Ein App auf zwei iPhones?

Guten Morgen alle zusammen;)
Ich hab mal eine Frage. Mein Vater bekommt jetzt auch endlich mal sein iPhone. Da ich jetzt mein erstes Auto bekomme und auch am Sonntag direkt auf große Fahrt gehe brauch ich noch ein Navi. Ich bzw. wir sind jetzt am überlegen was und wie wir das machen. Wir hatten das TomTom im Auge, jedoch find ich es ziemlich blöd wenn ich mir das kaufen müsste und er, wenn er es auf seinem haben will auch. Das wären dann mal kurz 100 Euronen nur für ein Programm.
Jetzt ist die Frage wenn ich mir es kaufe ob man es auch irgendwie auf sein iPhone bekommt.
Vielleicht hat da ja einer von euch Erfahrung mit. Bin dankbar über jeden Tip.

Grüße Julian

Offiziell ist dies nicht erlaubt, also wirst du hier auch keine Anleitung dafür bekommen. Sorry.

Also bei den NaviApps würde ich mir noch einmal das NAVIGON ansehen (lies mal die iTunes Bewertungen). Ich habe mein separates TomTom 730T Navi aus dem Auto genommen, da das Navigon auf dem iPhone in der aktuellen Version wirklich sehr gut ist!

Mh, schade, das hab ich mir aber schon fast gedacht. Falls doch einer eine Idee hat kann man sich gerne per PN melden.

Navigon hab ich mir schon angeschaut, aber da sind ja z.B. die Bewertungen von CoPilot besser.
Wie meinste das mit einem Zugang? Das die beide über den gleichen Rechner Synchronisiert werden oder wie? Das wäre glaube ich keine Lösung, da ich das an meinem MacBook und er an seinem machen. Würde das nicht irgendwie mit den Accounts gehen? Wenn ich das über seinen kaufe und er es sich dann einfach auch mit seinem läd?

Bitte AGBs lesen was man darf und was nicht!

Ah ok ich verstehe, werd ich dann mal ausprobieren.
Also mein iPhone hab ich mir bei eBay gekauft, falls du das meinst und das von meinem Vater Läuft dann über einen Mobielfunkanbieter(nicht T-Mobile) :smiley:
Ich hab einen iTunes-Account und mein Vater, aber wenn wir das App kaufen würden läuft das über seinen Account.
Nunja AGB´s…wenn ich das mal so sagen darf, da halt ich nicht so viel von :wink:
Aber schon mal danke.

Nur mal so nebenbei: Das ist doch vollkommen egal, was du von den AGBs hältst. Indem du sie akzeptierst, gehst du eine rechtliche Verpflichtung ein dich an diese zu halten. Ob dus tust oder nicht, ist ne andere Sache. Du bist aber rechtlich angreifbar, solltest du dich nicht dran halten.

Achsooooooooooooooo jetzt versteh ich das mit den AGB´s, danke für die Nachhilfestunde. Hab gedacht die stehn aus Spaß da. Was das für Folgen haben kann bin ich mir doch sehr im klaren und da hast du ganz recht mit deinem Satz: “Ob dus tust oder nicht, ist ne andere Sache.”
Und das bleibt ja auch meine Sache wie ichs mache.(Was ein Reim:) ) Aber meine Frage war ja nicht ob man das darf oder nicht, sondern ob das geht und wenn man dazu nichts schreiben möchte ist das völlig ok, wenns doch einer tuen möchte/kann bin ich dankbar über jeden Tip. Wie auch oben schon geschrieben.

naja - öffentlich Tips zu einem Vertragsbruch geben ist auch so ne Sache. Sollte man sich überlegen.
Aus zwei Gründen: Es gibt Leute, die leben davon, sowas zu finden und abzumahnen - ggf wäre dann der Forumsbetreiber dran. Und: Wenn all die kleinen Tips im Forum rumstehen, zieht das Leute an, die eben nach sowas suchen - und dann haben wir die “Isch hab Jailbrak und alles kaputt”-Fraktion im Haus. Brrr.

Das ist ja auch alles richtig.
Aber wie gesagt es bleibt einem dann ja immer noch selbst überlassen ob man was dazu sagt oder nicht. Deshalb hab ich ja auch dazugeschrieben das man es auch per PN machen kann.

Stimmt - find ich auch OK.

Ich hab jetzt die AGB nicht gelesen, aber meine mich zu erinnern, dass es zumindest legal ist, eine App auf dem iPhone und zugleich auf dem iPad zu installieren - ohne weitere Kosten. Scheint also eine Art Mehrplatz-Lizenz zu geben. Ich würde da mal auf blöd nachfragen beim service - ohne den Hinweis auf den freien Provider,

Ich habe ja geschrieben das ich selbst 2 iPhones für mich nutze und die über meinen iTunes Account synchronisiere. Das scheint von den AGBs her i.O. zu sein. Oder ist da jemand anderer Meinung oder hat andere Infos? Wäre ja blöd wenn man alle Apps für das iPad auch noch einmal kaufen müsste. Hier wird iTunes mir automatisch alle Apps auf das iPad überspielen…

ja, so hatte ich das verstanden.

Alles klar, besten dank an euch.
Seh ich übrigens auch so.

Die Lizenzen der Apps sind ja eher Personen als Geräte gebunden - sprich, wer es gekauft hat kann/darf es auf all seinen Geräten verwenden. Eine andere Person mit einem anderen Gerät darf die App natürlich nicht verwenden. Die App ist eben an den iTunes-Account gebunden.
Möchte man ein Navi das man auch mal jmd. Anderem leihen kann, so sind wohl eigenständige Geräte die bessere Wahl!

Sorry! Das ist im MMF - zu Recht - Grundsätzlich verboten! Siehe Mac mini Forum - Nutzungsbedingungen
Dort: 3.b. : „insbesondere: Hinweise oder Hilfestellung zur Umgehung von Kopierschutzmechanismen, diese können zu Strafanzeigen und/oder Schadenersatzforderungen führen.“

Wäre also äußerst unklug von einem User, wenn er das täte :exclamation:
Die MMF-Geschäftsleitung würde das sicherlich entsprechend „würdigen“… :unamused:

[quote=“Julz”]Das ist ja auch alles richtig.
Aber wie gesagt es bleibt einem dann ja immer noch selbst überlassen ob man was dazu sagt oder nicht. Deshalb hab ich ja auch dazugeschrieben das man es auch per PN machen kann.[/quote]

Junge: Klipp & klar und auch nur ein einziges Mal: Auch wenn du nicht viel von AGBs hälst: Dein Account hier unterliegt unseren Nutzungsbedingungen. Du wirst es bitte ab sofort unterlassen andere Mitglieder dazu aufzufordern dir zu erklären wie du am Besten die AGBs des iTunes Stores brichst. Wir wollen und werden dir dazu hier keine Auskunft geben. Danke für die Aufmerksamkeit.

So, dank dem Eintrag von BitsandBytes und anderen Usern hab ich jetzt eine doch recht simple und scheinbar auch eine Erklärung die einigermaßen rechtens ist gefunden und mehr wollt ich auch nicht.

Und zu dem Eintrag von GMan, das hätte man doch auch freundlicher bzw. anständiger ausdrücken können. Ich weis echt nicht was und wo du irgendwelche Probleme hast oder siehts. Wenn ich gegen die Regeln verstoße dann muss ich auch damit leben, das ist kein Ding für mich.
Und…ich “fordere” hier niemanden auf irgendwas illegales zu tuen. Es war lediglich eine normale Frage ob es geht oder nicht und ich sags jetzt zum dritten mal, wenn es eine nicht legale Lösung dafür geben sollte dann ist das immer noch die Sache der einzelnen ob sie es mir öffentlich mitteilen oder nicht und ich kann sehr gut damit leben wenn man es dann nicht schreibt und dann wäre die Sache für mich auch gelaufen.
Ich finde einfach das du doch etwas über reagierst(nicht nur meine Sicht sondern auch Sicht anderer User).
Aber gut lassen wir das jetzt und das Thema ist für mich gegessen.
Danke noch mal an alle die mir hier und über andere Wege mit meinem Problem geholfen haben.
Schönen Abend wünsch ich allen.
Gruß Julian

Btw: Es gibt auch Anbieter, die haben ein :heart: für User, wie Dich! Bei OpenId kann man die Box unten abhacken

http://home.arcor.de/hirnstrom/images/abhacken.jpg

… das Beil ist aber selber mitzubringen! :stuck_out_tongue:

So, ist gut jetzt. GMan hat den Standpunkt des Teams klar zum Ausdruck gebracht.

@Julz: Der Denkfehler ist folgender:

…denn das ist vor allem eine Sache des Forenbetreibers, ob das öffentlich mitgeteilt wird oder nicht. Wir stellen hierfür keine Plattform zur Verfügung, aus diesem Grund haben wir uns als Team hier eingeklinkt. Genauso können wir den Satz mit den PN nicht unkommentiert stehen lassen; denn obwohl wir natürlich PNs nicht kontrollieren können und auch nicht kontrollieren wollen, so wollen wir zumindest nicht offensichtlich stillschweigend tolerieren, dass Inhalte, die im Forum nicht gestattet sind, stattdessen gezielt per PN erfragt werden.

Falls hierzu noch Diskussionsbedarf besteht, bitte PN an mich oder andere Teammitglieder.