Kann MacMini remote auf (BluRay)-Laufwerke zugreifen?

Also ich überlege, meinen jetzigen HTPC durch einen MacMini C2D 2GHz mit 2GB-Ram auszutauschen. Daran packe ich dann den Elgato Hybrid mit EyeTV 3. Habe alle schon gut getestet und die FrontTV-Erweiterung fürs Front Row auch schon gefunden.
Jetzt habe ich aber das “Problem”, dass mein jetziger HTPC ein BluRay-Laufwerk hat und ich auch schon einige BDs besitze und diese natürlich weiterhin nutzen möchte. Auf absehbare Zeit wird dies ja von Apple nicht unterstützt und ich möchte mir sicher keinen extra Player oder gar eine PS3 zulegen.
Deshalb überlege ich, ob ich nicht per Parallels Win XP dazu spielen kann und dann darüber per NEtzwerk auf das BluRay-Laufwerk meines Windowsrechners zugreifen kann. Das MacBook Air macht so etwas doch auch, oder?
Dann könnte ich über mein Nero 9 über Parallels BluRays durchs Netz streamen oder evtl. sogar von einem per FW oder USB-Angeschlossenen externen Laufwerk ebenfalls. Ist das richtig? Oder kann der Mini das Remote-Laufwerk nicht?
Alles andere würde schon so funktionieren, wie ich es möchte. Habe das an einem iMac 20" alles schon getestet.

Danke für schnelle Infos :smile: Dann fahr ich direkt noch los und hol ihn mir :wink:

Kann mir die Antwort jetzt selbst geben. Habe jemanden vom Apple-Support dran gehabt. Remote-Disc erlaubt es nicht, übers Netz auf Filme oder Musik zuzugreifen. Nur Daten werden angezeigt. Dies bedeutet, man bekommt den Inhalt einer potentiellen DVD zwar angezeigt, kann ihn aber nur kopieren und nicht aufrufen. Mp3 oder iDVD-Filme gehen aber remote. Schade, denn dann klappt das nicht. Dann muss ich wohl doch noch warten, bis evtl. der neue MacMini kommt und per USB angeschlossene BluRay-Laufwerke akzeptiert und man dann kommerzielle Filme abspielen kann. Andernfalls muss das eben weiterhin einzig über Windows erfolgen.