Neuer MacMini Piepst und stört :(!

Hallo liebe Mac. mini Community :smile:

dies ist mein aller erster Post, ich habe schon seit längerem vorgehabt mich endlich von Windows zu trennen.
Und, ich habe es nicht eine Sek. lang bereut :smiley:! Mac ist G.E.I.L!

aber folgendes… ich habe den kleinen mini schön neber mein Monitor gestellt angeschlossen alles läuft perfekt. Aber, da ist so ein Piepsen im Gerät es ist mal stärker
mal leiser, eigentlich leise aber es geht einen dann irgendwann an die Ohren, der Mac steht jetzt in Kniehöhe auf nem Tisch weiter weg von mir dann gehts und man hört es dann nicht immer, aber nachts schon unangenehm.

Ist mein Mac defekt? Oder bin ich einfach nur zu kleinlich? ist das normal habt ihr das auch ? ist das der Prozessor oder was piepst da eigentlich ^^?

Kann ich Ihn einfach umtauschen? oder ist das bei jedem so?

Mit freundlichen Grüßen
oomworld

Hallo oomworld,

willkommen hier bei den Minis im Forum und hoffentlich noch viel Spaß mit dem Kleinen!

Es ist natürlich schwer zu sagen, was da Piepst. Piepst es auch, wenn der Mac Mini ausgeschaltet ist, könnte es das Netzteil sein - einfach mal den Stecker ziehen, wenn der Mini ausgeschaltet ist. Wenn am Netzteil was piepst, nichts wie zurück in das Geschäft und reklamieren!

Andernfalls wird die Diagnose schwierig, bleibt das Piepsen konstant oder wechselt es je nach Last (Beanspruchung des Rechners)?

vielen Dank erstmal für deine Mühe :smile: das freut mich!

ja also es liegt nicht am Netzteil es ist der Mac, im Augeschaltetem zustand ist nichts zu hören.

Die Geräuche wechseln mal höher mal tiefer mal anders :confused: also ja es wechselt je nach last.

ah, was mir noch einfällt es wechselt sogar wenn ich über den Dock fahre dann wirds ein wenig höher das ist echt seltsam =S

Macht meiner auch, es scheint der Lüfter zu sein, manche stört es manche eben nicht. Da ich sowieso megasensibel bin tollerier ich das mal, ich finde den viel zu süß um ihn unter den Tisch zu stellen. Übrigends wenn unter mir in der Wohnung die Stereoanlage an ist und oder der Tv dann “jault” micmac noch mehr oder wenn ich nebenher noch iTunes laufen habe. Aber da du ihn neu hast würde ich einfach mal beim Händler nachfragen.

Edit: Im Gegensatz zu meinem Windoofs Rechner ist er aber flüsterleise!

Also ich weis nur das Lüfter summen können aber das piepsen das klingt wie Platine oder sowas so ähnlich wie das bei einem Netzteil sein kann

vlt. fahre ich doch liebe heute zum Händler ( habe es im MediaMarkt geholt )

Dann tippe ich auch auf den Ventilator. Da ist wahrscheinlich nicht viel zu machen. Steht der Mini denn auf einer Holzplatte? Kannst Du vielleicht eine Gummimatte (oder Mauspad) unterlegen? Vielleicht dämmt das etwas die Vibrationsweitergabe durch den Lüfter und der Mini erscheint leiser.

vlt. drücke ich mich falsch aus :smile:, also es vibriert nichts, es ist piepsen ähnlich wie ein Tinitus im Ohr :S, deshalb stört es ja =(

Ja, dann reklamiere das lieber, bevor möglicherweise ein Kondensator „durch“-schaltet uns somit defekt ist.

Hallo oomworld,

herzlich willkommen im Forum :flowers: und möge der :mini: bald wieder leise sein.

Sicher dass es nicht das Netzteil ist? Die Dinger pfeifen gerne mal.
Wenn es aus dem :mini: selber kommt, dann ist es ein Elko oder ein Spannungswandler. Habe ich bei meinem MabBook auch.
Ab zum Händler damit…ich bin selber Tinnitus Kunde und wenn dann noch so ein ähnliches Pfeifen dazu kommt :angry:

Gruß
Jonny

Wenn das meiner auch hat und bis heute lebt, muss er dann zum Händler? Hab noch ca 2Wochen dann ist er 1 Jahr alt.

Ein pfeifender Spannungswandler muss nicht zu einem Ausfall führen, er pfeift halt.
Wenn ein Gerät so was schon immer hatte und du damit leben kannst, dann ist es eigentlich nicht so schlimm, ich würde den Kleinen aber im Zweifelsfall noch in der Garantie zum Händler deines Vertrauens zum Probehören bringen.

Dann nichts wie zum Apple Händler, solange noch Apple Garantie drauf ist (1 Jahr)! Ein Elko (Elektrolydkondensator) oder Spannungswandler (enthält auch eine Kondensatorschaltung) summt nicht ohne Grund - auf längere Zeit kann es zu Schäden am Mainboard kommen (wenn man beim Mini davon sprechen kann). Wenn es ein hohes Pfeifen ist, handelt es sich um Hochfrequenzstörungen die vielleicht gerade mit dem Kondensator geregelt werden sollten. Wenn er jetzt nicht gerade durch eine fehlerhafte Lötstelle in Schwingung gerät (was auch nicht schön ist), kommt es bei allem Anderen was ich in diesem Zusammenhang kenne zu Schäden im Rechner.

Auch wenn es heißt, dass der Rechner ein paar Tage weg ist, lieber jetzt, wo es ggf. auf Appels Rechnung repariert oder ausgetauscht wird, als später, wo Dich das Tauschen des Boards fast so viel kostet, wie ein neuer Mini.

Guten Morgen alle (=,

Ich habe mein mini heute morgen Zusammengepackt :´(! ( hab das ganze Zeugs gar nicht mehr in die Verpackung hineinbekommen wie machen die das nur:D? ) und fahre in der Mittagspause zum MediaMarkt… hoffentlich machen die keine Probleme, meint ihr das ich den ohne Probleme ausgetauscht bekomme? oder darf ich jetzt 4 Wochen auf ein neues warten?

Schwer zu sagen. Das hängt vom Mitarbeiter ab. Hat der Media Markt eine eigene Beschwerdeabteilung? Nimm’ lieber Zeit mit und lass Dich nicht beirren (ich könnte mir vorstellen, dass die Mitarbeiter auf einmal taub sind und das Pfeifen nicht wahrnehmen). Es ist die Frage, was Du möchtest wandeln, nachbessern, rückabwickeln (es könnten neue Minis in der nächsten Woche auftauchen… aber ich will Dich nicht auf dumme Gedanken bringen).

[quote=“oomworld”]

ah, was mir noch einfällt es wechselt sogar wenn ich über den Dock fahre dann wirds ein wenig höher das ist echt seltsam =S[/quote]

bist sicher dass es nicht der monitor ist?.. :kopkr:
dass mein samsung moni piepst fiel mir erst auf als ich von lärmenden PC auf dem mini umgestiegen war :w00t: dachte erst auch, es sei der mini… :blush: :mmini:

Ja ich bin mir ganz sicher hab den mini schon mehrmals verschoben, der Monitor piepst nicht ( Samsung Syncmaster 22" ) nur wenn er ausgeschaltet ist piept er gaaanz leise und ist nicht störend

[quote=„chrispiac“]

Dann nichts wie zum Apple Händler, solange noch Apple Garantie drauf ist (1 Jahr)! Ein Elko (Elektrolydkondensator) oder Spannungswandler (enthält auch eine Kondensatorschaltung) summt nicht ohne Grund - auf längere Zeit kann es zu Schäden am Mainboard kommen (wenn man beim Mini davon sprechen kann). Wenn es ein hohes Pfeifen ist, handelt es sich um Hochfrequenzstörungen die vielleicht gerade mit dem Kondensator geregelt werden sollten. Wenn er jetzt nicht gerade durch eine fehlerhafte Lötstelle in Schwingung gerät (was auch nicht schön ist), kommt es bei allem Anderen was ich in diesem Zusammenhang kenne zu Schäden im Rechner.

Auch wenn es heißt, dass der Rechner ein paar Tage weg ist, lieber jetzt, wo es ggf. auf Appels Rechnung repariert oder ausgetauscht wird, als später, wo Dich das Tauschen des Boards fast so viel kostet, wie ein neuer Mini.[/quote]

Ja danke für die Information, ich werde mir das mitnehmen was du geschrieben hast.

Morgen um 10 kann ich ihn im hießigen Store abgeben und abends wieder abholen. Wenn Teile bestellt werden müssen dann kommt er noch mal hin. Er darf durchaus auch mal mitfahren mit dem Rad. gg Danke für deine wertvolle Information.
Schwingungen hat er durchaus - infraschall von unten - ich spüre den leider auch. Souroundanlagen sollten ab oder bis zu einem bestimmten Baujahr der Immobilie verboten werden. Bekomme da auch je nach Intensität Herzbeklemmung. Kann es das sein? Ich meine nun beim Mini.

Ich habe meinen mini ausgetauscht bekommen =)! allerdings nach dem ich knappe 45 min lang aufhalten wurde und 10x ( es war wirklich 10 x ) mal erklären musste das der mini piepst :S, am Ende haben die dann gesagt die müssten das überprüfen und dann einschicken… :imp: dann hab ich begonnen mit dem terz ^^ und bin sauer geworden! hab denen gesagt das der Mac gerade mal 3 Werktage alt ist und schon immer gepiept hat, und das nach meiner ansicht kein einwandfreies Gerät ist. fertig! ^^ dann kam noch der Geschäftsführer und der Verkaufsleiter runter… und denen hab ich das gleiche erzählt, ( ich war schon stink sauer ) dann haben die gesagt “nein das müssen Sie hier lassen” … Als ich schon am gehen war kam dann der Verkaufsleiter nochmal auf mich zu hat nen Mini aus dem Schrank geholt und hat gesagt das die es doch umtauschen, hab meine Quittung bekommen … die haben sich dann nochmal entschuldigt, " normaler weise geht das alles hier einfacher " ja dann war ich dann doch noch Glücklich… mal schauen ob mein mini heute abend einwandfrei ist :astonished:)! Aber ich verstehe echt nicht was das sollte, ich tausch doch kein Gerät um was einwandfrei läuft…

was für ein Tag…
Mit freundlichen Grüßen
oomworld

Da drücke ich mal die Daumen, das es sich damit erledigt hat. Hol’ Dir noch einen Tee aus dem „Gute Morgen Thread…“ falls da heute welcher eingestellt wurde und mach’ es Dir mit dem Mini gemütlich :wink: