Mac OS X und serielle Konsole

Moin zusammen,

der Mini und, soweit ich weiss, auch der Powerbook haben keinen seriellen Anschluss. Manchmal konfiguriere ich aber aktive Netzwerkkomponenten (Switche, Router, etc.) mittels Terminalprogramm über einen solchen seriellen Anschluss. Gibt es auf dem Apple
a) hardwaretechnisch und
b) softwaretechnisch
die Möglichkeit Netzwerkgeräte zu konfigurieren? Macht das irgendjemand und kann darüber berichten?

)firefrog(

soweit ich da informiert bin gibt es doch USB2Serial Adapter auch für
Mac , mit denen sollte die konfiguration von Switches eigendlich funktionieren…
schau doch mal bei cyberport vorbei und suche nach
“USB Seriell” da findest bestimmt was passendes

greetz bobbycardieb

Und ssh (also per Ethernet) ist keine Alternative für Dich?

bei versiontracker findest du auch einiges für die verbindung via telnet (-;

Auuugh!! Er hat “Klartext-Passwort”*] gesagt! Eine Tüte Spitzkiesel, bitte!! :smiley: :wink:

*] Nur im Lokalen Netz? Mit nur 2 Rechnern dran? Na und? Das Wort heisst P-R-I-N-Z-I-P. :wink:

ssh und telnet (klar, ich weiss, nicht verschlüsselt :wink: ) funktioniert, logo. Aber wenn man so ein Gerät initial aufsetzt, ist natürlich noch kein Netzwerk konfiguriert, also nix mit ssh oder telnet. Dann kommt man um serielle Konsole nicht herum…

)firefrog(

[quote=“Joerg”]

Auuugh!! Er hat “Klartext-Passwort”*] gesagt! Eine Tüte Spitzkiesel, bitte!! :smiley: :wink:

*] Nur im Lokalen Netz? Mit nur 2 Rechnern dran? Na und? Das Wort heisst P-R-I-N-Z-I-P. :wink:[/quote]

hmmm sitze ich auf edr leitung ?? det kapier ich net (-;

Na ja, janz einfach - keine IP-Adresse, kein ssh oder telnet. Router und Switche haben keine Tastatur-, Maus-, geschweige denn eine Bildschirmschnittstelle :wink:.

)firefrog(

Telnet ist böse. Und FTP auch. Verschicken nämlich beide Login-Informationen im Klartext… :wink:

Ja, das Argument “kein Netzerk” sehe ich ein. Ich befürchte allerdings, dass dann auch USB noch nicht so weit funktioniert, dass man über tty->USB->Login kommt… :confused: Oder?

Tja, kann ich leider nicht prüfen. Beim Job gibt es leider nur Windows-Notebooks. Ich versuch ja gerade Fakten für ein iBook als Alternative zu sammeln :wink:.

)firefrog(