue genug Platz fuer die Daten hat), Hardware auch solange es die gleiche Plattform (Intel zum Beispiel) ist.

Jens

Mein Toastbrot ist CD, das neue wird dann wohl C2D sein, außer diesem Punkt wird sich kaum was an der Hardware ändern!

[quote=“Freak a Leek”]

Mein Toastbrot ist CD, das neue wird dann wohl C2D sein, außer diesem Punkt wird sich kaum was an der Hardware ändern![/quote]

Der Unterschied ist nicht wichtig, denke ich mal, wenn bis jetzt keiner was zu gesagt hat, richtig?

[quote=“lappy6666”]
Plattengroesse ist egal (solange die neue genug Platz fuer die Daten hat), Hardware auch solange es die gleiche Plattform (Intel zum Beispiel) ist.
Jens[/quote]

imho nicht so, wenn die neue platte größer ist, ist bei CCC die neue platte genauso zu partitionieren wie die alte. war zumindest bei meinem backup so (mini platte war 80GB, externe platte war 200GB - musste die platte auf 80GB partitionieren um ein backup machen zu können).

@freak: also nachdem 10.4 für CD und C2D läuft würd ich sagen dass es einen versuch wert ist. wäre interessant obs wirklich geht - bitte um erfahrungsberichte wenn dus ausprobiert hast.

[quote=“MarvinTheRobot”]

[quote=“lappy6666”]
Plattengroesse ist egal (solange die neue genug Platz fuer die Daten hat), Hardware auch solange es die gleiche Plattform (Intel zum Beispiel) ist.
Jens[/quote]

imho nicht so, wenn die neue platte größer ist, ist bei CCC die neue platte genauso zu partitionieren wie die alte. war zumindest bei meinem backup so (mini platte war 80GB, externe platte war 200GB - musste die platte auf 80GB partitionieren um ein backup machen zu können).

@freak: also nachdem 10.4 für CD und C2D läuft würd ich sagen dass es einen versuch wert ist. wäre interessant obs wirklich geht - bitte um erfahrungsberichte wenn dus ausprobiert hast.[/quote]

Hier nicht, ist die neue kleiner muss man Inhalt entfernen, ist sie groesser ist es egal. Ist auch total egal wofuer hier getestet mit Mini, Macbook,Macbook Pro, iMac (alles Intel).

Jens

Hi!

Warum schreibst Du nicht einfach mit dem Festplattendienstprogramm ein Image und stellst das dann auf dem neuen Book wieder her? Du könntest sogar nur das Image (“als Partition”) mounten und dann im Migrationsassi auswählen und so Deine Einstellungen (Mail, Desktop, Programme etc.) wiederherstellen… hat bei mir 1a gefunzt :wink: !

[quote=“K.I.K.”]Hi!

Warum schreibst Du nicht einfach mit dem Festplattendienstprogramm ein Image und stellst das dann auf dem neuen Book wieder her? Du könntest sogar nur das Image (“als Partition”) mounten und dann im Migrationsassi auswählen und so Deine Einstellungen (Mail, Desktop, Programme etc.) wiederherstellen… hat bei mir 1a gefunzt :wink: ![/quote]

CCC ist einfacher, neue Platte rein, von der alten booten, kopieren fertig. Alles wie vorher.

Hi!

Es gab mal ne Zeit, da ging CCC nicht bei 10.4.x, ausserdem mag ich gerne ein regelmäßiges Backup, um es wieder herstellen zu können, muss aber jeder für sich entscheiden.