Der verdammte Drucker

Hallo zusammen…
Jetzt habe ich meinen Mini, bin total happy aber mein Drucker will ums nichts in der Welt seinen Dienst tun, habe schon alles mögliche versucht und brauche nun euren Rat

P.s.: Es ist ein HP Laserjet 1020 (Also ein recht aktuelles Modell)

Hallo Luggy,

soweit ich informiert bin, läuft der Laserjet 1020 nur unter Windows 98/ME,2000, und XP.

Gruß Armin

Also kann ich den nur vergessen?
shit…
gibts denn da keine Möglichkeit? :angry:

Nee, unter OSX nicht.

Alternative: Installiere Bootcamp und XP, dann kannste Laserjet 1020 wieder ansteuern.

Armin

Hab mal gegoogelt und folgendes gefunden:

  1. Download; narc.ca/1601-LJ_1022_Series_OSX.dmg (Old version)
  2. If you have anything for the HP 1020 in “/Library/Reciepts” delete it.
  3. Delete anything for the HP 1020 in Printer in “Printer Setup Utility”
  4. Add new printer in “Printer Setup Utility”, select HP LaserJet 1020, driver should come up, click ADD

Gebe aber keine Garantie auf Funktion!

Mein Laserjet 2100 will auch nicht unter Mac OS…

Schaut mal da: apfelwiki.de/wiki/Main/Gimp-Print

geschafft…
da war ein mac treiber auf der installationscd… :freuu:
aber wer rechnet schon damit?

Hallo VanGTO :smile:

mein Laserjet funktioniert super! Hab allerdings den LJ2100TN. Der wurde sofort von MacOS erkannt und installiert.

:stuck_out_tongue:
tintenfleck

[quote=“Luggy”]geschafft…
da war ein mac treiber auf der installationscd… :freuu:
aber wer rechnet schon damit?[/quote]

Hmmm. Für was sind wohl solche Cd’s? ;D

[quote=“Luggy”]geschafft…
da war ein mac treiber auf der installationscd… :freuu:
aber wer rechnet schon damit?[/quote]

Glückwunsch! :smiley: Und viel Spaß beim Drucken.

:stuck_out_tongue:
tintenfleck

[quote=“tintenfleck”]

Hallo VanGTO :smile:

mein Laserjet funktioniert super! Hab allerdings den LJ2100TN. Der wurde sofort von MacOS erkannt und installiert.

:stuck_out_tongue:
tintenfleck[/quote]

Hast du einen Treiber installiert oder einfach angeschlossen und fertig?

Hallo VanGTO :smile:

MacOS hat selbst den Drucker erkannt und die Treiber installiert. Ich brauchte keine CD einlegen oder ähnliches. … Wenn du bei deinem Drucker den Printserver nachrüstest (soweit ich weiß sollte das gehen?) hättest du einen Netzwerkdrucker und er müßte unter MacOS funktionieren. Der Kostenpunkt dafür ist mir aber unbekannt. Am besten mal bei ebay informieren.

Grüße
tintenfleck