Dauerthema "Zwei Monitore"

Nach vielen Jahren mit iMac’s habe ich jetzt die Nase voll von den spiegelnden Glossy-Displays und möchte mir zwei identische matte 26er LED-Schirme anschaffen.
Da ich nur journalistische Texte mit ganz wenig Grafik mache, brauche ich keinen überdimensionierten Mac Pro. So bliebe nur der Mac Mini übrig. Da das für mich aber völlig unbekanntes “Gelände” ist, besonders was die beiden Monitor-Anschlüsse angeht, frage ich mal in die Kenner-Runde, ob der neueste Mini zwei 26-Zöller im Dual-Modus unterstützt. Bei nur-Text brauche ich auch keine sehr hohe Auflösung - 1680 x 1050 reichen völlig aus.
Da auf jedem der beiden Monitor eine andere Anwendung laufen soll, müsste die Darstellungs-Qualität auf beiden so ziemlich identisch sein.
Daher meine Grundsatzfrage, ob das überhaupt so gehen würde, wie ich mir das vorstelle? Ansonsten müsste ich mir doch einen Boliden mit Dual-Grafik hinstellen, was mir aber gegen den Strich geht. Danke für brauchbare Hinweise.

Jaribor

Naja also ich habe auch 2 monitore an meinem Mini einen HP 2509 m (25 " Full HD) am mini display port und einen 15 " Hyundai LCD (4:3 ^^) mit 1024*728 am mini DVI Ausgang und da läuft alles einwandfrei. Ich habe mich allerdings aufgrund der unterschiedlichen Auflösung für einen erweiterten Desktop entschieden.Ruckeln tut allerdings nichts. Musst dann aber natürlich so einen Adapter erwerben ist aber im Gegensatz zu einem Mac Pro dann doch zu verschmerzen :smiley:.
MfG
Felix

1 „Gefällt mir“

[quote]# Mini DisplayPort mit Unterstützung für digitale Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixel

HDMI Anschluss mit Unterstützung für Auflösungen von bis zu 1920 x 1200 Pixeln[/quote]

So steht es auf der Seite von Apple geschrieben :unamused:

1 „Gefällt mir“

[quote=“Jonny”]

[quote]# Mini DisplayPort mit Unterstützung für digitale Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixel

HDMI Anschluss mit Unterstützung für Auflösungen von bis zu 1920 x 1200 Pixeln[/quote]

So steht es auf der Seite von Apple geschrieben :unamused:[/quote]

Sehe ich das richtig, dass bei gleichzeitigem Betrieb von 2 Displays am Mini nicht deren Größe (Darstellungsfläche) entscheidend ist, sondern die unterstützte Auflösung? Da der HDMI-Port nur eine eingeschränke Auflösung zulässt, müsste es doch eigentlich egal sein, ob da ein 20- oder 27-Zöller dranhängt. Es werden eben nur bis zu 1920 x 1200 unterstützt. Ist diese Denkweise richtig?

Jaribor

Ja, die Denkweise ist richtig.

Ja, die Denkweise ist richtig, es zählt nur die Auflösung.