MacMini und "schlechtes" Bild am Plasma

Ich habe meinen MacMini (1,66Ghz, DualCore) an meinen Pioneer 436xde angeschlossen.
Der Anschluss erfolgt über die VGA-Schnittstelle meines Fernsehers.
Das Bild ist auch gut bis sehr gut (keine Ränder, scharf). Nur bei bewegten Bildern, besonders bei schnellen Bewegungen, fängt das Bild kurz an zu “zittern”. Es sieht dann so aus, als wenn in der Mitte des Fernsehers das Bild kurzzeitig verschoben ist. Ich glaube das nennt man “Tearing”.
Gibt es da eine Lösung? Lohnt es sich zum Beispiel bei dieser Konfiguration über DVi->HDMI zu gehen?
Auch über EyeTv ist das Bild etwas matschig, was jedoch wohl eher am DVB-T Signal liegt. Wie gesagt, Standbilder sehen gut aus.

Bis dann

Birdy

[size=75]Edit: Verschoben nach Multimedia. Gruß Jörg[/size]

Ruckeln hört sich nach 50Hz / 60Hz Problem an (d.h. eines der Geräte sendet in einer anderen Herzzahl als das Andere empfängt

Daran habe ich auch schon gedacht. Leider kann ich in der sinnvollen 12xx*768 Auflösung nur 60hz einstellen.

Bis dann

Birdy

Hi

Falls es noch aktuell ist: ich habe die exakt gleiche Komposition. VGA war eine Katastrophe, deshalb hab ich den Mini mit einem DVI -> HDMI Kabel angeschlossen. Das funktioniert absolut top, das Bild ist um welten besser und vor allem ruckelfrei.

Um das Bild sauber und ohne Ränder oder sonstige Einbussen auf den Plasma zu bringen, musst du allerdings eine “selbstgestrickte” Auflösung installieren. Habe dies, wenn ich mich richtig erinnere, mit switchResX gemacht. Anfangs war es etwas mühsam, die korrekte Auflösung zu finden. Ich könnte dir die Einstellungen und die verwendete Software raussuchen, falls du Interesse hast.

Hallo,

ich hätte Interesse an dieser Möglichkeit, auch ich betreibe meinen mini an einem Fernseher mit VGA Anschluss(40" LCD von SONY, 1280x768 bei 60Hz) der Fernseher kann aber 1366x768 über HDMI bei besserer Bildwiederholrate (8ms ??)…

Nun zu meinem Problem, ich weiss nämlich nicht, ob die Grafikkarte des mini (G4, 1,2GHz, 32MB VRAM) diese Auflösung supported, und so ein Adapterkabel kostet gleich ein kleines Vermögen (70-100 EUR afaik)…

Wäre toll, wenn mir einer hierzu einen Tipp geben könnte ?? Und es wäre interessant zu wissen, ob sich die Bildqualität erheblich verbessert (subjektiv)…

Vielen Dank im voraus !!

OU

Die Verbesserung hängt natürlich immer von den verwendeten Komponenten ab, und da ich eben einen Pioneer Plasma und nicht einen Sony TV besitze, kann ich dazu nichts sagen. Bei mir war’s schon ein rechter Sprung. Die Auflösung solltest du mit Tools wie SwitchResX immer so hinbiegen können, dass das Bild deinen TV optimal ausfüllt.

Allerdings habe ich keine Ahnung, ob DVI -> HDMI Verbindungen beim PPC MacMini problemlos funktionieren. Einige Beiträge im Forum besagen, dass der PPCMini sicht immer wieder mal etwas quer stellt im Zusammenhang mit DVI. Eine Suche würde bestimmt weiterhelfen.

und zu den Kabelpreisen: ich hab meins für umgerechnet weniger als 20 Euro erstanden (nicht-Marken-Kabel), das ist beinahe ein halbes Jahr her. Nun gibt’s die Dinger bedeutend günstiger, z.B. diese hier:

preissuchmaschine.de/psm_fro … image1.y=0