Mac Mini Kauf - Beratung

Hallo,

Ich bin neu hier in diesem Forum und habe einige Fragen, da ich mir meinen ersten Mac kaufen möchte.
Ich kann mich nicht wirklich zuwischen dem Mac Mini und dem Mac Book entscheiden. Habe zwar einen 24" FullHD Monitor, Tastatur und Maus, finde aber ein mobiles Gerät auch nicht schlecht.
Den Mac Mini würde ich für Office-Arbeiten, zum Surfen, als kleines Mediacenter und für einfache Spiele (z.B. FarmVille) verwenden.
Vom Preis/Leistungs Verhältniss würde ich den Mac Mini da er (fast?) die gleichen Komponenten verbaut hat wie das MacBook.
Finde das MacBook als mobiles Gerät super, allerdings habe ich von Freunden gehört dass der Akku ziemlich schnell kaputt geht (hat da jemand von euch Erfahrungen??)

Den MacMini möchte ich auch an meinen Fernseher (LG 42" LCD) anschließen und nun wollte ich fragen ob es einen Adapterstecker von MiniDisplyPort bzw. MiniDVI (?) auf HDMI gibt.
Weiters wollte ich fragen ob der Standart MacMini mir 2,26GHZ Dual Core ausreicht, oder ob ich besser den 2,56GHZ nehmen soll.
Die HDD ist mir nicht so wichtig, da ich 2x 1,5TB Platten extern habe.
Reichen die 2GB RAM oder wäre es sinnvoller 4GB zu nehmen.
Würdet ihr mir generell eher zum MacMini oder zum Mac Book raten?

Ich habe einige Filme im HD Format (.m2ts bzw. AVCHD) kann der Mac das abspielen?

Okay, dann bedanke ich mich schonmal bei euch :smile:
LG :smile:

ay ixdee,

also - du musst komische Freunde haben … jedenfalls höre ich nie, dass das Alu schnell kaputt geht. (Es gab Probleme mit dem alten Macbook in Polycarbonat, aber das ist auch schon abgelöst worden)
Beschädigungen, davon hört man schon: draufsetzen und runterschmeißen und so. Ist aber eher nicht Apple- oder Alu-spezifisch.
Was die Entscheidung zwischen Mini und Book angeht: letztlich ist das Book wirklich sehr reizvoll - aber wenn es dann nur auf dem Schreibtisch steht, ist es unnützes Geldausgeben. Musst du wissen …
(Für Kleinkram und surfen unterwegs gäbe es ja auch noch das iPad … dann.

Folgekosten sind auch zu beachten: ein Akku ist halt irgendwann mal dran …
Was das Multimedia-Zeuch angeht und vor allem die Spiele, kann ich nix sagen.

cheers, der Uli

Hallo,

Also ich meinte eigentlich nicht das MacBook geht schnell kaputt, sondern der Akku.

Danke für deine Antwort, werde wohl noch ein bisschen überlegen…

LG

oops - entschuldige, das war ein Maulwurfs-Fehler (hätte doch die Bildschirmschrift vergrößern sollen

Aber auch an dem Ende hab ich noch nichts außergewöhnliches gehört (Allerdings kann man den Akku nicht selber tauschen - das macht viele Leute misstrauisch)

Hallo - Willkommen,
nicht schon wieder! :smile:

Zum Thema Full-HD guckst Du mal HIER!
Oder einfach auf der Herstellerseite beim mini HIER!
Um es abzukürzen; JA

Ob Du allerdings dann in den Full-HD-Genuss kommst kann ich dir nicht sagen.
(LG 42" LCD ist nicht unbedingt ein Indiz für 1920x1080 :unamused: )

Mini DVI > HDMI gibt es.
2,26 würde wohl reichen - um da aber die “Halbwertzeit” ein wenig zu erhöhen und ein wenig “Reserve” zu haben, rate ich zum 2,53.

Ich kenne eigentlich kaum ein kein Format was man nicht mit OSX bzw. einer dafür vorgesehenen .app abspielen kann.

Raten zu einem Produkt werde ich dir mangels Objektivität nicht.
Und im Grunde kann Dir auch keiner einen ehrlichen Rat geben, ob Du nun besser a oder b kaufen sollst. :unamused:

Hallo,
Natürlich ist mein Fernseher 1920x1080p… Hatte ich nur vergessen zu erwähnen…
Danke für die Antworten!
Werde mir das nochmals überlegen und/oder im Shop nochmal ausprobieren, tendiere aber eher zum Mini :smile:

LG

Bist Du sicher dass Deine „Freude“ Ahnung vom Mac haben?
Ein Freund von mir durfte bei einem Geschäftsführer einen Mac einrichten. Das Problem ging los nach Parallels/Bootcamp. Die 279 „wichtigen“ Windows-Programme ließen sich nur schwerlich installieren. Zwischendurch kam der firmeneigene IT-Fritze vorbei und hat über die überteuerten und unausgegorenen Macs gelästert.
Wie heissen noch diese Tiergeschichten welche den Menschen zum Nachdenken anregen sollen? Parabel! (nicht zu verwechseln mit Parallele) :wink:

Nimm den kleinen Mini mit zusätzlich 2GB RAM (also insg. 4GB RAM). Der Geschwindigkeitsunterschied zwischen 2,5 und 2,2 GHz ist nicht so enorm (wenn man überhaupt was merkt beim normalen arbeiten), aber viel RAM merkt man.

Gruß iNyx

Hallo,

mach Dich mal nicht verrückt von wegen Akku. Natürlich gehen Akkus bei häufigem Gebrauch nach so etwa gut 2 Jahren mal über den Jordan, aber was ist das schon, bei einem Gebrauchsgegenstand. Du kannst dann entweder einen AppleCare ProtectionPlan kaufen, der soweit ich das weiß den Akku abdeckt, oder eben den Hunderter auf die Seite legen, wenn Du ja Angst hast, daß der Akku zu schnell schlappt macht.

Ich selbst hatte ein MacBook2,1 in weißem Polycarbonat, war damit sehr zufrieden und nach gut zwei Jahren war da der Akku aufgrund Produktionsfehler tatsächlich hin, ist aber wegen Verformung kostenlos im Apple Store in München getauscht worden. Daher rate ich Dir dringend in Zweifelsfällen immer mal zu Apple direkt zu pilgern und nett zu fragen, ob man Dir nicht doch helfen kann. Nun habe ich das erste Alu-MacBook und bin bis auf das fehlende FW800 sehr glücklich damit. Man muß halt wissen, was man will und damit erstmal zufrieden sein.

Zwischen Mini und Book liegt ne Stange Geld und die Frage: Will ich mobil sein können? Und ja: ich habe seit 2006 etwa nur noch Books und bin sehr glücklich damit. Ist halt einfach Geschmackssache. Ich würde immer zum schnelleren Prozessor greifen, den das Budget hergibt und dann lieber im Zweifel den RAM später nachschieben. Ist eh direkt bei Apple unverhältnismäßig teuer.

Anyways: Have fun!

Hallo :smile:

Danke für die weiteren Antworten:
Mobil sein wäre schon toll, ich weiß halt nicht ob es die 350€ rechtfertigt…

Wenn ich jetzt z.B. ein MacBook 13" oder ein MacBook Pro 13" nehmen möchte, zu welchem würdet ihr mir raten?
Was ist eigentlich der unterschied zwischen den beiden, ausser den 250€ und dem Alu-Gehäuse ??

LG

zum Beispiel das eine ist Alu und hat Firewire 800, das andere nicht. Neben allem anderen wäre das für mich entscheidend, wenn ich kaufen wollte.

Am besten auf der Obst-Seite direkt vergleichen.
Kein Infrarot-Empfänger fällt mir spontan ein, und irgendwas war mit den Anschlüssen.

Also, wenn Mobilsein “schon toll” ist, dann der ultimative All-Zeit-Tip: gehe in den Blödmarkt und schau es dir an. Dann gehe nach Hause, und nenne dich selber unvernünftig, weil du es einfach haben musst, Sinn hin, Geld her. …
Das Aluteil ist einfach … streichelfreudig, sabberauslösend und hachistdasschön.
(Und das kleine Weiße auch, wenn auch etwas weniger.

Überhaupt: Anfassen muss sein, vielleicht gehörst du ja zu den Glossy-Feinden, dann ist es automatisch der Mini. Aber darüber zu diskutieren bringt rein gar nichts, das muss man (im wahrsten Sinne des Wortes) selber sehen

viel Spass! (Und gönne dir eine Stunde testen - gerade beim Book ist das wichtig).

Hallo ,

kurzer Beitrag zum Thema Akku. Ich habe ein 13" Macbook (white, early 2008) und das Teil hat mittlerweile über 310 Ladezyklen hinter sich bei 99% Batterylife. Ich nutze das Teil jeden Tag (also: laden - benutzen - laden - benutzen -…) ohne irgendwie den Akku besonders zu behandeln.

Hatte vorher mal ein Dell Latitude D620, bei dem der Akku relativ schnell hinüber war.

Also, meine Erfahrungen zu Apple-Akkus ist absolut positiv.

Grüße

Hallo,

Ich denke ich werde den Mac Mini & das MacBook/Pro ausführich probieren :smile:

Mein ihr es wäre Sinnvoll jetzt (noch) ein Mac Book/Pro zu kaufen oder würdet ihr auf den WWDC 2010 warten??

LG

Ich würde mal im Laden gucken gehen und dann das Budget angucken. Außerdem kauft man den Rechner dann, wenn man ihn braucht und nicht in der Hoffnung was dann irgendwann einmal kommen könnte. Dann wartet man ewig. Und Apple ist leider dafür bekannt, daß nix angekündigt wird vorab. Die Sachen sind dann einfach mal im Store.

Das einzige was kommen könnte sind die Core i3/i5/i7 Prozessoren. Aber ich vermute mal die Core 2 Duos werden es auch tun!

Okay, passt, danke.
Dann werde ich die Woche mal in einen Store gehen :smiley:
LG

1 „Gefällt mir“

Habe gerade noch Restposten vom Mini Modell MB463 originalverpackt/Garantie etc angeboten bekommen…was denkt ihr,sollte man im Vergleich zum aktuelln Model MC238 dafür ausgeben ?

Grüße aus Hamburg -Schmitty-