Monitortest (Kontrast)

Hallo, ich habe an meinem Mini einen 22" Scaleo View TFT von Fujitsu Siemens. Nun habe ich neulich die Displayanzeige eines Macbooks gesehen und mir scheint, als wären die Farben viel wärmer, viel intensiver. Ist das eine Frage des Kontrasts oder so etwas, oder liegt es einfach an der Art des Displays? Gibt es ein Tool mit dem ich testen kann ob meine Monitoreinstellungen korrekt bzw. optimierbar sind?

Die einfachste Variante dafür wird gleich vom System mitgeliefert und ist über die Systemeinstellungen -> Monitore -> Farben -> Kalibrieren erreichbar. Am besten gleich den “Expertenmodus” mit ankreuzen… Das ursprüngliche Profil lässt sich vorher sichern, so dass Du die Änderungen im Zweifelsfall problemlos wieder rückgängig machen kannst.

Hi,

die Kalibrierung die nabla vorgeschlagen hat, würd ich auf jeden Fall mal durchführen, das führt oft schon zu einem recht passablen Ergebnis. Im Internet gibt es auch unzählige “Testbilder” mit Graukeil usw. das hilft Dir vielleicht beim kalibrieren der Farbtemperatur und beim Kontrast.

Wenn Du ein “korrektes” Bild haben möchtest würd ich Dir aber zu einer Hardwarelösung tendieren weil nur diese ein objektives Farbprofil erstellen kann. Die Geräte gibts schon ab 80 Euro im Handel, die Frage ist nur ob Du das auch wirklich benötigst :smile: Oder Du guckst Dich mal bei Freunden oder Verwandten um, meistens haben Grafiker oder Fotografen (Profis wie auch Amateure) so ein Gerät zu Hause dass man sich vielleicht mal ausborgen kann. :smiley:

Noch ne andere frage, hat dein monitor ein mattes display? Und hatte das book eines das glossy ist?

ja also mein monitor ist matt würde ich sagen, dass andere war ein altes macbook pro, also warscheinlich macht dass den unterschied schon aus.

Ab Werk hat jedes Panel/Display andere Farben, Kontraste usw. Das ist einfach so :smile: Nur eine Kalibrierung bringt ein annähernd gleiches Bild! :smile: Ausserdem altert jedes Display und damit verändern sich schon die Farben und vor allem die Helligkeit. Ich merk dass an meinem TFT der jetzt knapp 5 Jahre alt ist und schon merklich Probleme hat das Bild von Anfang an richtig hell darzustellen. Das LED-Display vom MacBook Pro hat hingegen keinerlei Verluste, ist aber erst 1 Jahr alt.