iPhone als "Modem" für's MacBook?

Ich frage mich gerade, ob man das iPhone auch als Modem für das MacBook nutzen könnte?

Ich stelle mir das so vor:
Man ist im Bereich eines T-Mobile Hotspots und möchte über die iPhone DatenFlat (autorisiert über MAC Adresse des iPhone WLan Netzwerkkarte?) mit dem MacBook auf eMail und Internet zugreifen. Wäre das möglich???

Per Sync Kabel wird iTunes das wohl kaum anbieten…

Vielleicht per Bluetooth, oder kann man seine MAC Adresse irgendwie emulieren???

Für die EDGE Verbindung gibts eine Software, aber per WLAN wirds schwer, weil ja nur ein IF da ist.
Bluetooth scheidet fürs erste aus, da bisher nur das Handsfree-Profil implementiert ist. Per Kabel ist die Frage…Bekannt ist mir bisher nichts dergleichen.

Das macht das T-Mobile Angebot dann noch unattraktiver! Aber das iPhone als Bridge zum MAcBook wäre ganz nett…

es gibt eine lösung für dein Problem :wink:
diese ist zwar für England und dessen hotspots vorgesehn, lässt sich aber auch für uns in deutschland realisieren…

genau hiererfährst du mehr…

Das ist das, was ich sagte: GPRS…aber leider wirds per W-LAN schwer.
Ich würde mich aber überhaupt nicht davon abschrecken lassen. Vermutlich musst du ohnehin nur die MAC-Adresse des iPhone hernehmen und kannst direkt das Notebook verwenden am Hotspot.
(ifconfig en0 ether 00:DE:AD:BE:EF:00 :smile:)