Mac mini G4 & 10.5.4 Fehlermeldung

Hallo,

ich hab seit ein paar tagen einen gebrauchten Mac mIni G4 mit 1,25 Ghz und 256 MB RAM. Hab mir derweil schon nen 1 GB RAM Riegel bestellt, er wird also bald aufgerüsstet. Aktuell wollte ich mein 10.5.4 drauf installieren, bekomme jedoch eine Meldung die mich dies nicht tun lässt. Ich vermute das es an den 256MB RAM liegt, da ja mindestens 512 MB voraussetzung sind.
Aber es muss ja nicht an diesem Problem liegen (sehe ich ja dann wenn mein RAM da ist), vllt hat jmd einen Tipp zu dieser Meldung (siehe Anhang)

Hi,

das 10.5.4 ist sicher für nen PPC-Mini, nicht evtl. Intel-based? IMHO gibts seit 10.5 doch nur noch neue Intel-Macs… der Screenshot umschreibt aber das böseste, was einem unter OS X passieren kann… bei anderen Herstellern namhafter Betriebssysteme nennt sich das “Bluescreen” :wink:

Allerdings war, wenn sowas bei mir denn vorkam, nach nem Neustart wieder alles fein! :smiley:

Hi Human und willkommen im Forum. :flowers:
Das was Du da siehst ist der BoD (Bluescreen of Death) für OS X. Nennt sich hier Kernelpanik, kommt aber auf das gleiche heraus. Das System ist abgestürzt, verreckt, hat sich aufgehangen und geht nimmer. Such Dir was aus. :wink:
Was mich daran stört: das sollte nicht schon bei einer Installation passieren, da sollte erstmal Leo meckern wegen zuwenig RAM. Häufigere Kernelpaniken können ein Hinweis auf defekte Hardware sein (hoffen wir, das der Fehler im Speicher steckt, schliesslich fliegt der bald raus).
Good luck und viel Spaß mit Deinem Kleinen beim Programmieren! :luck:

:nonof: Leo hat noch PPC-Code. Haben hier noch ein paar andere zu laufen. Die Frage ist ob Snowleo noch PPC-Code enthalten wird…

[quote=“Deus X. Machina”]


:nonof: Leo hat noch PPC-Code. Haben hier noch ein paar andere zu laufen. Die Frage ist ob Snowleo noch PPC-Code enthalten wird…[/quote]

Das ist soweit richtig, aber hat er denn ne gekaufte Version von 10.5 (da ist der PPC-Code dann dabei) oder hat er ein 10.5, das mit nem Mac ausgeliefert wurde, dann hat er IMHO nur nen Intel-10.5-Code…

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege…

P.S. Ich konnte noch nicht mal mein Intel-Mini-10.4 auf nem Intel-iMac2,4 GHz/24" betreiben… die Installation im FW-Target-Mode ging zwar, aber der iMac lief dann auch nur bis zum BoD! Gemacht hatte ich das nur, weil sich das 10.4 auf den PPC in unserer Firma besser mit HELIOS 9 auf unserer SUN und mit so Altlasten wie Quark-5 usw vertragen hätte… naja, bin dann mit ner Neuinstallation wieder zu 10.5 geswitcht und hab dann n bisschen gebugfixed… jetzt ist die SUN allerding sowieso gestorben… snief…

Also die OS X Disc ist eine normale, die nicht bei einem anderen Mac dabei war. im System selbst wird sie einwandfrei erkannt und wenn ich dann “OS X Installation” wähle bootet er auch neu. Mittlerweile nervt er immer, da mein mac mini die Disc nach dem start gleich auswirft, musste da ne weile Probieren bis ich beim booten mit “c” die disc wieder hatte und dann das Foto machen konnte.

Aktuell läuft 10.3.9 auf dem kleinen und macht eigentlich keine Probleme. Aber schonmal gut zu wissen das ich hier nen BoD hab (:
Danke.

Wenn Du häufiger Kernelpaniks zu sehen bekommst könntest du die DVD oder CD 1 reinschieben und den sog. Apple Hardware Test aufrufen. Damit lassen sich, wenn die Disk mit der Aufschrift AHT vorhanden ist einige hardwarefehler diagnostizieren/eingrenzen.

Ansonsten viel Erfolg!

Ich auch :smiley:

ha! Mein RAM war da (Sonnatg bestellt) jetzt läuft die Installation (:
Vielen Dank für eure Hilfe!

NIx zu danken, passt schon so … :wink:
hoffentlich geht der Mini mit dem 10.5 noch einigermassen angenehm, ich hatte so einen
auch zum Anfang und habe jetzt einen C2D 1,83 GHz, das ist schon ein Unterschied :smile:

ja, das kann ich mir denken. Ist ja bei Windows nicht anders. Aber ich denke für meine Zwecke wird es vorerst reichen. (: