Cpu upgrade hd upgrade

Hi,

ne Frage an die Experts hier :smiley: ,

ist mein Mini in der Lage die zu verwalten ?
“Seagate Momentus 7200.2 160GB SATA ST9160823AS”

Ich hoffe doch :stuck_out_tongue: !

Und was ist momentan bei der CPU bei meinem kleinen machbar ?

(original mit max 2 Ghz Ram ausgestattet)

(siehe screenshot)

Danke

mfg
frahri

Hallo knarf,
genau diese Fragen beschäftigen mich auch! Die Festplatte geht, ich warte noch bis Ende Mai/ Anfang Juni, dann kommt die MHZ2 BJ Series von Fujitsu auf den Markt, die 7200 rpm mit Kapazitäten bis 320 GB bieten soll (die CJ Version auch mit HD-Verschlüsselung). Sonst würde ich eher zur Hitachi Travelstar 7K200 200GB SATA (HTS722020K9SA00) tendieren, da Apple bei meinen Mini auch eine Hitachi Platte verbaut hat und diese soll wirklich leise arbeiten (habe noch keine Beschwerden darüber gehört).

Wenn Du Deinen Prozessor auf die Sprünge helfen willst, es geht noch schneller mit dem T7200 (2 GHz), dem T7400 (2,16 GHz) und dem T7600 (2,33 GHz). Diese haben alle 4MB Cache und sollten einen guten Schub in der Leistung bringen - sind aber nicht gerade günstig. Natürlich könntest Du auch den T5600 nehmen (1,83 GHz), der hat aber nur 2MB Cache, wie Dein jetziger Prozessor auch. Preiswerter dürfte die Aufrüstung auf 4 GB Speicher sein, sofern Du speicherintensive Programme betreibst. Das musst Du aber selber entscheiden.

Ich hoffe, das ich Dich jetzt mit diesen Daten nicht zu sehr ins Grübeln gebracht habe 8) . Frohe Pfingsten und geniess das Wetter …

Thx,

aber wenn er 160 GB verwalten ist das schon mehr als OK :smiley: ,

CPU
1,8… ist mal nicht der brüller oder ?
Ich schau mir mal die anderen an :exclamation: .

4 GB Ram???
Ich dachte bei 2 ist Ende der Fahnenstange???
Bei meinem kleinen.

PS

Wetter ist Geil oder?
In Duisburg ist voll der Sommer 8) .

Mfg
frahri

[quote=“knarf”]4 GB Ram???
Ich dachte bei 2 ist Ende der Fahnenstange???
Bei meinem kleinen.[/quote]

Das ist, was Apple garantiert. Fakt ist, wenn man 4GB einbaut werden nur etwas über 3 GB im Mini effektiv genutzt (der restliche „Platz“ auf 4 GB wird für Grafik und Adressierung von Schnittstellen (z. B. USB) genutzt - die Module werden aber erkannt - das sogenannte „Speicherloch“). Daher bauen manche 3 GB im Mini ein (also 1x1 GB und 1x2 GB) wobei dann aber die Grafik nicht mehr im „Dual Channel“-Mode läuft und somit etwas langsamer arbeitet. Bei 4 GB werden 2x2 GB Module genutzt, „Dual Channel“ bleibt also erhalten. Außerdem zwackt sich die Grafik prozentual vom vorhandenen Speicher ihren Teil ab, so das auch hier das Maximum im Mac Mini erreicht wird. Und wenn man dann die Preise sieht, was Speicher zur Zeit kostet: puremac.de/_py_Komponenten-R … 2-0-0.html
Da kann man für den Preis einer Festplatte ruhig auch noch zugreifen :smile:

Da bekomme ich ja Pipi in den Augen bei dem Preis :frowning:

Mann wenn ich daran denke was mich 2G gekostet haben :cry:

[quote=“knarf”]Da bekomme ich ja Pipi in den Augen bei dem Preis :frowning:

Mann wenn ich daran denke was mich 2G gekostet haben :cry:[/quote]

Das war auch der Grund, warum ich die Chance 6 Monate nach der 2 GB-Aufrüstung genutzt habe: 2 GB 50,- Euros, 6 Monate später: 4 GB 70,- Euros.

Ich warte noch auf den Tag, wo Speicherriegel statt USB-Sticks als Give-away auf Messen kommen :smiley:

Oder hängt geklebt an ner Mac Live :unamused:

Wäre doch ein prima Lesezeichen… :w00t:

Ne CPU wäre da besser oder 8)

Echt nicht schlecht die Preise :confused:

Oha 1,66 Ghz vielleicht doch OK ? :blush:

Menno dann doch mehr Ram zum pushen oder ???
Und ne schnellere HD :cry:

[quote=“knarf”]Echt nicht schlecht die Preise :confused:

Oha 1,66 Ghz vielleicht doch OK ? :blush:

Menno dann doch mehr Ram zum pushen oder ???
Und ne schnellere HD :cry:[/quote]

Ich denke, RAM und HD dürften für das eingesetzte Kapital den größten Nutzen bringen. Danach würde ich - sofern kein Superdrive vorhanden - den internen Brenner ersetzen, oder einen guten Externen kaufen.
Angeblich hat Intel die Prozessorpreise weiter gesenkt. Mal sehen ob die auch auf die deutschen Preise durchschlagen. Falls ich meinen 1,83 GHz Prozessor aufrüste - wahrscheinlich im Herbst - stelle ich ihn sicher hier zum Verkauf im Forum ein.

Superdrive und extern LG Lightscribe vorhanden :wink:

Gut, dann kannst Du ja nach RAM und HD Aufrüstung anfangen für 'nen neuen Prozessor zu sparen :wink:

Bei dem Mini werden nicht mehr als 2GB RAM unterstuetzt.

Na toll,

watn nu???

2 oder 4 max???

(ich war auch der Meinung bei 2 ist Ende!)

Habe mich selber länger nicht mehr damit befasst, denke aber CoreDuo (=32 Bit) nur 2 GB und Core2Duo (=64 Bit) bis zu 4 GB. Aber vllt. findet sich da noch jemand mit mehr Ahnung zu.

Seit der letzten cpu aktualisierung haben die minis ein neues EFI das max 4gb erkennt, die minis davor erkennen nur max 2gb RAM.
Trotzdem koennen auch bei einem ausbau auf 4gb nur ca. 3.25gb vom OS verwendet werden, das haengt am chipsatz und wird sich nur bei einer komplettauffrischung des minis seitens apple aendern.

der mac kann, soweit ich weiß, die 4 gig verwalten, aber nur etwas mehr als drei nutzen. Trotzdem vorteilhafter gegenüber drei gig, da man so 2 gleich große Riegel hat und der Modus läuft dessen Namen ich vergessen habe. ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, allerdings bekommen ich von meinem Cousin bald 2 gigs für umme und werde das also erstmal testen :smile:

hab ja nur einen :frowning:

[quote=“knarf”]Na toll,

watn nu???

2 oder 4 max???

(ich war auch der Meinung bei 2 ist Ende!)[/quote]

:smiley: “Kommt drauf an™”. Hatten wir hier schon öfter - und ist nicht ganz so trivial zu beantworten. 4GB kann man einbauen, 3GB benutzen. :8S: :wink:

Dann arbeite ich also an einer Fata Morgana (siehe Anhang). Wichtig ist nur, das die aktuelle Firmware aufgespielt ist (angeblich nur Bootcamp Verbesserungen, die wichtigen Funktionen hat Apple mal wieder verschwiegen). Da ich jetzt nicht weiss, wie alt Dein Intel Mini ist, bitte ich zu überprüfen, ob folgende Updates schon durchgeführt wurden, bzw. die CDs für den Rettungsfall bereitliegen:
apple.com/support/downloads/ … ncd17.html
apple.com/support/downloads/ … pdate.html
apple.com/support/downloads/ … ate11.html

Danach klappt es auch mit 4 GB (allerdings mit vorhandenem Speicherloch ab etwas über 3 GB).