Eyetv Aufnahme ruckelt nach Export

(pixelfeder) #1

Hallo zusammen,

ich habe seit kurzer Zeit das Problem das etliche Aufnahmen die ich exportiere (h.264 - ohne Neukodierung) nach dem Export extrem ruckeln…sprich etliche Frames (scheinbar) fehlen - und / oder Farbverfälschungen vorhanden sind. Das komische ist halt das das nicht bei jeder Aufnahme ist sondern nur bei bestimmten Sendern -.-

Eyetv ist auf der aktuellsten Version (eine alte Version wurde auch schon getestet)

OS ist Sierra (nach dem direkten Update auf Sierra lief auch alles)

Es wurde auch eine kompette Neuinstallation von dem kompletten System gemacht.

Ich kann es mir nur leider nicht erklären…den bei “alten” Aufnahmen die vorher nicht geruckelt haben nach dem Export - ruckeln nun (dieselbe Aufnahme). Ein Update wurde meines Wissens nach, nach den „alten“ Aufnahmen nicht gemacht.

Selbst wenn ich verschiedene Exporteinstellungen tätige…ruckeln diese…so nach dem Motto das der Export „gesperrt“ ist.

Kann es sein das irgendwie nen Schutz irgendwo - irgendwie - irgendwann implementiert wurde das den Export „zerstört“

Die Aufnahme ansich innerhalb der Bibliothek kann ohne Probleme geschaut werden.

Hat da jemand nen Tipp oder dasselbe Phänomen?

Thx im voraus.

Gruss

Walter

#2

Hmm, vielleicht wurde die Aufnahme von einem bandbreiteschwachen Sender gemacht, oder durch Gewitter/Schlechtwetter etc. gestört. Dann könnte es bei einer Aufzeichnung die nahe an der Fehlerwahrnehmungsgrenze liegt, bei einer Umkodierung ohne Neukodierung zu solchen Fehlern kommen. Da mußt Du wohl in den sauren Apfel beißen und eine zeitintensive Neukodierung in Kauf nehmen.

(pixelfeder) #3

Hi Chris,

es sind immer wieder Aufnahmen vom selben Sender…“vorher” ging alles nur die Aufnahmen auf demselben Sender die “vorher” gingen, gehen nun nicht mehr - warum auch immer…leider weiss ich nicht was zwischen “vorher” und “jetzt” sich geändert hat… selbst bei einer Neukodierung ruckelt ja der Kram…ich hatte auch schon auf eine externe Platte exportiert zum testen…ebenfalls geruckel.

(lifeflow) #4

Hallo Walter

Ich nutze EyeTV schon länger nicht mehr und kann deshalb nur sehr begrenzt helfen. Da ich nicht weiss, ob sich seit dem Wechsel von Elgato zu Geniatech geändert hat und was. Aber vielleicht lässt sich die Ursache zumindest etwas eingrenzen.

Hast Du schon mal versucht die Aufnahme ohne Export oder Neukodierung direkt abzuspielen, ausserhalb von EyeTV? Wenn nicht, dann navigiere mal im Finder zum Ordner mit den originalen EyeTV Aufzeichnungen. Suche dort eine der problematischen Aufzeichnungen heraus. Die Aufzeichnungen haben / hatten die Dateiendung “.eyetv”. Mach einen Rechtsklick auf die Datei und wähle aus dem Kontextmenü den Eintrag “Paketinhalt zeigen”. Du solltest nun mehrere Dateien sehen, u.A. auch eine Datei mit der Endung “.mpg” oder vielleicht auch “.mpeg”. Das ist das aufgezeichnete Video in Rohform. Der Rest ist Beigemüse, z.B. Informationen aus dem EyeTV EPG. Die MPEG Datei sollte sich ohne Neukodierung oder Export in einem externen Player abspielen lassen. VLC leistet hier gute Dienste. Ruckeln die Aufnahme jetzt auch?

Wie gesagt, ich benutze schon seit einigen Jahren kein EyeTV mehr. Evtl. die Aufzeichnungen jetzt anders aufgebaut.

LG

Michael

(pixelfeder) #5

Hi Michael,

das “Problem” ansich trat quasi über Nacht auf…deswegen kann ich mir es auch leider nicht erklären.

Den Tip mit dem Paketinhalt kenn ich…so krieg ich aktuell auch die Aufnahmen raus…nur ist es leider nicht befriedigend. Dort ruckeln sie nicht…ebenso wie in der eyetv Bibliothek auch nicht…nur nach diesem ominösen Export ist alles im A… .

Hast du evtl. ne Alternative zu Eyetv?

Danke trotzdem für die Hilfe.

LG Walter

(lifeflow) #6

Hallo Walter

Ich kenne leider keine brauchbare Alternative zu EyeTV. Aber ich bin aus dem HTPC Thema auch schon eine Weile raus. TV schaue ich nur noch über mein Zattoo Abo. Dort kann ich bis zu 500 Sendungen aufzeichnen und habe Time Shift und 7 Tage Replay zur Verfügung - aber keine Exportmöglichkeit. Jedoch läuft das zusammen mit Netflix, Plex, Youtube etc. recht problemlos auf meiner Nvidia Shield.

Eine andere Möglichkeit wäre der Export über ein externes Programm, z.B. Handbrake. Das lässt sich sogar automatisieren. Vorausgesetzt, die Applescript Unterstützung und die EyeTV Trigger (Recording_done, Export_done, etc.) sind in der Geniatech Version noch vorhanden. Das kann ich leider nicht überprüfen, da ich keine gültige EyeTV Lizenz mehr besitze.

Im Anhang findest Du jedenfalls mal eine kleine Zusammenfassung der Möglichkeiten. Falls Du Interesse daran haben solltest, lade ich den ganzen Kram gerne mal hier hoch. Bei der Einrichtung und evtl. Fehlersuche kann ich Dir wahrscheinlich auch ohne EyeTV behilflich sein.

Sorry für die schlechte Formatierung im PDF. Ist gar nicht so einfach ein Webpostig in ein PDF umzuwandeln :wink:

LG

Michael

EyeTV.pdf (332,4 KB)

(pixelfeder) #7

Hi Michael,

erstmal danke für deine Mühen.

Aber ich werde das dann wohl erstmal weiter mit dem Paketinhalt der einz. Dateien machen.

Handbrake noch drauf laufen lassen bringt die arme Kiste noch mehr ins “trudeln” mit dem Ventilator :slight_smile: das muss net sein.

Mir ging es erstmal nur drum ob jem. weiss warum der olle Export auf einmal ruckelt…aber scheinbar bin ich der einzige :slight_smile: - egal…muss es halt erstmal so weitermachen.

Danke trotzdem für die Mühe :slight_smile:

LG Walter