Fazit: Die ersten Wochen mit dem IPhone!

SO…

…nach gut 3 Wochen IPhone (erste Generation) hier mein Fazit.
Also erstmal, warum nicht auf das 3G gewartet?
Ich brauche kein UMTS und GPS ist mir auch Wurst (habe ein gutes Navi).
Zudem finde ich das alte viiieeeellll schöner als das neue Plastik Ding.
Und da ich das alte für einen Euro bei der Telekom abstauben konnte…alles super.
Softwaremässig ist das ja nun echt egal.

Das mag zwar super uninteressant für euch sein, aber ich fang mal trotzdem an:-):

Hardware:
Von der Verarbeitungsqualität ist das IPhone der HAMMER!
Liegt super in der Hand, ist perfekt verarbeitet und nichts zu bemängeln.
Ich gehe mal davon aus, dass es beim 3G nicht anders ist.
Nur der Prozessor könnte besser sein…zumindest im neuen 3G.

Software:
Gerade das Update auf die Version 2.0 hat wahnsinnig viel gebracht.
Die Apps sind teils extrem witzig und teils extrem sinnig (und manchmal auch einfach nur BLÖD). Der neue Taschenrechner ist gut, für mich aber nicht wichtig.
Die Mailerweiterungen (löschen, verschieben, Anhänge ansehen) sind super praktisch und
machen es wirklich einfacher.
Die ganze Sache läuft wie geschmiert und es macht wahnsinnig Spaß durch die Menüs zu fahren. Nachdem ich nach einiger Zeit mal mein altes K810i (auch ein super Handy) in die Hand genommen hatte fühlte ich mich wie in die Steinzeit versetzt. Auch der MDA vom Kumpel ist im direkten Vergleich Müll. Allerdings nimmt sich das IPhone zum starten der Funktionen teilweise schon recht lange Zeit und ich habe das Gefühl, dass es noch mehr lahmt, wenn viele Apps installiert sind.

Telefonfunktion:
Die ist OK!
Sprachqualität ist auch in Ordnung (könnte aber lauter sein)…war bei meinem Sony Ericsson aber um Klassen besser.

Was nervt:
Die bekannten Dinge (Copy & Paste), Bluetooth, Querlegen der Tastatur…!
Das ist aber OK, weil ich es vorher schon wusste.
Wirklich blöd sind aber die Kleinigkeiten, die ich vorher nicht wusste und die mir erst im Verlauf dieser Woche aufgefallen sind.
-> SMS weiterleiten geht nicht
-> Kontakte aus dem Adressbuch simsen geht nicht
-> Ich kann keinen Termin eintragen der z.B. immer am ersten Montag des Monats ist…geht nicht.
-> Keine Standby-Uhr
-> SMS-Ton kann nicht (wirklich) geändert werden

Das ist zwar alles zu verkraften, aber ich verstehe nicht, warum Apple nicht einfach mal hingeht und stumpf bei einem anderen Anbieter die Funktionen kopiert (die es ja nun wirklich bei JEDEM Handy gibt) oder wenigstens auf die Beschwerden der Kunden ordentlich eingeht.

Aber egal. Am Ende bin ich wohl doch auch so ein Apple-Verrückter, der sich alles irgendwie schönredet und am Ende sogar noch zufrieden dabei ist.

In diesem Sinne…Gute Nacht!

Danke für diesen ehrlichen Einblick in das Leben mit dem iPhone :smiley:

Ich würde auch so gerne schon was berichten, aber ich gehöre zu den Glücklichen, die sich noch auf unbestimmte Zeit gedulden müssen :imp:

Was ich an dem 1. Iphone mal total Müll finde ist das man keine MMS senden oder empfangen kann, sowas kann doch normalerweise jedes 0815 handy und deshalb habe ich mir das neue 3G bestellt, muss aber auch auf unbestimmte Zeit warten.

Das 3G kann aber auch keine MMS versenden - wozu auch bei voller EMail Unterstützung?!

Wofür brauch man des? :unamused:

Wie ? Echt nicht, aber empfangen kann man sie doch oder?

NEIN…kann es nicht!

@vanGTO
Also ich fands eigentlich immer ganz nett wenn mir die Kumpels MMS aufs Handy gesendet haben vom Urlaub oder egal wo weil es hat ja nicht jeder ein Iphone in der Tasche mit email klient

[quote=“balou”]@vanGTO
Also ich fands eigentlich immer ganz nett wenn mir die Kumpels MMS aufs Handy gesendet haben vom Urlaub oder egal wo weil es hat ja nicht jeder ein Iphone in der Tasche mit email klient[/quote]

Tja, die Zeiten sind jetzt wohl vorbei :stuck_out_tongue:

Aber du kannst die Bilder ja dann im Internet ansehen.