Netzwerk einrichten - die 100.000te

Hi,

ich verzweifle hier gerade etwas…
Muss ein Netzwerk zwischen einem XP-Laptop und einem Vista-PC einrichten.
Beide sind mit einem Crossover-Kabel verbunden. Zudem ist an dem Vista-PC noch ein Switch dran, sonst kann man mit dem PC nicht ins Internet. Der Laptop geht über den WLAN-Router ins Internet.
Und ich muss es jetzt irgendwie schaffen, dass beide ihre gesamten Dateien austauschen können, also wirklich alles!

Weder unter XP noch unter Vista kann ich den jeweils anderen finden. Netzwerk-Gruppen haben beide bereits die selbe, nur komm ich einfach nicht weiter.

Ich hab schon Google betätigt, aber alles was mir dort gegeben wird hilft mir nicht die Bohne bzw. es funktioniert einfach nicht! Ich weiß, dieser Thread behandelt ein Thema was es bestimmt unzählige Male im Netz gibt, aber das mit Windows ist einfach extrem dumm und vor allem Vista hab ich nie benutzt! :frowning:

Hi Freak!

Nur zum Verständnis: Der Vista-PC hat zwei Ethernet-Schnittstellen und ist sowohl mit einem Switch als auch direkt mit dem Laptop verbunden?

Evtl. ist das ein Problem der Netzwerktopologie… Kannst du stattdessen evtl. den Laptop auch mit besagtem Switch verbinden, anstelle der Direktverbindung?

achso, ja, das ist er bereits, hab ich vergessen zu erwähnen.
Der PC ist am Switch, an welchem der Router und das Crossover-Kabel hängen!

Ish wuerde ja gerne Helfen (Netzwerktechnisch) … Aber ich mache alles unter Linux/Command Line Interface :wink:

Nur so als Tipp …
WEnn du die beiden rechner Verbinden willst - solltest du dir ein kleines Netzwerk ausdenken… und ein Subnet fuer beide Rechner verwenden. D.h. manuelle Konfiguration des Netzwerks.
D.h. Subnet: 10.0.0.0/255.255.255.0
Mac-Rechner: IP 10.0.0.1, Netzmaske: 255.255.255.0
Vista Rechner: IP 10.0.0.2, Netzmaske: 255.255.255.0
Gateway: beide keine
DNS: Beide kein

Dann von dem Mac-rechner aus - Console aufrufen: ping 10.0.0.2
(sollte gehen).
Vista seite: cmd (Sonsole oeffnen) und: ping 10.0.0.1
(Sollte auch gehen).

Dann soltlest du zumindest Netzwerktechnnisch verbunden sein.
Was jetzt den Datenaustausch angeht - so ist das ne andere Geschichte.
Unter Linux verwende ich eh meistens scp (Secure Copy auf der Console). Unter Windows XP gibt es WinSCP (Das das ssh protokoll verwendet). Aber du brauchst da (wenn bidirektional) auf jedem Rechnern einen ssh-Server am laufen.

Vergiss nicht - du hast fuer diese beiden Rechner keinen Nameserver - D.h. ueber Namen, kannst die nicht aufloesen, und musst die IP Verwenden.

Mein Tipp - an den anderen Switch haengen - IP-Addresse geben lassen, dir die IP-Addressen der REchner ausgeben lassen und direkt auf die IP Zugreifen …

Du solltest den Laptop besser mit einem normalen netzwerk kabel an den switch haengen.
Da keines der beiden geraete eine automatische umschaltung macht kann auch keine physikalische verbindung hergestellt werden.

:8S: Irgendwie kann ich mir das noch nicht so richtig vorstellen. Also doch keine direkte Verbindung zwischen PC und Laptop?

Wenn der Laptop nur am Switch hängt, dann könnte es sein, dass es mit einem Crossover-Kabel nicht geht (dafür müsste der Laptop seine eigene Schnittstelle umschalten können, ältere Geräte können das in der Regel nicht).
/ähm… genau was xfile666 sagt :smile:

Pingen geht vermutlich auch nicht?

[quote=“smurphy”]Mac-Rechner: IP 10.0.0.1, Netzmaske: 255.255.255.0
Vista Rechner: IP 10.0.0.2, Netzmaske: 255.255.255.0[/quote]

es geht hier um nen XP-Vista-Netzwerk, mein Mac ist in dem Fall unwichtig wie Käse auf’m Fisch! :wink:

[quote=“xfile666”]Du solltest den Laptop besser mit einem normalen netzwerk kabel an den switch haengen.
Da keines der beiden geraete eine automatische umschaltung macht kann auch keine physikalische verbindung hergestellt werden.[/quote]

ich muss das aber über den Switch machen, da man sonst mit dem Vista-PC nicht ins Internet gehen kann!

Hast kein normales Netzwerk kabel mehr ueber? Weil ich kenn keinen PC der bei nem crossover kabel ne umschaltung macht damit man es wie ein normales kabel benutzen kann.
Die einzigen kisten die ich kenn bei denen das geht sind die von apple.
Daher, such dir ein normales kabel. :smiley:

[quote=„xfile666“]

Hast kein normales Netzwerk kabel mehr ueber? Weil ich kenn keinen PC der bei nem crossover kabel ne umschaltung macht damit man es wie ein normales kabel benutzen kann.
Die einzigen kisten die ich kenn bei denen das geht sind die von apple.
Daher, such dir ein normales kabel. :smiley:[/quote]

wie umschaltung?
an dem PC ist ein Switch mit einem normal Netzwerkkabel dran, daran ist das Crossoverkabel zum Laptop dran, neben diesem Kabel ist am Switch noch das Netzwerkkabel zum Router dran.

ich verstehe dich nicht… :frowning:

Ein crossover kabel kann man nur zum verbinden von zwei rechnern nutzen, und eben nur wenn sie direkt verbunden sind.
Das heist, du kannst es nur nehmen wenn dein crossover kabel in den netzwerk buchsen der beiden rechner steckt.
Aber in deinem fall ist das ja ned so, daher musst du ein normales netzwerk kabel benutzen.

He Ho Leute… Nix Verwechseln hier bitte…

CrossOver wird dann verwendet - wenn kein Switch/Hub zum Einsatz kommt. D.h. Rechner zu Rechner Verbindung !

Wenn mein einen Switsch/Hub daziweschen haengt - dann sollte man KEIN Cross-Over Kabel verwenden. Nicht jeder Switch (vor allem die billigen) sind auto-sensing.

PS: ZU dem vorhin - ersetze Mac-PC mit XP-PC, und mach es aehnlich !

Wenn’s WIndows zu Windows ist - koenntest du versuchen dann auf den jeweils anderen Rechner mit: \10.0.0.1 zuzugreifen. Musst dann Login/Pwd eingeben. Sollte aber kein problem sein.

Pffffft … Wenn Mac’ler ueber Netzwerke reden :rofl: oder sachen die man nicht mit der Maus rumschubsen kann :wink:

LOL, ich wusste auch schon in meinen Linux-Zeiten nicht wie ein Netzwerk einzurichten ist :stuck_out_tongue:
liegt eben daran, dass ich selten 2 Computer verbinden will!

Und geht es jetzt? :w00t:

hab kein normales Netzwerkkabel…

Hier gibt’s die extremst günstig :wink:

Können sich die Rechner anpingen? (cmd starten, und dort einen Ping auf die andere IP absetzen).

Die Netzmaske 255.255.255.0 ist nicht die kanonische für das 10.0.0.0er Netz, sollte aber eigentlich egal sein. Was Du auf jeden Fall beiderseits runterlassen solltest, sind die Firewall-Hosen - die können arge Probleme machen.

also, hab das heute Nachmittag ja bereits mit dem Crossoverkabel versucht mit dem pingpong, ging nicht.

Ich versuchs morgen mal mit nem normalen Netzwerkkabel!