Mac Mini , welche Hardware ?

Hallo allerseits,

ich bin nun Besitzer des Mac Mini in der aktuellen Version. Den Arbeitsspeicher habe ich bereits auf 8GB erhöht. Allerdings habe ich noch ein wenig mehr mit dem Gerät vor.

Das Gerät verfügt derzeit über die von Werk aus eingebaute HDD (500GB). Diese möchte ich gerne auf 1 TB Kapazität erhöhen. Hat jemand da eine Empfehlung? Brauche ich außer der Festplatte noch weiteres Zubehör (Adapter oder ähnliches) ?

Weiter soll der Mac Mini auch das TV schauen beherrschen. Kabelfernsehen und DVB-T soll hier ermöglicht werden. Ich habe mir einige Adapter von elgato angesehen. Hat auch hier jemand eine Idee?

Derzeit nutze ich noch Plex und XBMC. Ich habe mich noch nicht klar für eines der beiden Systeme entschieden. XBMC ist derzeit leichter Favorit.

Als letztes überlege ich noch, eine andere Remote anzuschaffen. Dabei denke ich an eine Logitech Remote oder ähnliches. Interessant wäre auch eine Steuerung über das iPad/iPhone. Hier habe ich noch nichts passendes gefunden.

Über jegliche Art von Anregung bin ich gespannt :smile:

Liebe Grüße aus Hamburg:-)

Hallo digitalbasti,

herzlich willkommen hier bei den Minis im Forum.

Der aktuelle Mini lässt sich bis 16 GB RAM ausbauen. Mit der/den Festplatten verhält es sich so: Tauscht Du die eine Festplatte gegen eine Andere, brauchst Du “nur” die neue Festplatte und passenden Werkzeug (vielleicht noch eine gute Anleitung wie bei ifixit.com oder diverse bei Youtube). Allerdings besteht auch die Möglichkeit eine zweite interne Festplatte zu verbauen (um so z. Z. auf maximal 2x1 TB zu kommen). Dann wird ein Einbaukit benötigt, was aus einem Einbaurahmen, den nötigen Schrauben (und ggf. Dämpfungsgummis), und einem passenden Anschlußkabel bestehen sollte. Diverse Händler bieten entsprechende Kits im Internet an oder auch einzelne Teile davon. Falls Dir die Preise dafür zu hoch erscheinen, kann man natürlich auch externe HDDs per USB, Firewire oder Thunderbolt anhängen oder auch ein oder mehrere NAS per Gigabit Ethernet (oder WLAN) anhängen. Je nach Wunsch und Geldbeutel.

Hi digitalbasti,

betreffend der Steuerung, schau Dir doch mal Remote Buddy an. Da bleiben eigentlich kaum Wünsche offen. Mit etwas Aufwand lässt sich damit eine sehr komfortable Steuerung realisieren, die die Möglichkeiten der Harmony voll ausnutzt.

Was die TV Hardware angeht: wenn Du DVB-T und Kabel analog haben möchtest, dann kommt eigentlich nur die EyeTV Hybrid in Frage. Die unterstützt die Empfangsarten DVB-T, -C und Kabel analog. Bei DVB-C gehen ohne zusätzliche Hardware aber nur unverschlüsselte Programme, da die EyeTV Hybrid keinen CI Slot hat.

lg

Michael