LCD-Fernseher als Monitor für mini gut verwendbar?

Hallo, aus Platzgründen denke ich an den Kauf eines Minis, und würde gern den LCD-Fernseher als Monitor benutzen.
Er hat einen VGA-Anschluß.
Bisher hatte ich einen windows-pc am TV, das Bild war sehr gut bei der Einstellung 800 x 600.
Höhere gingen nicht, da dann nichts mehr zu lesen war.
Also wer kann mir einen Rat geben hierzu.
Erstmal danke und einen schönen Tag allen !

Hallo Schiwa6,

willkommen bei den Minis :smiley:

Mein Mini “hängt” an einem Philips 37" FullHD. Bei einer Auflösung von 1920x1080 ist die Textdarstellung gestochen scharf. Dass ich den TV trotzdem nicht zum Surfen / Mailen nutze, liegt eher am Sitzabstand. Mit zunehmender Entfernung wird mir der Text zu klein.

Ich musste den Eingang, an dem der Mini angeschlossen ist, im Setup des TV extra als “PC” definieren, damit alle “Bildverbesserer” deaktiviert werden. So ist die Darstellung pixelgenau. Das Handbuch zu Deinem TV sollte darüber Auskunft geben.

Ich würde Dir allerdings raten, den Mini per DVI oder hdmi mit dem TV zu verbinden, falls Dein Gerät über solche Anschlüsse verfügt. So wird das Signal direkt digital übermittelt. Das kommt der Bildqualität zu Gute.

lg

Michael

Die Texte lassen sich aber, soweit ich weiß, im Browser wunderbar anpassen, so das alles was grösser ist und somit auch am TV gut zu lesen ist.

hallo nochmals,
und vielen dank für eure hinweise!-
der lcd-flachbild-fernseher von toshiba “20VL 44 G 20-Zoll/51cm” ist schon an die 5 Jahre alt, hat nur einen pc-, also vga-anschluss,
u. hat eine max. auflösung von 800 x 600 pixel.

viele grüße

m. e. schiwa6

also ich hab mein mini auch mit 1080p per div hdmi am 42" tv angeschlossen. weil ich aber leider 4meter davon wegsitze ist es mit dem surfen nicht ganz so entspannt. aber kann sagen wenn man so auf 2meter wegsitzt dann kann man doch auch gut surfen. ein freund von mir hat auch ein 42" seit jahren mit 1080p angeschlossen und sitzt auf 2 meter weg und hat noch keine langzeitschäden davongetragen :smile:

Ich habe meinen Mini per DVI-HDMI-Kable an einem 42" Phlips-Flat-TV hängen. Leider habe ich gelegentlich Probleme, dass wenn der mini aus dem standby kommt, kein ordentliches Videosignal ausgegeben wird. Ich muss mir dann jedes Mal mit einem VGA-Kabel behelfen, den Mini runterfahren und mehrfach mit VGA-Kabel neu starten. Irgendwann funktioniert dann auch wieder das DVI-HDMI-Kabel.

Das Bild ist unter 1080p genial. Schaue gerne mit Plex HD-Videos.

Carsten

hallo nochmals,
ich glaub jetzt, ich werde mit der frage nicht ganz verstanden.
es geht mir nicht so sehr darum, wie weit ich vom “monitor” bzw. TV weg sitzen kann,
um noch das “computerbild” ordentlich sehen bzw. internetseiten u. texte lesen zu können,-
sondern sozusagen darum,
ob das “alte” TV mit max. 800 x 600 mit einem neuen mac mini überhaupt verträglich ist. ich meine, ob ich ihn ordentlich, u. sei es mit zusatzkabel -zufriedenstellend anschließen kann.

Alternativen.: mini mit neuem monitor + glaub ich, elgato-gerät für digit. Sat.-empfang -
oder: gleich einen neuen “großen” iMac + elgato,
oder: der lcd-fernseher bleibt stehen - und anstatt meines alten iMac PPC G3: ein neues mac book.-
letztlich wird der geldbeutel mit entscheiden.

allen ein schönes wochenende, und bleibt gesund

m.e. Schiwa6