Mac Mini Problem!

Hallo!
Ich bin neu hier im Forum, hoffe dass ich alles richtig mache und schildere euch nun hier mein Problem:
Ich habe meien Macmini jetzt schon seit einem knappen Jahr. Hat auch immer alles Funktionier, nur seit kurzem spinnt mein Mac total: Als ich in nach einem Update neutartete und Firefox öffnen wollt und Firefox daraufhin abstürtzte, hatte ich mir noch keien Sorgen gemacht und Firefox einfach neu installiert. Danach hat auch Firefox wieder funktioniert. Kurz darauf wollte ich eienen Film in FCE bearbeiten (ging auch immer) allerdings auch hier das selbe Problem wie beim Firefox, FCE ist abgestürtzt. Ich habe also FCE deinstalliert und wollte es wieder installieren doch das ging nicht (bei der Installation war FCE ausgegraut). Der Höhepunkt kam aber als ich den Quartz Composer starten wolte. Hier sagte er mir einfach dass mein System nicht unterstützt sei, obwohl ich doch schon seit letztem Jahr damit arbeite…
Ich weiß echt nicht mehr weiter!
:question: :question: :question: :question:
LG
Piet

Hallo Piet,

herzlich willkommen im Forum :flowers: und hoffentlich tickt der :mini: bald wieder richtig.

Hast du mal das Dateisystem überprüft und die Rechte repariert? (Beides geht mit dem Festplatten Dienstprogramm)

Gruß
Jonny

Hallo Piet,

auch von mir ein willkommen bei den Minis hier im Forum.
Ich nehme mal an, das FCE = Final Cut Express ist. Welches Betriebssystem nutzt Du denn 10.4 (Tiger) oder 10.5 (Leopard)? Kann es vielleicht sein, dass die Neuinstallation scheiterte, weil nicht genug Festplattenplatz vorhanden war/ist (beliebtes Problem bei digitaler Filmbearbeitung)? Welchen Mini hast Du und mit wieviel RAM ist er ausgestattet? Ist der Quartz Composer nicht Bestandteil von den XCode/XTools?

Auch hilfreich: Combo-Update einspielen, gibt im System ein saubereres Gesamtbild.

Danke für eure schnellen Antworten.
Ja, mit FCE meine ich Final Cut Express.
Auf miner Internen Platte sollte ich eigentlich genug Platz haben (ca. 32GB), Mein Mac mini ist mit 1GB Ram und 4MB LS Cache Ausgestattet. Laufen tut der Mac unter 10.5.5.
Das Deiteisystem und die Rechte wurden erst gestern gecheckt.
Naja, vlt. sollte ich ihn nach einem Jahr mal neu Aufsetzten so wie unter WIN.

Combo-Update schon probiert? Würde ich auf jeden Fall machen bevor ich an eine Neuinstallation denken würde. :kopkr:

Ok, Danke!
Nach dem ComboUpdate zu 10.5.5 hat alles wieder funktioniert!
Danke
Ihr seid echt spitze :wmini:
LG
Piet

:thump: