Iwork auf Mac Mini installieren - ein Problem bei mir

Hallo zusammen,
ein bereits mehrfach gekauftes Iwork auf meinen Mac Mini zu installieren macht mir Schwierigkeiten. Ein einmal gekauftes Programm sollte doch mehrfach benutzbar sein und bei gleicher Apple-ID auf mehreren Geräten einsetzbar sein. Leider nicht so einfach in meinem Fall.
Die konkrete Situation von Geräten und Programmen:
Macbook Pro von Mitte 2010, Maverick installiert und mit iWork’s und Ilife damals vom Retailstore versehen.
Ipad 3 und Ipad 4 mir IOS 7 und extra gekauften Keynote und Pages.
Mac Mini von Mitte 2011 mit Maverick, Ilife installiert und benötigtes Iwork fehlt.

Alle Geräte sind im gleichen Netzwerk und haben die gleiche Apple-ID.
Aus welchen Grund auch immer ist Iwork (das damals von Händler auf dem Macbook installiert wurde) nicht unter Einkäufen gelistet und ich kann es nicht wieder installieren. Welche Möglichkeiten habe ich also auf den Mini Pages und Keynote zu bekommen?
Mit USB-Stick zu übertragen geht wohl nicht? Ein Ipad mit dem Mini zu verbinden und es von dort installieren falls überhaupt Programme von IOS mit OSX kompatible sind? Würde mir evtl. die externe FP des MacBooks helfen, die ich für die Time Maschine benutze und die immer update? Oder würde ich mich leichter tun ,wenn ich den Mac Mini der seinen Platz normalerweise im Büro hat hier kurzzeitig zu installieren um ihn in das Wlan-Netz einzugliedern in dem sich Macbook und die Ipads befinden (laufen alle über Airport Express)? Da der Mini aber im gleichen Netzwerk angeschlossen ist über eine Lan-Verbindung, - sollte das doch keinen Unterschied machen.
Also sollte da jemand einen guten Rat für mich haben, würde mich das sehr freuen und mir weiterhelfen solange es keine zu komplizierten verfahren sind. Bin leider nicht besonders gut in diesen Dingen,- sorry.
Aber wenn ich euch schon mit Fragen löchere,- noch etwas. Nach der Installation von Maverich sind die Ikonen für die Ilife und Iwork gleich geblieben und haben sich bis auf das Ikon von Iphoto nicht “modernisiert”. Waren meine Downloads mangelhaft oder ist das bei Euch auch so? Bei mir ist’s auf dem Macbook und dem Mac Mini beim “Alten” geblieben.
Mit vielen Grüßen
uli.islas.canarias

Wenn es wirklich die „Retail-Version“ war, dann nur über die DVD und dann eben auch nur die alte Version. Nur die MAS-Version taucht in den Einkäufen auf.

Das Mavericks Update verändert dein iLife und iWork nicht, da musst du die entsprechenden Updates aus dem MAS laden. Aber da du zumindest iWork nicht darüber erworben hast, werden dort auch entsprechend keine Updates angeboten werden. Ich denke mal die alte Retailversion wird nicht mehr supported und nicht mit Updates versehen.

Hallo uli,

guck doch mal Neugierde-halber welche Version von iWork/iLife es ist.

Denn soweit ich das kenne, kann man wenn man einen passenden Mac dazu hat diese Versionen, die man mal auf DVD gekauft hatte auch an die AppleID und damit an den MacAppStore “binden”.

Ob das jetzt auch noch tut, weiß ich nicht, aber guck mal. Bei mir ist es iWork’09. Und das tauchte dann im Store auf unter Einkäufe, weil ich mal einen MacMini hatte, der das beim Einrichten an meine AppleId gebunden hat.

Da war ich mir nicht sicher, dachte das wäre nur bei iLife so gewesen?!

Jedenfalls hat es bei mir geklappt. ich denke eher nicht, dass ich da mal eine große Ausnahme wäre!

Vielen dank für Eure Tipps.
Danke auch an Archie für die Nachricht. Ich habe inzwischen weiter nach Lösungen gesucht und bin an anderer Stelle fündig geworden. Es scheint eine einfache Lösung für mein Problem zu geben was ich auch gleich ausprobiert habe ,- weil sehr einfach und so für mich nachvollziehbar. Ich habe in den Einstellungen die Sprache auf “English” geändert und bin dann in den Appstore gegangen. Dort wurden mir dann gratis die Downloads für die Iwork und Ilive Programme angeboten. Runtergelassen bzw. aktualisiert und danach die Sprache wieder auf “Deutsch” umgestellt. Hat super funktioniert und kann ich nur empfehlen bei gleichartigen Problemen. Trotzdem vielen Dank für Eure Vorschläge, aber auch ein “blindes Huhn” wie ich findet manchmal ein Korn.
Trotzdem möchte ich noch eine weitere Frage dranhängen.
Laut Infos von Apple lässt sich Maverick auf allen Rechnern installieren auf denen mindestens Snow Leopard gelaufen ist. Ich habe meinen alten Mac Mini von 2006 , 1,66GHz , 3GB RAM ,Core 2 mit Snow Leopard an meinen Sohn weitergegeben. Ob er darauf versuchen könnte Maverick zu installieren? Hat von Euch das schon jemand probiert? Da der alte Mini der einzige Rechner meines Sohnes ist und er diesen beruflich braucht möchte ich keine risikoreiche Empfehlung an ihn weitergeben. Was meint Ihr? Könnte man das versuchen?
Viele Grüße
uli.islas.canarias

[quote=“uli.islas.canarias”]
Laut Infos von Apple lässt sich Maverick auf allen Rechnern installieren auf denen mindestens Snow Leopard gelaufen ist. Ich habe meinen alten Mac Mini von 2006 , 1,66GHz , 3GB RAM ,Core 2 mit Snow Leopard an meinen Sohn weitergegeben. Ob er darauf versuchen könnte Maverick zu installieren? Hat von Euch das schon jemand probiert? Da der alte Mini der einzige Rechner meines Sohnes ist und er diesen beruflich braucht möchte ich keine risikoreiche Empfehlung an ihn weitergeben. Was meint Ihr? Könnte man das versuchen?
Viele Grüße
uli.islas.canarias[/quote]

Nö, lässt sich nicht. Es geht nur bei Rechnern, die Original mit Snow Leo ausgeliefert wurden. Details siehe: http://www.apple.com/de/osx/how-to-upgrade/ (unter 1. auf Kompatible MacModelle klicken).