Neues iPhone 5S und 5C

Hey. Überall auf der Welt werden sich die Köpfe Heißdiskutiert ob das was ist oder nicht… nur hier nicht :smile: .
Ist man es einfach leid oder was ist los :unamused: ?

Für mich spiegelt er Aktienkurs das wieder was ich denke, das geht mehr als besser, zumindest für den Preis.
Technisch ist ja alles OK, aber 700 Euro bzw. 600 Euro ist dafür einfach zu viel.
Zumal der Sinn des 5C durch die Preispolitik mehr als Fraglich ist.

Kauft ihr eins davon? Weil Vertrag ausläuft oder aus überzeugung?
Ich nutze erstmal mein altes iPhone 4 weiter (ohne iOS Update auf 7) und dann ggf. ein gebrauchtes 5 aber wahrscheinlicher ein Sony Xperia.
Blackberry wird wohl leider nicht mehr lange existeren und hat im Moment nicht die passende Hardware für mich.

ja, echt, ich bin es LEID.

Mein iPhone 5 zickt, obwohl es erst vor ca. 2 bis 3 Wochen ausgetauscht wurde. Telefonieren ist nicht mehr.

Die sind doch verrückt, irre Kosten und dann gehen die Geräte mal nach dem Lustprinzip. Ich war total überzeugt - aber nach dem dritten Hardwareausfall reicht es langsam endgültig - angesichts der Kosten. Aber schade ist es schon, denn die Software war mehr oder minder top.

Wo ist bitte technisch - bis auf die Prozessor-Spezifikation und etwas an der Kamera ein technischer Unterschied? Den Abdruckscanner will ich gar nicht haben. Ich dachte immer, es sollte ein Low-end-Phone werden. Aber das 5er wird eingestampft und das vorher schon alte 4S gibt es weiterhin? Hallo?

Ist mir doch zu umständlich.
Ich werde mal sehen, dass mir hier ein Händler ein neues iPhone - möglichst billig liefert, dann wird das 5er white 64 GB verhökert und ich sehe, was die Zeit bringt.

Ich hätte mir ein iPad gekauft, aber nicht mit diesen Problemen jetzt beim Phone. So warte ich ab, was im Herbst zu Mavericks kommt. Ein neues Book oder Mac wäre fällig.

Ganz ehrlich? Dieses Mal bin ich letztendlich wirklich enttäuscht. Und das obwohl ich anfangs noch begeistert war, als ich allerdings dann heute Morgen die Preise der beiden IPhones gesehen habe, fiel mir beinnahe die Kinnlade herunter. Anfangspreis des IPhone C 599Euro! Und das IPhone 5S schlägt mit satten 699 Euro zu Buche. Nein dafür habe ich Null Verständnis.

Und da frage ich mich wirklich, was Apple damit bezwecken will. Solche Preise kann man sich doch fast gar nicht leisten. Das IPhone hat sich leider in meinem Augen zu einem Protz Gerät entwickelt, dass sich diejenigen holen die damit angeben wollen. Das ist jetzt nur meine Ansicht, das muss auch gar nicht so sein, letztendlich muss jeder selber entscheiden ob er sich das 5C oder 5S kaufen möchte.

Ich selbst habe immer noch mein IPhone 4 und bin vollends zufrieden damit, das hat 16 GB und läuft wie am Schnürchen, sehe für mich bis dato also keinen Grund mir ein neues IPhone zuzulegen, ich denke ich werde mir auch keins mehr holen. Da bin ich doch wirklich am Überlegen ob das Samsung S4 Mini besser für mich wäre, sollte mein IPhone seinen Geist aufgeben.

Es wäre vielleicht von Apple attraktiver gewesen, wenn das 5C sich in einer Preisklasse von etwa 200 Euro bewegen würde. Nun, man wird langfristig ja sehen wie die beiden Modelle vom Markt angenommen werden.

.
Wenn ich bedenke dass ich ein perfekt funktionierendes
Telefon mit Kamera und MP3 ect. ect. für 70,- € bekommen kann . . .

Apple verkauft lieber weniger Geräte und erhält dafür mehr Gewinn. :smiling_imp:
Eine ähnliche Entwicklung gab es schonmal in den 90ern, bevor Steve Jobs zu
Apple zurückkam. Die Hardware war teuer und anfällig geworden, besser wurde
es dann erst wieder mit dem :g3ima: und den bunten :yaibo: . . . .

iPhone? Laaaangweilig! :muede:

[quote=“Mrs_Snape”]
Es wäre vielleicht von Apple attraktiver gewesen, wenn das 5C sich in einer Preisklasse von etwa 200 Euro bewegen würde. [/quote]

Wieviele Smartphones gibt es denn in der Preisklasse von EUR 200,- ohne Vertrag und von welchem Hersteller? Das können ja nur unbekannte chinesische Hersteller sein, das bekommt noch nicht 'mal Huawei hin! :wink:

Ich hatte eigentlich auch vermutet, dass das 5C um EUR 200,- und nicht nur um EUR 100,- billiger ist als das 5S! Apple bewegt sich zwar -wie üblich- am oberen Ende des Preissegmentes, grundsätzlich ist die Konkurrenz aber in ähnlichen Sphären und auch nicht bei EUR 200,- ohne Vertrag! Ich habe gerade noch 'mal bei Samsung nachgeschaut, die offiziellen Preise ohne Vertrag sind folgende: S4 - Euro 729,- / S4 Active - Euro 649,- / S4 Mini Euro 529,-! Bei HTC sieht es so aus: HTC One - Euro 650,- / HTC One X+ - Euro 550,- / HTC One Mini - Euro 449,- (Preise siehe auch in der connect Bestenliste)!

Dann nutzt Du aber hoffentlich keinen Androiden, zumindest die Galaxys und HTC Ones sieht man auch wie Sand am Meer, sondern einen Exoten à la Windows Phone… :wink:

Realistisch gibt es das S4 aber schon ab 500€ und damit deutlich billiger. Die Preise von Apple fallen hingegen kaum.
Apple hat mich in letzter Zeit nur enttäuscht. Ich denke ich werde nach dem 4S zu Android wechseln. Allein diese eklige Icons in iOS 7, einfach scheusslich.

Was aber immer noch deutlich von den oben genannten Euro 200,- entfernt ist… :wink:

[quote=“Helljumper”]
Die Preise von Apple fallen hingegen kaum.[/quote]

Was im übrigen im Marketing/in der BWL ein Kriterium für eine sehr starke Marke ist, wenn man es schafft, dass die “Strassenpreise” nah an der UVP verbleiben! :w00t:

Der Preis ist mir zu bescheuert, als dass ich auch nur darüber nachdenken möchte. Wenn Apple meint, auf dem hohen Hochpreis-Ross sitzen bleiben zu müssen, müssen sie Android halt weiter an sich vorbeiziehen lassen. Schade - wäre eine gute Gelegenheit gewesen, auch andere Segmente des Handy-Markts aufzumachen. Naja…

Die Frage ist: starke Marke oder Selbstüberschätzung…

Damit meinst Du vor allem das 5C, oder??? Das 5S kostet ja “nur” EUR 20,- mehr als letztes Jahr das 5er… :wink:

Wie bereits oben erwähnt, hätte ich das 5C auch EUR/USD 100,- günstiger gemacht, dann wären die (US) Preise mit Vertrag bei 0,- USD für das 16 GB Modell und 99,- USD für das 32 GB Modell und dann wäre die Post bei den Stückzahlen bestimmt richtig abgegangen… :w00t:

Nicht nur der Preis ist überhöht, auch das mit dem Fingerabdruck Sensor sich das iPhone zum SpyPhone entwickelt, spricht gegen dieses Gerät. Kein Abgleich in der Cloud? Ich hust Euch was, wer wettet dagegen, das der NSA via Apple nicht doch an diese biometrischen Daten kommt? - Sie sollen ja zur Idendifizierung des Kunden im Apple Store vorliegen, somit landen die Daten auf einen Apple Server in? Richtig USA! Da werden deutsche Schlapphüte neidisch gen Westen schauen…

1 „Gefällt mir“

Das scheint aber (leider) der Trend zu sein, gerüchtehalber arbeitet Samsung für die Galaxys auch an dem Thema… :frowning:

Ansonsten würde ich es ein praktisches Feature finden, wenn den nicht die Datenspeicherproblematik wäre! Für alle die in den letzten Jahren in den USA waren, ist es aber vermutlich sowieso egal, da die Fingerabdrücke bereits vorliegen… :wink:

Naja, jetzt handeln dann auch Apple, Samsung etc. mit Fingerabdruecken … :} und haben dann auch die groessten Biometrischen Datenbanken :smile:

Und Suckerberg sagt: Die Regierung hats vergeigt (In Sachen Datenschnüffelei).

Jedenfalls: Die Akkus im 5c und 5s seien 10% größer als beim iPhone 5 - das wäre ja dann mal ne gute Sache.

[quote=“archie79muc”]Und Suckerberg sagt: Die Regierung hats vergeigt (In Sachen Datenschnüffelei).

Jedenfalls: Die Akkus im 5c und 5s seien 10% größer als beim iPhone 5 - das wäre ja dann mal ne gute Sache.[/quote]

Problem mit den Akkus - wenn die mal kaputt sind, ist es ein echter Krampf die aus zu tauschen … Egal wie gross der Akku ist !

[quote=“archie79muc”]
Jedenfalls: Die Akkus im 5c und 5s seien 10% größer als beim iPhone 5 - das wäre ja dann mal ne gute Sache.[/quote]

Klar und das LTE kann auch mehr Frequenzen! Das 5C ist technisch schon besser als das “normale” 5er, trotzdem wären die Verkaufszahlen meines Erachtens mit EUR 499,- für das 5C 16 GB deutlich besser gewesen, da viele zwar über den Preis gejammert hätten, es aber letztendlich doch eher gekauft hätten… :wink:

Wenn an nem iPhone was kaputt ist, ist es in jedem Fall ein echter Krampf bzw. Kampf. Echte Reparatur ist da immer ein Problem.