iPod RIP

Hallo!

War am WE im Yosemite National Park und als ich nach einem Ausflug wieder zurück ins Auto bin und mal in meinen Rucksack geblickt habe, hab ich feststellen müssen, dass eine Cola-Dose ein Mini-Loch hatte und sich halb in meinen Rucksack entleert hat. Leider war mein iPod da drin und wurde komplett durchnässt.

Hier ein Foto. Da ist leider nix mehr zu machen :frowning:. iPod tot.

Ich geh jetzt weinen…

Fabian

Cool bleiben. Trocknen lassen, und dann nochmal probieren.

Ähm… das ist Cola, das is reiner Zucker. Ausserdem ist das Ding schon getrocknet. Keine Chance. Da kann ich noch so cool bleiben.

Ich hab jetzt mal nen enttäuschten Brief an Coca Cola geschrieben. Find das nämlich echt unglaublich. In meinem Rucksack war nix, was auch nur annähernd spitz gewesen sein könnte um die Dose zu durchstechen.

Bin ja in den USA, vielleicht kann man da was machen :smile:.
Ich bezweifels allerdings.

Andererseits bin ich auch wieder von Crumpler beeindruckt. Die Dose ist in dem Rucksack ausgelaufen. Ich hab da nur mal nass rausgewischt und der Rucksack war wieder in Ordnung. Ohne Rückstände etc. Exzellente Qualität.

Fabian

Ui, das is hart.
Mein iPod mini hatte auch nen schnellen und brutalen Tod. Absturz eine Treppe runter. Das hat er leider nicht überlebt…

Vielleich kehrst Du ja als reicher Mann nach Europa zurück…? – Und mit neuem iPod natürlich. :wink:

Also erstmal mein tiefstes beileid.

Im Amie Land ist doch alles möglich du kannst die bestimmt auf zigggg milliarden verklaggen musst das nur geschickt anstellen.
z.B.: die Dose hätte ja auch gerade in dem moment hochgehen können in dem du sie aus dem Rucksack nehemen wolltest, du hättest ja blind werden können oder dir könnten Dosensplitter entgegenkommen.

ich mein das ist ein krasses Szenario aber wie schon Jupiter sagt du kehrst als reichermann zurück.

Gruß Mac Butch :apple:

naja, als erstes sollte man den iPod öffnen und so schnell als möglich den Akku abtrennen! dananch alle komponenten mit Osmosewasser (bekommst du in Apoteken oder so) reinigen. Wichtig!!! den Akku nur mit einem nebel feuchten tuch reinigen und sofort abtrocknen (Litiumionen reagiert heftig mit wasser würden der akku beschädigt) die plattinen im Osmosewasser tauchen und mit frischem Osmose abspülen. 2 tage trocken lassen und dein iPod könnte wieder spielen. Die Festplatte könnte dicht gewesen sein so lange sie nicht in Cola eingetaucht ist, also mit der Reinigung auch da vorsichtig nur die Platine vorsichtig abspülen… viel glück

selber schuld, was kauftse auch diese scheiß cola dosen.
was kommt als nächstes, nen brief an deinen autohersteller: sorry, bin gegen baum gefahren - bezahlt ihr die rechnung?

[quote=“profiler”]selber schuld, was kauftse auch diese scheiß cola dosen.
was kommt als nächstes, nen brief an deinen autohersteller: sorry, bin gegen baum gefahren - bezahlt ihr die rechnung?[/quote]

Ich finde, wenn man ein Getränk in einer Verpackung verkauft, sollte man schon sicher gehen, dass z.b. die Verpackung gegen das Getränk resistent ist. Und wenn ein Produktionsfehler vorliegt, müssten sie rein theoretisch auch haften…

:what: Whoa. Mit dieser Einstellung ist man in Amerika kurz vorm Verhungern und Verdursten. Davon abgesehen hilft einem das in Fabians Situation ungemein weiter, ein solcher Kommentar… Und wieso wäre das Deiner Meinung nach mit einem [Getränke-Verpackung Deiner Wahl, die es in Nordamerika gibt, hier einfügen] nicht passiert? :frowning:

Ja, das kommt als nächstes. Wir reden hier vom US-amerikanischen Rechtssystem. Und eine Diskussion darüber würde hier zu weit führen…

Profiler, tut mir leid, dass ich hier in Amerika bin und man hier einfacher Dosen bekommt als Flaschen. Ausserdem ist es doch wohl absolut unwichtig ob das ne Dose oder ne Flasche war. Der Punkt ist, dass die Dose ein Loch hatte, das nicht von mir verursacht werden konnte, da ich keinen spitzen Gegenstand in der Tasche hatte. Also ist es nicht meine Schuld. Ich erwarte eigentlich ja auch nicht wirklich, dass mir Coca Cola nen neuen iPod kauft, das habe ich heute schon selber getan. Aber man wird sich doch mal aufregen dürfen.

Naja, jetzt habe ich heute mit meinem Geburtstagsgeld, dass ich eigentlich für was anderes benutzen wollte nen weißen 80 GB gekauft. Hat umgerechnet gerade mal 294 Euro gekostet. Gut, dass der Dollar momentan recht günstig ist.

Allerdings sind die Hüllen, die Apple da mit liefert wirklich nicht unbedingt für die Geräte geeignet. Das Clickwheel hat schon ein paar schwarze Schmierer von der Hülle. Und die gehen nicht mehr weg. Tsss…

Fabian

[quote=“profiler”]selber schuld, was kauftse auch diese scheiß cola dosen.
was kommt als nächstes, nen brief an deinen autohersteller: sorry, bin gegen baum gefahren - bezahlt ihr die rechnung?[/quote]

Nun es geht um das Verursacherprinzip.
Gegen einen Baum zu fahren ist wahrscheinlich selbst verschuldet, also Eigenhaftung.
Gegen einen Baum zu fahren, weil die Lenkung des Autos gelegentlich blockiert und die entsprechende Rückrufaktion noch nicht getätigt wurde, ist Autohersteller-Thema.

Differenzieren ist erlaubt. :wink:

Ich bin der Meinung das die “Blechverpackung” dicht sein sollte, also Hersteller Thema. Evtl. auch Getränkehändler-Thema, weil dort es verkauft und natürlich auch gelagert wird.
Einen Brief an Cola zu schreiben finde ich gut, hätte es auch so gemacht. Der Händler wird wohl nicht das finanzielle Polster wie Cola haben.

An Fabain auch mein Mitgefühl und viel Glück. :luck:

Hallo

da Fabian in den USA wohnt könnte er tatsächlich Glück haben - nicht umsonst nennt man es das “Land der unbegrenzten Möglichkeiten(/Dämlichkeiten)”.

Probiert das mal in D-Land aus - da heisst es man ist selber schuld - weil man ja zu dämlich ist die Dose vernünftig zu lagern.

Auch von mir ein tiefes Mitleid - auch wenn ich finde das du selber etwas nachlässig gehandelt hast.

Bis dann

Tobias P79

P.S.

Und ob es in den Staaten PET-Flaschen gibt - ohne Ende - haben mein Dad und ich vor 2 Jahren ausschließlich gekauft.

So… Der Fall hat sich erledigt denke ich. Erwartet habe ich nix, bekommen habe ich: 5 Gutscheine für 12er Kisten Cola. Und ein Schreiben wo sich Coca Cola nochmal entschuldigt.
Davon kann ich meinen iPod zwar nicht wieder von den Toten auferwecken, aber immerhin kam was. Interessant. Ich denke, wenn ich da geklagt hätte, wär durchaus was gegangen. Allerdings bin ich halt nur dummer Europäer und geb mich mit sowas zufrieden…

Fabian

Wenn sie dir wenigstens noch ein paar Stangen Mentos dazugelegt hätten… :laughing:

[quote=“nabla”]

Wenn sie dir wenigstens noch ein paar Stangen Mentos dazugelegt hätten… :laughing:[/quote]

Moooooooment mal… waren da etwa mentos im spiel? :oldno:

:blinx: :harha:

Aber mal ernsthaft: wenn die dich da so beschenken, wollen sie dich schon von was abhalten, das ihnen womöglich geschadet hätte…

[quote=“nabla”]

Wenn sie dir wenigstens noch ein paar Stangen Mentos dazugelegt hätten… :laughing:[/quote]

:rofl: Füsiker… :smiley: ^^ :uppaa: