Mini tötet Terratec Cinergy XS Hybrid

Ich brauch mal gerade eine Runde Mitleid bitte…
Gestern kam mein neuer Cinergy XS Hybrid Stick und nachdem ich dann EyeTV eingerichtet hatte und die ersten paar Minuten geschaut und herumgespielt hatte, musste ich leider weg und der Mini ist wie immer in den Ruhezustand gegangen.
Tja, als ich ihn dann später wieder geweckt hab, wurde der Stick in EyeTV nicht mehr erkannt.
Diverse Neustarts, PRAM Reset und ein wenig Ratlosigkeit später brachte ein Blick ins Kernellog auch schon die Horrormeldung zu Tage: IOUSBFamily could not enumerate a device :frowning:(
Jetzt hab ich den Stick am Macbook meiner Freundin, an meinem Macbook Pro und meinem PC getestet…Tja… Windows sagt “USB Gerät wurde nicht erkannt” und die Macs stimmen dem Mini zu.
Dh. dann wohl für mich den Stick zum Händler zurückzuschicken…ÄRGER
Die Frage ist jetzt natürlich: Wie konnte das passieren? Ist der Stick vllt. zu empfindlich gegenüber den verschiedenen Potenzialen am USB Bus und des Kabelanschlusses - schliesslich ist da ja auch nen bissl Saft drauf? Muss ich nun um den nächsten Stick auch Angst haben?

Mein Tereratec XS hängt seit einigen Monaten am USB Port. Und der Rechner ist lange an. :smile:

Kann damit also nicht zusammen hängen. :w00t:

Frohes Umtauschen und viel Glück das der nächste länger hält. :daume:

Umgekehrt wehre es schlimmer :w00t:

genau! :yeah: also doch ein happyend :smiley:

Ja, da habt ihr natürlich recht :smile:
Ist halt nur ein wenig ärgerlich - sprich RMA anfordern, zur Post tigern und aufs neue Paket warten…
Aber Toto - Weißt du evtl. wie man das Timeshift aktiviert oder geschieht das automatisch? Irgendwie wollte es sich nämlich nicht so recht spulen lassen :confused: Geht das vielleicht nur per DVB-T und nicht per Kabel?