CPU Tausch beim Mini

Hallo.

Habe mal folgende Frage, im Mini müsste doch auch ein Quad Core reingehen, hat damit schon jemand Erfahrung gemacht.

Und welche CPU müsste verwendet werden.

Weiss nicht ob das überhaupt geht.

Wobei mir derzeit keine Software einfällt die so etwas ausnützt bzw. benötigt.

Selbst die Dual Core 2 Prozessoren werden selten genutzt.

Sehe persönlich also keinen Leistungszuwachs bei einem Einbau derzeit.

Von den Kosten mal abgesehen.

Greets

HolgerD

In dem aktuellen Intel Mini gehen nur Prozessoren mit Sockel M (479 M mFCPGA). Ich kenne keinen QuadCore mit diesem Sockel (es gibt nur „Yonah“ und „Merom“ mit diesem Sockel). Demnach sind nur (schneller als die zur Zeit verbauten) die T7200 (wie im 2.0 GHz Mini), T7400 (2,166 GHz) und T7600 (2,33 Ghz) Prozessoren für den Mini geeignet.

Zur Zeit gibt es keine Mobil CPU von intel mit mehr als 2 Kernen.
Und wenn mal eine rauskommt wir die mit dem alten chipsatz des Mini nicht zusammenarbeiten koennen.

Wahnsinn, ein T7200 kostet immer noch locker 220 Euro… Puhhh…

Die werden au nimmer billiger werden, eher teurer, gehen ja kaum noch ueber den tisch, da sie von den neueren mit hoeherem FSB abgeloest wurden.

Mal sehen, obs in der Bucht mal einen günstig zu erwerben gibt.
Damit könnte ich den 1,66er Core Duo Mini zumindest mittelfristig aufwerten…andererseits lohnt sich das bald auch wieder nicht bei dem Einsatzfeld und den CPU Preisen :wink:

[quote=“dj-delux”]Hallo.

Habe mal folgende Frage, im Mini müsste doch auch ein Quad Core reingehen, hat damit schon jemand Erfahrung gemacht.

Und welche CPU müsste verwendet werden.[/quote]

Das wird anhand der TDP der CPU’s eh nicht gehen. asser du willst einen Heuler deinen nennen - denn der Luefter duerfe dann die ganze Zeit auf Hochtouren laufen. Ausserdem - wie schon gesagt - keine CPU fuer die richtige Fassung im Quad-Core vorhanden …

Das glaube ich nichtmal, der mobile vierkern der im herbst kommt soll angeblich 35W verbraten, ich kann mir nichtmal vorstellen dass das kuehlsystem im mini die zusaetzlichen 10w ueberhaupt aus dem gehaeuse schaffen koennte.
Aber so oder so egal, die cpu wird nicht im mini laufen, auch wenn man ihn offen betreibt. :smile:

Zum Nachrüsten lohnt eher der T7400 (2,16 Ghz). Ist ab ca. 250 Euro zu haben. Beim T7600 schießt Intel den Vogel ab (um/ab 475 Euro aufwärts) - für den Preis kaufe ich mir lieber einen 2. Mini! :angry: :smiley: :smiley: :wink:

Würde auch ein T7500 Prozessor mit 2,4 Ghz passen?
Weiß das jemand zufällig?

Gruß und Danke

Es gehen nur die Sockel 478-CPUs: 7200, 7400, 7600

[quote=“Briggtopp”]Würde auch ein T7500 Prozessor mit 2,4 Ghz passen?
Weiß das jemand zufällig?

Gruß und Danke[/quote]

Selbst wenn es gehen würde (für PC-Notebooks gibt es „Umsockler“ von M auf P) gibt es noch das Problem mit dem festen Prozessor/Bustakt-Verhältnis. Da der T7500 für ein 200 MHz Bus vorgesehen ist, der Mac Mini aber nur 166 MHz unterstützt, bleiben von den 2,4 GHz nur nutzbare 2 GHz übrig (Verhältnis 1:12).

Danke, gut zu wissen, dann bleibt also nur der T7600 für ein 12/07 Mini Upgrade richtig ?

Jupp, mehr geht nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen das sich wer die CPU kauft, bei den preissen.

Das hängt davon ab, welches Modell Du hast (1,83 GHz oder 2,0 GHZ). Bei dem 1,83 GHz-Modell könnte sich ein Prozessortausch auf T7400 (2,16 GHz) lohnen. Im Preisvergleich zum T7200 (2,0 GHz - der Prozessor aus dem „großen“ Mini :wink: ), wo der Prozessor ab etwa 220 Euro zu haben ist, gibt es den T7400 so ab 250 Euro. Da der 1,83 GHz Prozessor nur 2 MB Cache hat, die 2,0/2,16 und 2,33 GHz Prozessoren aber 4 MB, würde sich ein Tausch bei Programmen, die vom zusätzlichen Cache profitieren durchaus lohnen. Der T7600 mit 2,33 GHz ist ab 475 Euro erhältlich - für den Preis kann man schon einen neuen Mac Mini kaufen. Daher dürfte sich dieses Update nicht lohnen. Wenn man wirklich vernünftig Geld in seinen Mini stecken möchte, würde ich in Deinem Fall (also 12/07 gekaufter Mini) zuerst in 4 GB Speicher (um 70 Euro) und in eine schnelle, interne Festplatte mit hoher Kapazität (je nach Wunsch - vernünftig ab 80 Euro) investieren. Davon sollte Dein Mini mehr profitieren als von einem Prozessortausch (letzte Option, wegen Preis).

@ Chris:

Hab die 1,83 Ghz Variante mit 2 Gb und einer 120 GB HD…

Würde 206 Euro für die T7600 bekommen und für 129 Euro die T7400 CPU.

Gehen doch die Preise oder ?

Also 4GB mit einer schnelleren größeren HD oder die CPU ?

[quote=“Briggtopp”]@ Chris:

Hab die 1,83 Ghz Variante mit 2 Gb und einer 120 GB HD…

Würde 206 Euro für die T7600 bekommen und für 129 Euro die T7400 CPU.

Gehen doch die Preise oder ?[/quote]

Klar, die Preise sind OK. Arbeitest Du im Großhandel oder beziehst Du über „Dollarraum“. In D/AT sind mir solche Endkundenpreise nicht bekannt.

Würde die CPU aus dem “Dollarraum” beziehen. Hier haben sie ja noch astronomische Preise, wie ich gerade gesehen habe.

Fliegst Du selber oder über Handel (Versand)?