Kein Umstieg, aber ein Einstieg in die Mac-Welt

Hallo zusammen,

da ich bereits einige Zeit dieses Forum verfolge, möchte ich heute auch einmal einen Beitrag einstellen.

Mit dem Gedanken mir einen Mac anzuschaffen beschäftige ich mich seit circa 1,5 Jahren. Das liegt daran, dass ich in der Windowswelt nicht wirklich Probleme habe, sondern das es mehr eine Neugier auf eine andere Plattform war. Wo es keinen Leidensdruck gibt, dauern Entscheidungen dann eben etwas länger.

Interesse hatte ich eigentlich an einem eMac, mich störte aber immer, dass der TFT-Schirm meines Zweitrechners, den der eMac ersetzen sollte, dann überflüssig wäre. Das schien Apple auch erkannt zu haben und stellte Anfang 2005 den Mac Mini vor. Daraufhin habe ich dann „kurzentschlossen“ am 09.10.05 einen Mac Mini mit der folgenden Konfiguration im Apple Store bestellt:

Mac Mini mit 1,25 Ghz CPU
40 GB Festplatte
Superdrive

Außerdem bestellte ich dazu noch das Apple Keyboard Standard. Geliefert wurde der Mac Mini dann am 28.10.05. Auch als geduldiger Mensch erschien mir das wie eine Ewigkeit. Aber die Vorfeude soll ja die schönste Freude sein.

Dank der vielen Tipps, die ich hier im Forum gefunden habe, war der Aufbau und die Inbetriebname des Mac Mini problemlos. Eine kleine Schrecksekunde hatte ich zu Überstehen, als beim Hochfahren des Mini der TFT Schirm für einen Moment dunkel blieb.
Harmoniert etwa mein vier Jahre alter TFT nicht mit dem Mac ?
Aber dann lachte mich schon der graue Apfel an und die Reise in eine neue Betriebssystemwelt konnte beginnen.

Wie im Forum beschrieben, lässt sich das System sehr intuitiv bedienen. Die Spotlightsuche spielt im Vergleich zur Suche in Windows wirklich in einer anderen Liga, dass finde ich sehr beeindruckend.

Leider spielt mein D-Link USB Stick DWL-122 aber überhaupt nicht mit. Zu dem Stick hat es hier im Forum ja unterschiedliche Erfahrungsberichte gegeben.
Fürs Protokoll, bei mir funktioniert er nicht. An meinen beiden Windowsrechnern funktionieren die Sticks ohne Probleme, also kein Beinbruch. Mittelfristig werde ich aber eine Airportkarte in dem Mini nachrüsten lassen (Gravis bietet das an).

Weiss jemand, ob sich eine Airportkarte und die beiden D-Link Sticks auf einem Siemens Router (Gigaset SE515 dsl) vertragen ?

So, dass soll es fürs erste gewesen sein

MfG,

Torsten

hallo und willkommen im forum ( als aktives mitglied :wink: )
dito: den dwl habe ich auch nicht ans funktionieren bekommen!

mit dem siemens router sollte es keine probleme geben, bei mir funktioniert die airport vom powerbook ohne probleme am siemens!. ich habe ( noch ) am mini den usb wlan von belkin und der funktioniert ganz ordentlich.

grüße :smiley:

Hallo Zick-Zack,

handelt es sich bei dem USB-Stick um den
Belkin Wireless LAN USB-Adapter 802.11G ?

Vielen Dank für die Info im voraus.

MfG

Torsten

hi! ja ist 802.11.g also 54Mbps

die genaue modell bezeichnung: f5d7050 von belkin!

grüße :smiley:

Hi,

der Belkin Stick (F5D7051) ist heute von Amazon geliefert worden.
Leider finde ich von Belkin nur einen Treiber für 10.3.
Ich habe den Treiber an meinem Mini (OSX 10.4) installiert und den Stick dann eingesteckt:

Der Mini erkennt nicht einmal den Stick !!

Was für ein Tiefschlag.

Dreimal den Mini neu gestartet, aber auch dieser alte Windowsreflex brachte keine Besserung.

Mit dem DWL-122 bin ich zumindest noch bis auf den Router gekommen.

Hast Du OSX 10.3 im Einsatz, oder mache ich etwas falsch ?

Für eine Info wäre ich dankbar.

Verzweifelte Grüsse,

Torsten