Mac Mini quillt über. Startvolume voll. Wie löschen?

Hallo Ihr,

mein Startvolume wird immer voller, obwohl ich fast alle Dateien gelöscht habe.
Gerade habe ich jede Menge alte mails gelöscht, dennoch füllt sich das Startvolume immer mehr. Das ändert sich auch nicht, wenn ich den Papierkorb entleere.
Gibt es die Möglichkeit, dass der Rechner gelöschte Dateien irgendwo zwischenspeichert? Ich würde diese gerne “endgültig” löschen.

Ich bin sehr dankbar für Vorschläge, wie ich meine Festplatte “entrümpeln” kann.

Danke!

Markus

Hm, davon ausgehend das Du eine 80GB Platte drin hast, machen ein paar Mails nicht viel aus. Musik, Bilder, Filme: das sind die Sachen, die viel Platz benötigen.
Wenn Du den Papierkorb leerst, dann wird der Plattenplatz wieder frei gegeben, entgültiger geht es nicht.
Es gibt ein lustiges Tool: mit Disk Inventory kannst Du sehen was auf der Platte viel Platz benötigt und dann Auslagern oder löschen.

Vielen Dank!

Habe das Programm runtegeladen. Und siehe da: Es lag wirklich am Postfach…
Jedenfalls konnte ich meinen Mac etwas erleichtern. Super!