Mini startet zwar, aber kommt nicht von der Stelle

Moin Moin,
nach einem Neustart meines Minis. erscheint der graue Bildschirm und der Apfel und darunter dreht sich das Rad - seit einer geschlagenen Stunde!!!

Was soll ich jetzt machen denn das ist sicher nicht normal, oder?

Hardware: Mini Baujahr Anfang 2010. OSX 10.9

Es ist wahrscheinlich der gleiche Schei… wie vor 1 1/2 Jahren

Habe jetzt ausgeschaltet, dann mit ALT gestartet und die Frstplatte überprüft und die Zugriffsrechte repariert und wieder neu gestartet
Ist wieder das gleiche

Im Moment läuft eine Wiederherstellung vom TM Backup . . .

Ein Verbose boot wäre jetzt noch interessant gewesen, wo er hängt. Aber das hat sich ja jetzt erledigt… :frown:

Was ist denn ein Verbose boot ?

Klickstu!

Bzw.: https://support.apple.com/de-de/HT201573 - also Cmd+V drücken beim Starten.

Die Wiederherstellung vom TM Backup scheint abgeschlossen zu sein (ca. 500 GB)
Jedoch war ich 2 1/2 Stunden außer Haus und nun ist wieder der graue Bildschirm mit Apfel und dem Rad zu sehen.

Macht er nach der Wiederherstellung automatisch einen Neustart? Wenn ja, dann hängt er jetzt wieder.

Ich könnt auch von einer externen Festplatte starten, habe ich vor nem halben Jahr mit CCC erstellt für alle Fälle mal

So, habe jetzt von ner ext. HD gestartet, 10.9.9 neu installiert und die Daten wieder drauf, gut jetzt wieder. Er bootet wie am ersten Tag.
Da das ganze schon mal verkam, denke ich, dass die HD eine Macke hat.

Mal das Festplatten-Dienstprogramm drüberschmirgeln lassen?

da ist alles im grünen Bereich