Neuling Frage Neuinstall. Datensicher wiederherstellen

Hallo,

erstmal ein par Daten habe einen Macmini mit Leopard drauf. Habe diesen nun 1 Jahr und viel probiert mit Programmen etc. mann muss sich ja erstmal an die Herrliche Mac Welt eingewöhnen :smile: . Nun wird der Mac langsam langsamer und Spint etwas. :frowning:

Nun wollte ich mal fragen wie das von staten geht wenn ich das System formatiere und neuinstalliere und danach meine wichtigen gesammelten Daten wieder haben will? Also mit der Mac-DVD habe ich schon verstanden wie das ablaufen soll. Zu den Wichtigen Daten zähle ich Foto´s, Musik, E-Mail, und Kontakte. Habe mit Time Maschine ein Backup gemacht wie geht das jetzt weiter? Will ja nicht ein Komplettes Backup wieder haben sondern nur die eben genanten Daten. Dabei will ich ja auch nicht die Programme und Einstellung für denn Rest der Programme haben! Nur so das wenn alles fertig ist die Bilder in Iphoto wieder genauso aussehen und auch bei iTnues alles an der stelle ist wie jetzt eben auch bei iMail! Frage noch bei iMail stellt der auch die Konten + Pass und acc wieder her? Obwohl das bei iMail mit den konnten könnte ich noch locker selber wieder machen.

MfG

Stumpi

Erstmal: willkommen an Board und viel Spaß hier! :smiley:

Frage: “spinnt” der Mac auch auf “frischen” Benutzer-Accounts? Bevor Du auf das Windows-mäßige Neu-Installieren verfällst, würde ich da erst einmal noch ein paar Sachen abchecken. Wenn andere Accounts “flüssig” laufen, müsste man sich mal die Startobjekte Deines normalen Accounts vorknöpfen. Und dann das Library-Verzeichnis entrümpeln. Auch ein Tool wie “Onyx” kann hier helfen, etwas Ordnung zu schaffen.

Also so weit geht mein wissen leider net :frowning: .

Was zum Bsp. auch nicht geht ist Bootcamp! Sagt Festplatte geht net mehr zu partitionieren. Da habe ich schon gelesen das dort ein neu install nur hilft. Mir geht es darum das ich nun alles habe was ich brauch und mit einem Neuen Sauberen System starten wollte. Da ich nun net mehr probieren und testen muss/will.
Auch ein ärgerliches Problem wodrauf ich noch keine Antwort gefunden habe ist. Front row bricht bei filmen immer bei der selben stelle ab und ich bin auf dem Desktop! Mit VCL kein Problem mit Quiktime habe ich noch net probiert.

Und danke für die schnelle Antwort!

MfG

Stumpi

Also …
Schon unter Windows ist diese Manie “Neuinstallation” eher nicht das Wahre - wer mit den Geräten einigermaßen richtig umgeht, braucht das nicht.
Wenn es dann unbedingt sein muss: Einfach alle Daten auf einen externen Datenträger kopieren. Das Backup wegschmeißen - da ist ja wohl die versaute Installation mit drauf - und das automatische Backup korrekt einstellen: Nur die Daten regelmässig (täglich) sichern, das System extra nach Veränderungen (Neue Programme etc)

Noch ein Tip: Wer nicht genügend Wissen und Erfahrung hat, muss Dinge ausprobieren und lernen - nicht einfach den Krempel neu Installieren und wieder die gleichen Fehler machen. Beim Mac genau wie bei Windows [size=85](und auch in der deutschen Sprache …)[/size]

Also im Klartext das Backup von Time Machine löschen? Oder kann ich daraus nacher einzelnen Sachen wieder so rausnehmen?
Bei Manuel Sichern welche Daten sind das alles genau? Von iPhoto weiß ich ja noch gerade aber für Musik Mail und Kontakte nicht.
Wenn ich das dann auf das neu installierte System wieder aufspiele ist es auch alles wieder wie es wahr wenn ich es Manuel mache?

Und wie man lesen konnte habe ich ja genug probiert, habe bloß bedenken das ich mal so viel probiere bis gar nichts mehr geht. Sowas habe ich in Win zu oft durchgemacht!

PS. In Deutsch hat nicht jeder eine gute Rechtschreibung. Dafür aber mehr Höflichkeit.

MfG

Stumpi

Whoa, nicht doch.

Also, wenn Bootcamp meckert - zuerst die Frage: ist überhaupt noch genug Platz auf der Platte? Das Schöne an Mac OS ist, dass alle wichtigen Dateien in Deinem Home-Verzeichnis liegen. Ein C:, C:\Windows und ähnliche gruseligen Sachen, wo wichtige Daten gespeichert werden, gibt es nicht.

Eine Trennung von Daten- und Programm-Backup halte ich für unnötig - für den Privatgebrauch reicht Timemachine dicke. Insofern würde ich die TM-Platte mit den aktuellen Backups lieber behalten, neu installieren und dann auf den ganz frischen Account die Sachen aus der Sicherung herauskopieren, bis wieder alles da ist. Allerdings natürlich ohne Timemachine wieder zu aktivieren, weil er sonst mit der Neuinstallation anfängt die Backups zu plätten.

Trotzdem würde ich mal den Versuch machen, in den Systemeinstellungen unter „Benutzer“ einen neuen Account anzulegen, mich dort einzuloggen und damit ein bissel zu arbeiten - ob da alles läuft, oder ob’s da auch “hakt”.

Also genug Platz ist zu 100% sind über 30gb frei für Bootcamp.

Also am besten das komplette Home Verzeichnis auf die externe Platte und nach der Neuinstallation diese ersetzen?!

Ok das werde ich dann mal morgen machen!

MfG & Dank

Stumpi

Langsam! Erstens sollte man NIE ein Home-Verzeichnis einfach so ersetzen. Das geht normalerweise nur böse in’s Auge. Sichern musst Du es normalerweise nicht nochmal, wenn TM läuft (es schadet aber auch nix).

Gerade, weil Du nicht weisst, ob es an dem Account (also am Home-Verzeichnis) liegt, bittebitte, leg einen neuen Benutzer an und teste mal, ob die Probleme, von denen Du geschrieben hast, auch auftauchen.

Sehr komisch alles :open_mouth:

Also Einen Anderen Benutzer erstellt.
Da lief der Film ohne Probleme aber auch ohne Ton. Wieder raus aus Front Row. Danach wollte die Maus nicht mehr Tasten ja Bewegung nein. Musste ihn hinten Direkt ausmachen!

So wieder mit den Alten Konto angemeldet.
Da ging alles super sogar Front row sprang nicht immer bei der selben stelle raus und alles gut Flot.
So eben nochmal den Film auf die Stelle gespult und wieder rausgesprungen. Danach nochmal angemacht denn Film und mal durchgespult und dann lief er TOP.

Ich verstehe das nicht mehr :question: :question: :question: