iPhoto: Photobuchfunktion

Hallo Mini-Freunde,

hat schon jemand Erfahrungen mit der Photobuch-Funktion in iPhoto gemacht?

Hab gestern einfach mal mit meinen Mexiko-Urlaubsfotos experimentiert und so ein Photobuch automatisch erstellen lassen. Sah für 15 Minuten “Arbeit” schon mal ganz schick aus. Hab dann noch ein wenig optimiert und mir überlegt: “Warum nicht einfach mal so ein Ding drucken lassen?”

Gesagt, getan! Gut 36 MB an Daten wurden über die DSL-Leitung zu Apple transferiert, nachdem ich meinen dortigen Account für 1click-Bestellungen konfiguriert hatte (wirklich gute Menüführung dabei, fand ich).

Für ein 100 Seiten Buch im Format 20x15 cm (Mittleres Taschenbuch, 182 Photos), kostet das Ganze inklusive Versand 53,58 €. Nicht gerade wenig, aber so was macht man ja wohl auch nur zu besonderen Gelegenheiten.

Ach ja, ich habe noch iLife’05 auf dem Mini. Da sind die Gestaltungsmöglichkeiten im Photobuch doch etwas beschränkt. Würde mich interessieren, ob die neue Version dahingehend aufgebohrt wurde.

Hat schon jemand ein Photobuch erstellen lassen? Wie ist die Qualität?

Danke im voraus!

Gruß
Frank

Hi :smiley:

ja ich hab mit iLife’05 schon mal eins gemacht, war wirklich spitze. Guter Einband und Papier und die Fotos waren gestochen scharf. Die einzigen Wermutstropfen waren der Preis :wink: und die Lieferzeit…war anderthalb Wochen unterwegs.

Hört sich doch gut an. Wenn die Qualität stimmt, kann ich auch den Preis besser akzeptieren. Als Lieferzeit stand da aber nur was von 5 Tagen. Bin gespannt.

Gruß
Frank

[quote=“frq”] Als Lieferzeit stand da aber nur was von 5 Tagen. Bin gespannt.
[/quote]

Ja bei mir standen 4 Tage in der Auftragsbestätigung standen 7 und es waren dann 9. Na ja immerhin kommt es mit der “Royal Mail” :laughing: wird irgendwo in England gemacht. Aber der Karton ist sehr ansprechend und eigenet sich als Geschenkverpackung :wink:

Hallo,

10 Werktage hat’s gedauert, aber nun liegt es vor mir, das mittelgroße Photobuch. Das Buch selbst macht einen relativ stabilen Eindruck, die Qualität der Seiten überzeugt absolut. Wenn man bedenkt, dass die Photos noch mit einer 1 Megapixel EXILIM gemacht wurden, bin ich sogar positiv überrascht.

Mein Fazit:

So ein Photobuch lohnt sich für die “Konservierung” außergewöhnlicher Ereignisse. Sieht edel aus und macht bestimmt auch einen tollen Eindruck bei Freunden und Bekannten.

In iLife’05 finde ich die Anzahl an Design-Elementen für das Buch ein wenig zu beschränkt. Aber vielleicht wurde das ja in der '06er Version aufgebohrt?

Nervig ist die doch relativ lange Wartezeit, die der Versand nach sich zieht. Bis zum Druck geht’s relativ flott.

Einziger echter Minuspunkt ist wohl der Preis (siehe Eingangsposting). Ist mir jetzt, wo ich das Ding endlich in Händen halte aber längst egal! :smile:

Gruß
Frank

So ist das halt bei Apple, super Qualität aber Servicewüste USA…oder UK? Jedes deutsches Photolabor wär schon tot :wink: