Open Office nervt

Ich habe OpenOffice 2.3 auf dem Mini und nach der software aktualisierung öffnet das keine Dateien mehr welche vorher fast mühelos zu öffnen waren.
Nun hat sich dieses Programm noch im Dock breitgemacht und lässt sich weder ausblenden noch beenden.
Ich nehm mal an da hat sich irgendwo in den Eingeweiden was aufgehängt und ich komm nicht dran. Stromlosmachen und sonstiges hilft nicht - das bleibt im dock und rührt sich nicht. Meldung das Objekt kann nicht in den Papierkorb gelegt werden da es geöffnet ist.
Habt ihr da eine Idee was ich noch anstellen kann damit ich das deinstalliert bekomme. Ich hab mir schon 2.4 von Open Office heruntergeladen weil ich denke dass es an MAC- Openoffice-Komunikation hapert nach dem neueren Softwareupdate.

Steht was in den Startobjekten?

Erstens wuerde ich OpenOffice nicht nehmen. Nimm NeoOffice.
OpenOffice braucht X…

Zweitens - nimm wenn ueberhaupt - OpenOffice 3 Beta - das ist auch eine Native Version… Ohne X.

Startobjekte? Ähm ja das X scheint das Problem zu sein. Wie bekomm ich die nun deinstalliert? OO 2.3 und 2.4.
2.4 klappte - mit Entfernen. Aber 2.3 nicht da es anscheinend noch verwendet wird. Nehm mal an irgenwo hat sich das unsichtbar aufgehängt.
Neo-Office werde ich dann nehmen - sobald ich das 2.3 los bin.

stimmt! funzt bei mir einwandfrei! :smiley:

[quote=„X-pwr“]

stimmt! funzt bei mir einwandfrei! :smiley:[/quote]

Ok dann Beta.

Im dock ist es nun nicht mehr - als ich den Papierkorb leeren wollte hieß es: Der Vorgang konnte nicht abgeschlossn werden da das Objekt “typeconverter.uno.dylib” in Verwendung ist. Bei Klick auf Fortfahren: “sysmgr1uno.dylib” in Verwendung ist. Fortfahren und dann ist “soffice.bin” ist in Verwendung. dann “soffice” in Vewendung. Weter “simplereg.undo.dylib” in Verwendung.
Die Liste scheint endlos.
Fazit im Papierkorb befindet sich 2.3 und lässt sich nicht endgültig löschen. Ich probier Neustart.
JUBEL es hat geklappt - Papierkorb lies sich leeren. FREU :w00t:

Und bevor ich wieder das falsche herunterlade. Hat einer von euch Lieben mir einen Direkt-Link zum Download? Beta scheint ja schon ausgereift zu sein (3.0).
Danke
Conny

gerne später, falls niemand sonst. bin grade mit dem touch unterwegs und der unterstützt kein “copy+paste” :frowning:

Sollte die korrekte sein. Werde mal OS-X booten und mal gugen.
OpenOffice 3 RC1

Also - der Link geht. habs grad installiert ung keine Probleme gehabt … :smile:

Fehler 1710 oder so. Hat ewig lang installiert und öffnete eine odt. Datei mit Textedit. Das wollte ich nun so nicht haben. Ich schreibe hauptsächlich Briefe mit Oo. Nun habe ich wieder ein Zeichen im Dock welches nicht reagiert wenn ich es ausblenden will weil es angeblich noch in Verwendung ist.

Was mach ich falsch? Es funktioniert einfach nicht problemlos.

Also - ich habe lediglich das OpenOffice 3.0 RC1 installiert - und keine Probleme gehabt. installation hat a. 20sec gedauert… Auf einem mac-Mini wie in meiner Sig …

Warum arbeitest Du nicht mit NeoOffice?? Funzt bei mir problemlos.

Bärige Grüße

ICh habe davor auch mit Neooffice gearbeitet - aber:

  • Mac-OS X ist bei mir nur eine Beilage - sprich, zum testen und spielen da.
  • Arbeiten tue ich unter Linux.

Es hat mich nichts gekostet einfach mal OpenOffice 3.0.0 RC1 zu installieren und zu testen ob es geht.
Darum :smile:

Herzlichen Dank Bärchen,
es klappt wunderbar mit dem Neooffice. Das Openoffice lies sich auch gut entfernen nachdem MiniMac eine Zeitlang (mach ich immer über Nacht) ganz ohne Strom war.

8)

bärchenjetztfröhlichguck

Und nun spinnt mein MSN for Mac. Der lässt mich nicht mehr anmelden. Nicht entfernen. Hm grübel. Wie geh ich nun vor? Beide brauch ich ja, MSN und Neooffice. Das Adium als Alternative gefällt mir nicht.

:what: Was ist denn die Fehlermeldung? Wenn es da keine richtige gibt, was sagt denn die Konsole - ist dort eine Meldung, die uns weiter bringt?