Mac Mini startet nicht mehr nach Festplattentausch

Hallo!

Ich habe gestern eine 160er Platte in meinen Mini gebaut. So weit so gut…

Im Anschluss habe ich MAC OS X neu installiert und alles lief normal. Beim ersten Startvorgang wollte ich dann, dass er alle Dateien und Einstellungen von der alten Festplatte rüber kopiert (Migrations-Assistent, oder wie das heißt). Die alte Festplatte hatte ich dazu in ein externes Gehäuse gebaut.

Da dieser Vorgang drei Stunden dauern sollte, hab ich den Monitor ausgemacht und bin gegangen. Als ich nach Hause kam, war der Bildschirm blau und es passierte rein gar nichts mehr!

Neustarts brachten keinen Erfolg. Der Bildschirm wird weiß…alles normal…der Apfel erscheint. Dann wird der Bildschirm hellblau und es passiert nichts! Ab und zu wird der Mauszeiger angezeigt, aber verschwindet dann gleich wieder.

Ich habe dann von CD gebootet und das System neu installiert. Auch danach traten besagte Fehler auf.

Was kann das sein? Ich bin total ratlos!!!

Moin,

Erschien das OS X noch bevor Du den Migrationsassistenten benutzt hast? Wenn ja, schreib mal von der alten Partition (von der Du “migirieren” willst) ein dmg, partitioniere und installiere neu, mounte das dmg von der alten Partition und nimm das für den Migrationsassi, hat bei mir am WE 1a gefunzt (siehe diesen Thread)…

Danke erstmal für den Tipp!!!

Nee, das Problem ist erst danach aufgetreten. Die Neu-Installation lief ja problemlos. Erst als ich den Migrationsassistenten gestartet habe und dann erst nach ein paar Stunden wieder kam, trat das Problem auf.

Ich werde einfach nochmal formatieren und alles neu machen. Das sollte ja hoffentlich gehen. Ansonsten weiß ich nämlich auch nicht mehr weiter.

So, ich habe jetzt nochmal von CD gebootet und die Festplatte formatiert und das System neu installiert. Jetzt läuft komischerweise alles wieder wie vorher…nur halt mit größerer Festplatte.

ABER: Ich verliere von Zeit zu Zeit die Verbindung zu meinem W-Lan. Erst ging es überhaupt nicht und ich dachte, ich hätte Airport beim basteln kapoutt gemacht. Als ich dann neu gestartet habe, ging es plötzlich doch. Ich habe dann Software Updates runtergeladen und danach hat er kein einziges Netzwerk mehr gefunden und bei mir im Mietshaus gibt es durchaus mehrere, die auch jedes mal angezeigt wurden.

Woran kann das liegen??? Manchmal gehts, manchmal nicht. Und wenn es läuft, dann nicht gerade schnell.

Danke schon mal für die Hilfe!

euh … Bist du am richtigen WLan router angebunden ? oder haengst bei deinem Nachbarn - der Seinen offen hat, gelegentlich einschaltet oder nicht ? :smiley:

Nee, die Verbindung läuft schon über meinen Router. Und wie gesagt, manchmal geht es auch. Aber dann geht es plötzlich wieder nicht.

Ich überlege schon, ob ich nuelich beim basteln ein Kabel gelöst haben könnte ohne es zu merken.

Genau das würde ich erst mal überprüfen.
Dazu musst du nur den Deckel abnehmen und die eine Steckverbindung prüfen/nachdrücken.

genau das gleiche problem habe ich auch tweety!

ich habe vor ein paar wochen bei meinem mini 2gb ram eingebaut, seitdem funktioniert das wlan nicht mehr wie es sollte… ich bekomme zwar eine verbindung aber diese bricht ca stündlich ab… sobald ich wieder auf das airport symbol in der menubar klicke gehts wieder…

morgen werde ich mich wohl endlich mal dran machen und den mini nochmal zerlegen und die kabel checken, ansonsten hilfts nichts und ich gebe den kleinen zur reparatur…

und hier nochmal das gleiche:

so ich hab jetzt nochmal den mini zerlegt… und ich finde keinen fehler… alles ist angesteckt, so wie es sein sollte…

sollte der mini weiterhin rumzicken, werde ich ihn wohl einschicken… nur frage ich mich dann, wenn die was finden bzw ich nen fehler gemacht habe beim ram-umbau, muss ich dann die reparatur zahlen und die garantie ist hinfällig? :frowning:

Ich werd mich Samstag dran setzen und nochmal alles checken. Bei ist es etwas anders. Wenn er die Verbindung verliert, klappt erstmal gar nix mehr. Selbst wenn ich versuche, die Verbindung wieder herzustellen.

Das nervt ganz schön. Hatte zwischenzeitlich schon gedacht, dass mein Fernseher oder meine Anlage das W-Lan-Signal stören und hab diesen “Störungsunempflichkeits-Kram” aktiviert. Hat aber leider auch nix gebracht. Also hoffe ich WIRKLICH, dass das lose Kabel der Grund ist!

…nee nee, gerade auf Mac umgestiegen und schon wieder die Probleme, die ich endlich los sein wollte :frowning:

[quote=“Tweety2002”]Ich werd mich Samstag dran setzen und nochmal alles checken. Bei ist es etwas anders. Wenn er die Verbindung verliert, klappt erstmal gar nix mehr. Selbst wenn ich versuche, die Verbindung wieder herzustellen.

Das nervt ganz schön. Hatte zwischenzeitlich schon gedacht, dass mein Fernseher oder meine Anlage das W-Lan-Signal stören und hab diesen “Störungsunempflichkeits-Kram” aktiviert. Hat aber leider auch nix gebracht. Also hoffe ich WIRKLICH, dass das lose Kabel der Grund ist!

…nee nee, gerade auf Mac umgestiegen und schon wieder die Probleme, die ich endlich los sein wollte :frowning:[/quote]

btw die störungsempflichkeit bringt nur etwas wenn man auch den dazugehörigen airport extreme router besitzt, bilde ich mir zumindestens ein…