Kurioses WLan-Problem

Hallo, ich habe ein rech kurioses Problem mit dem WLan.

Geräte: Mac Mini i5 von 2018
FritzBox (neu und hochpreisig)

Ich kann den Mac nicht im normalen Wlan anmelden.
Das Netzwerk wird gefunden, die Signalstärke ist sehr gut.
Aber das Passwort will er nicht nehmen
…ja, es ist 100% das richtige Passwort :slight_smile: Ich habe es mit 4 anderen Appel-Geräten geprüft. Es stimm mit absoluter Sicherheit :wink:

Das Kuriose dabei ist, dass ich den Mac Mini problemlos im Gastnetzwerk auf der gleichen Fritzbox anmelden kann. Dann läuft alles grundsätzlich problemlos.
Allerdings gibt es bei verschiedenen Konstellationen Probleme. Für einige Anwendungen ist es bei mir zwingend notwendig, dass alle Geräte im gleichen Netz unterwegs sind.

Mal ganz abgesehen davon wurmt es mich, dass ich den Fehler nicht finde.

Ich hatte das Problem bei meinem alten Mac Mini auch schon. Irgendwann habe ich dann einfach aufgegeben und die Probleme in Kauf genommen.
Jetzt habe ich den alten Mini verkauft und heute versuchet den oben benannten Nachfolger aufzusetzen. Ich bin stark davon ausgegangen, dass die Probleme mit dem Verkauf des älteren Gerätes verschwinden. Aber der neue Mini macht den gleichen Ärger.

Hat da jemand eine Idee??
Ich kann mir absolut nicht erklären woran das liegt.

Ich hatte vor langer Zeit ein ähnliches Problem. War WMM.
Schau mal hier nach: Apple TV 2 - and WiFi Connection resuting in „Waiting for network time“ solved

MAC-Adressfilter auf der Fritzbox aktiv?
B.t.w.: willkommen an Board!

Ich hatte eine 7490 und nutze nun eine 7590 - beide nicht billig :wink: Ich habe mein WLAN ‚geteilt‘, habe also 1x 2,4 GHz und 1x 5 GHz zur Auswahl. Ich hatte mit meinen Minis nie Probleme damit. Aber ich nutze auch nicht das Gast WLAN - wozu auch? Gast WLAN ist an meinen Fritzboxen immer aus gewesen. Und das die Eingabe des WLAN Kennwortes nicht akzeptiert wurde kenne ich auch - es lag bei mir aber immer an einer Falscheingabe.

Jo, kenne ich. An diversen Geräten wurde das Passwort nicht mehr erkannt. Selbst wenn ich das Passwort von einem anderen Gerät geteilt habe wurde es nicht genommen. Ich habe dann gemäß Apple meinen 2.4 und 5 GHz Netzwerken den selben Namen, Passwort war gleich, gegeben. Seitdem ist Ruhe.

Welche macOS Version nutzt Du am Mac Mini? Ich hatte z.B. mit einem iPad ähnliche Probleme beim einloggen, weil er zu alt ist, aktuelle padOS Versionen zu nutzen.

Bei den Fritz!Boxen hat die WPA3 Verschlüsselung Einzug gehalten (WLAN → Sicherheit). Das iPad war dazu nicht mehr in der Lage. Selbst die Einstellung WPA2 + WPA3 bei den Fritz!Boxen (die WPA2 bei älteren Geräten ermöglichen soll) war nicht geeigent, um das alte iPad ins WLAN zu bringen, so das ich vorübergehend auf WPA2 zurückgehen mußte. Je nach macOS Version könnte das auch bei Mac Minis Probleme bereiten. Daher unbedingt auf das neuste, verfügbare macOS wechselen, andernfalls könnte da das Problem liegen.