New, fresh 'n mint

Hallo alle zusammen, der Ordnung halber stell ich mich hier noch kurz vor und schreib mal womit ich meine Zeit totschlage.

Bin noch etwas grün hinter den Ohren was Mac angeht, aber will das schleunigst ändern.
Bin 26 Jahre jung und himmel Macs schon seit einer gewissen Zeit von der Ferne an.
Nachdem ich nun 3 Monate von Windows Vista schikaniert, entmündigt und zu guter Letzt noch ausgesperrt wurde, da ist mir der Kragen dann endgültig geplatzt.
Ein Mac muss her, nur welcher?! Nachdem ich mir gut überlegt hatte was ich wollte stand es fest, ein Mac mini wirds werden.
Ich war über lange Zeit PC Spieler, aber nach und nach ist das soweit zurück gegangen, dass ich meinen PC nur noch für Browser/Musik/Teamspeak/MSN anmache. Und warum dann ein 400 Watt Monster was hässlich aussieht, viel Lärm macht und obendrein nicht das tut was man will. Ganz klar ich hol mir die “Schöne” und das “Biest” muss gehn!

Meine Hobbys sind schnell aufgezählt …

  • Playstation (PS3, PSP)
  • Nintendo (Wii, NDS)
  • DVDs/BDs (300 tendenz steigend)
  • chinesisch Sprache/kochen
  • Nähen/Schneidern (Stofftiere, Bekleidung etc.)
  • und meine neue Wohnung renovieren

Da ich ungern DVDs aus dem Regal hole um diese einzulegen, wandel ich mir diese Filme lieber in h264 Files um und Streame sie über LAN.

Ich wollt mir die nächsten Tage den Mac mini kaufen gehen, nur bin ich mir bei der Ausstattung noch nicht so sicher, kann mir da einer was empfehlen? Will ja auch HD Formate flüssig abspielen. Lieber 2 Ghz und 2 GB RAM, oder tuts auch der kleinere?

MfG Sasha aka Sam

Hallo Sasha,
also zur Ausstattung kann ich nur sagen das man Arbeitsspeicher nie genug haben kann… :smiley:
und es kommt darauf an was dein Geldbeutel sagt… wenn der nämlich sagt GO dann bestell dir den Großen mit voller Ausstattung :w00t:
Wenn dein Geldbeutel aber sagt Huiiijuiiiii dann kauf dir trotzdem den Großen aber als kleinstes Packet und hohle dir dann später RAM und vielleicht ne 7200er Platte…
Für alles andere ist der Mini mehr als ausreichend…
Tchja und beim Zubehör hast du dann die Qual der Wahl, weil du da fast alles benutzen kannst was es auf dem Markt zu kaufen gibt…

gruß zor

Danke, auf solche Aussagen habe ich gehofft. So in der Art hatte ich es mir auch schon gedacht, war mir aber nicht so sicher mangels Mac Erfahrung. :blush:

Hi, Sasha. Das ist immer die beliebteste Frage. ;))
Also der “kleine” hat 1,83 GHz, der Große 2. Das sind immerhin 170 MHz Unterschied! Überlege was Du mit einem 170MHz Rechner anfangen kannst. Das selbe bringt der große “mehr”. :smile:
Der große Unterschied der beiden Prozessoren ist der L2-Cache, der beim großen 4 MB beträgt (gegen 2 MB). Ob das den Kohl so fett macht, darüber lässt sich trefflich streiten.
Brauchst Du einen internen DVD-Brenner? Oder hast du noch einen aus der alten Dose, der sich in einem externen Gehäuse an den Mini anschliessen liesse?
Letztendlich sind die Flaschenhälse beim Mini (wie schon erwähnt) Festplatte und RAM. Beides lässt sich vortrefflich nachrüsten. Alles andere ist dann so eine Frage des Geldes. :smiley:

CPU aufrüsten ist teurer als das andere. So gesehen würde ich den mit der großen CPU so weit abspecken bis er ins Budget passt (sofern möglich).
Lieber später dann eine richtig ordentlich größere/schnellere Platte einbauen, beim RAM gibt es eh nur alles oder nichts :smiley:

Danke auch nochmal für die Antworten, Brenner bin ich mir noch garnich so sicher, ob ich einen brauch, aber wäre wohl schon besser. Ich brenne zwar nur alle paar Monate mal was, aber dann muss ich wirklich was brennen. Jetzt muss ich mir wohl nur noch den richtigen Laden/Onlinestore raussuchen wo ich dann den mini kaufen werde. Mal schaun was die Boardsuche dazu so sagt. :smiley: