Monitorempfehlung

Hi, ich werde mittelfristig vom iMac auf Mac mini (Late 2012, i7, SSD, 16GB) wechseln und suche eine Empfehlung für einen guten (!) Monitor, so groß wie möglich. Ich arbeite in der Hauptsache mit Logic und brauche viel Platz…

Danke für Eure Empfehlungen und sorry, wenn das Thema schon gefühlte 100 000 Mal angesprochen wurde.

Gruß,

Naja, ich habe auch lange ueberlegt. Da ich den selben Mini habe, und auch einen anderen Rechner, brauche ich auch einen Umschalter.
Die Begrenzung des Minis liegt bei QWHD, d.h. 4k geht nicht. Und da ich Wert auf meine Augen legem habe ich mich fuer den hier entschieden: https://www.amazon.de/Eizo-EV2780-WT-Ultra-Slim-DisplayPort-Reaktionszeit/dp/B01M5GJRU4/ref=sr_1_2?rps=1&ie=UTF8&qid=1528284374&sr=8-2&keywords=EIZO+FlexScan+EV2780+27"&refinements=p_76%3A419122031
Richtig nett … :}

1 Like

Die größten möglichen Monitore sind wahrscheinlich die 34" Thunderbolt Monitore von LG mit 3440x1440. Die kann der mini ohne Änderung mit einem Thunderbolt-Kabel in 50Hz betreiben.

Ich hatte hier einige Jahre lang einen LG34UM95-P am Quad-i7 Mac mini 2012 über Thunderbolt laufen. Über Thunderbolt funktionieren dann auch Ton und USB 3 am Monitor. Dadurch kann man z.B. direkt am Monitor eine Webcam anschließen. Der Monitor hat auch zwei Thunderbolt-Anschlüsse, damit man ihn an weitere Geräte weiterleiten kann.

1 Like

Gibt es Einschränkungen bzgl. Frequenzen, wenn ich statt einmal 34" evtl. 2x 24 " verwende? Sprich: Kann ich beide Bildschirrme in hoher Auflösung wie beim iMac fahren (2560x1920)?
Oder anders gefragt: ich hätte schon gerne 1920 in der Höhe, das liegt einfach an Logic und den Fenstern, da erscheint mir 1440 arg wenig. Könnt ihr dazu eine Empfehlung geben? Können auch 2 Monitore sein.

Der iMac hat wenn, dann doch sicherlich 2560x1440, oder? Oder natürlich er hat 4k oder 5k. Das wäre aber dann bei 5k nativ genau das vierfache von 2560x1440, also 5120x2880.

Ein Monitor mit 2560x1920 ist mir so auch nicht bekannt.

Es gibt noch eine Größe unterhalb von 4k, das sind die 38" Monitore mit 3840x1600. Ob der mini die aber ansteuern kann weiß ich nicht.
Ein 24" mit dieser Auflösung ist mir auch nicht bekannt. Da ich immer nur einen Monitor am mini betrieben habe, kann ich zu zweien überhaupt keine Aussage treffen.

Einen sehr umfassenden Überblick über Monitore ansich kann man bei der Monitor-Suche bei prad.de bekommen.

1 Like

@iMactouch sorry, hast natürlich vollkommen recht, 2560x1440 hat der iMac. Also von daher bietet sich wirklich der 34" an. Danke für den Tip, dann schau ich mich bei prad.de mal um.

Die 34" Monitore haben ein Display, das in der Höhe in cm genauso ist wie die 27" Displays, nur ist es eben die 880 Pixel breiter.

1 Like

Dr LG 34UC98-W macht auf mich einen sehr guten Eindruck, zumal etlich Kollegen im Musiker Foum auf Curved Monitore schwören. https://www.amazon.de/dp/B01AWG5VIM

Ich habe den gleichen MacMini (allerdings ohne SSD) und bin mit meinem Eizo FlexScan EV2436W sehr zufrieden. Aber das ist wohl nicht das, was du unter groß verstehst. :slight_smile:

Wie viele Stunden Lebensdauer sind eigentlich bei einem Monitor “normal”? Meiner hat schon 11.150 h gearbeitet, wie ich gerade gesehen habe.

4k am Mac mini 2012 gehen mit 30 Hz.
4k am Mac mini 2011 gehen mit 15 Hz.
Voraussetzung: SwitchResX.

Somit kann man den eventuell schon vorhandenen Mac mini mit einem neueren 4k-Monitor betreiben und schauen, ob man damit glücklich wird. Wenn nicht, muss man eben einen neueren Mac mini kaufen.

Ich habe einen 40" Philips BDM 4065 am Mac mini 2012 Server.

Mit SwitchResX sind noch viele weitere Auflösungen mit auch höherer Wiederholrate möglich.

Ein breiterer Monitor mit 3440 oder mehr und einer Höhe von nur 1080, 1200 oder 1440 ist im Vergleich zu einem 4k-Monitor in meinen Augen eine Krücke. Er kostet mehr und liefert weniger (Pixel).

Einzige Ausnahme, wenn man über den Monitor noch seinen Kollegen oder was auch immer sehen können muss. Aber da wäre ein Absenken des Monitors wahrscheinlich auch noch die bessere Lösung (oder FaceTime ;-).

Am Mac mini 2012 i7 gehen 3440x1440 mit 50 Hz. Weitere Auflösungen und dazugehörige Wiederholraten kann ich auf Anfrage beantworten.