iPhoto stürzt ab

Hallo,

habe schon in einem anderen Forum um Hilfe gebeten, leider erfolglos. Das Problem ist, das iPhoto 08 nach cleaner Installation von SL. nicht mehr vernünftig
läuft. Bilder einlesen ist soweit ok. Nachbearbeitung geht dann schon nicht mehr. Der Mac friert komplett ein! Es hilft nur noch den Mac den Strom zu entziehen.

gruß wenner

Diese Art von Problem hatte ich unter Tiger, wenn ich ein sehr großes Bildarchiv in IPhoto hatte. 600.000 Fotos

Leopard kommt damit besser klar, kann aber auch am Ram liegen. 4 GB. Der Tiger Mac hat nur einen Gig.

Bei Snowleopard kann ich leider noch nicht mitreden.

Gruß

Euer Shamino

Dieses Problem kenne ich auch von Tiger. Wie bei Shamino lag es bei mir ebenfalls daran, dass die Bibliothek zu groß wurde. Ich habe es gelöst, indem ich die Anzahl der Fotos in einer iPhoto-Bibliothek – eigentlich nie – über 3000 anwachsen lasse. Mein Tipp wäre demnach, es mit einer neuen Bibliothek zu versuchen. Man kann ja mit iPhoto beliebig viele Bibliotheken einrichten… Aber Vorsicht: Unbedingt einen anderen Namen (vielleicht auch Speicherort) angeben, sonst wird der Bestand überschrieben. :wink: