Mac Mini mit Boot Camp und MCE 2005 - Probleme mit SPDIF

Hallo,

ich habe seit gestern einen Mac Mini 1,86 Ghz. Habe über Boot Camp die Media Center Edition 2005 (SP3) installiert. Es funktioniert soweit alles einwandfrei, ich habe nur folgendes Problem:

Den 3,5mm Audioausgang benutze ich als digitalen Ausgang mittels optischem Kabel zum AV-Receiver. Der Digitalton kommt auch wunderbar an, allerdings läuft parallel dazu trotzdem der interne Lautsprecher des Mini Mac.

Das Kuriose: Wenn ich den Mac Mini mit MAC OS X starte, dann ist der interne Lautsprecher ausgeschaltet, wenn ich an dem 3,5mm Ausgang das optische Kabel angeschlossen habe. Nur unter MCE 2005 läuft der interne Lautsprecher trotzdem.

Ebenfalls kurios: Wenn ich statt des optischen Kabels ein normales Analog-Kabel anschliesse (z.B. den Kopfhörer meines iPod), dann ist auch unter MCE 2005 der interne Lautsprecher deaktiviert. Nur mit dem optischen Kabel funktioniert es nicht und der interne Lautsprecher ist aktiviert.

Ich würde das MCE natürlich gerne mit der bestmöglichen Soundqualität nutzen, also über das optische Kabel am AV-Receiver betreiben, aber wenn der interne Lautsprecher trotzdem immer parallel läuft, ist das ganze relativ unsinnig.

Ich habe auch keinerlei Möglichkeit gefunden, den internen Lautsprecher auszuschalten (weder in unter Systemsteuerung > Sigma Tel Audio noch unter Systemsteuerung > Sounds und Audiogeräte). Offenbar ist die Logik einfach die, dass der interne Lautsprecher automatisch ausgeschaltet wird, sobald am 3,5mm Audioausgang etwas angeschlossen wird. Genau das funktioniert aber bei mir mit dem optischen Kabel und unter MCE 2005 nicht. Das scheint irgendein Bug unter Boot Camp zu sein, denn unter Mac OS X funktioniert es ja wie beschrieben.

Habt Ihr irgendeinen Tipp, wie ich den internen Lautsprecher auch unter MCE 2005 bei einem angeschlossenen optischen Kabel zum Schweigen bringen kann?

Vielen Dank!

Grüße, Katzenfan

Du könntest es mal so probieren, sorry kann selber mangels optischem Equipment nicht testen.

Poste mal, obs geklappt hat

Danke, ich werde es heute abend ausprobieren und dann berichten. Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht, da sich der Tipp offenbar um die (zusätzlichen) Systemtöne eines PC bezieht. Beim internen Lautsprecher des Mac Mini habe ich den Eindruck, handelt es sich um ein an der Soundkarte angeschlossenes Gerät, das sich einfach ausschaltet (ausschalten soll), sobald man einen externen Lautsprecher / ein externes Soundgerät an dem Kopfhörer- / SPDIF-Ausgang anschliesst.

Grüße, Katzenfan

Ja, schon, aber eben handelt es sich bei dem Mac Mini/Bootcamp um einen der wenigen Spezialfälle, bei dem seit etwa 2006 bekannt ist, daß der Mini in XP unter Bootcamp laut Apple (siehe verschiedene Foren) eben nicht den internen Lautsprecher deaktiviert bei angestecktem optischen Kabel. Aber vielleicht tut sich ja da noch was?

Tritt das Problem nur unter XP auf, und unter Vista nicht?

Grüße, Katzenfan

Wäre gut zu wissen, kann ich Dir aber mangels optischem Equipment nicht sagen, bzw. nicht selber testen, evt kann jemand anders mal bitte was dazu sagen?