Parallels: Verzeichnisfreigabe unter XP - Partition mounten?

Es gibt einige Programme unter Windos, die nicht auf Netzwerklaufwerke zugreifen können. So auch z.B. fireftp. Ist es evt. möglich eine Partion in Parallels einzubinden, so dass diese mit einem Laufwerksbuchstaben unter XP erscheint und eben nicht als Netzwerkfreigabe o.ä?

Warum mountest Du die Netzwerk-freigabe nicht einfach im Explorer als Laufwerk? Extras->Netzlaufwerk verbinden.

Das hatte ich schon probiert, da stürtzt der Explorer immer ab:

AppName: explorer.exe AppVer: 6.0.2900.2894 ModName: ntdll.dll ModVer: 5.1.2600.2180 Offset: 00010370
Geht das bei Dir wenn Du ein geteiltes Verzeichnis von Parallels über den Explorer einbindest?

Ich hatte mir extra eine Partition mit FAT angelegt und dachte das mit dem Mounten würde gehen. Es geht wenn ich es über samba und Freigabe unter MacOS X, dann klappt auch die Laufwerksfreigabe mit dem Explorer. Evt. liegt es an dem Dateisystem FAT. **Wie formatiere ich denn unter MacOS X FAT nach MacOS Format? **

Oops - war natürlich in Parallels von mir ungetestet. Habe auch leider gerade mein MB nicht zur Hand - kann das mal jemand (unter Angabe der Parallels-Versionsnummer) testen? :blush: