Mac Mini an Sharp LCD via Yamaha AV Receiver anschliessen ?!

Hallo,

ich bin derzeit am Überlegen, ob :apple: AppleTV + DVD Player (DVD-S1800 von Yamaha) oder nur :apple: Mac Mini.
Der LCD wird ein Sharp LC-42XL2E oder ein LC-46XL2E sein -> neue Modelle von der IFA mit 100 Hz.

Das große Plus des AppleTV ist für mich die HDMi Schnittstelle, mit der ich direkt in meinem Yamaha Receiver das Bildmaterial auf 1080 hochskalieren lassen könnte. Das große Minus ist der 100 Mbit LAN Anschluss statt 1000…

Nun aber zur Mac Mini Frage: (eigtl. Yamaha Frage)

Wenn ich ein DVI auf HDMi Kabel verwende und den Mac Mini so am Yamaha Receiver (=RX-V1800; neuestes Modell von Yamaha) anschließe (Sound per opt. Kabel), wird dann der Receiver mir dieses Videosignal ebenfalls auf 1080 für die Darstellung am LCD hochskalieren ?
Und: Wird das in bester Qualität funktionieren ? Oder muss ich für sowas zum AppleTV greifen ?

Ich möchte eben eine völlige non-PC Lösung (ohne Tastatur/Maus), also es kann ein PC dahinterstecken, aber es sollte nix davon zu bemerken sein.
-> Ich schalte Mac Mini über Fernbedienung an und es startet ein Media Center XYZ, ich kann DVDs damit abspielen etc…
Wenn sowas nicht geht, hat es sich eh schon erledigt.

Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig bei der Entscheidung unter die Arme greifen.

Eine solche Frage habe ich über die Suche jedenfalls nicht gefunden…

[quote=“softdown3”]Ich möchte eben eine völlige non-PC Lösung (ohne Tastatur/Maus), also es kann ein PC dahinterstecken, aber es sollte nix davon zu bemerken sein.
-> Ich schalte Mac Mini über Fernbedienung an und es startet ein Media Center XYZ, ich kann DVDs damit abspielen etc…Wenn sowas nicht geht, hat es sich eh schon erledigt.[/quote]

Die Idee hatte ich auch mal, aber leider habe ich ein Media Center, das meine Bedürfnisse befriedigt, bislang nicht gefunden. So habe ich mich dazu entschlossen, alles per Funkmaus aus dem Finder zu starten.
Vielleicht wird Frontrow ja bei Leopard so verbessert, dass ich die Funkmaus nicht mehr brauche.

Danke für deine Antwort!

Naja es sieht so oder so immer mehr nach AppleTV mit dem NitoTV Plugin aus.

Dieses Plugin baut auf dem Mplayer auf und alles was ich dazu noch wissen muss, ist ob er wie der VLC Player AC3-Streams direkt an den Receiver weitergeben kann, sodass ich auch bei XviD Files vollen Dolby Klang habe…

Der mini hat auch nur 100MBit.

Ne, laut Apple hat der 1000. Zumindest der aktuelle.

uh, stimmt, das scheint wieder geändert worden zu sein. Die PPC minis hatten nur 100MBit, wie es bei den älteren Intels aussieht weiß ich jetzt auch nicht.

Zum Glück wurde das geändert!