„Persönlicher Hotspot“ und „CallYa“

Hallo da draußen!

Ich hab seit kurzem (endlich) mein erstes iPhone (4S / vertragsfrei) gekauft. Dazu habe ich (unabhängig vom iPhone) den „Vodafone CallYa Smartphone Fun“-Tarif bestellt (Pre-Paid). Ich bin nämlich noch Schüler und kann mir daher keinen Vertrag leisten.

Die Funktion „Persönlicher Hotspot“ finde ich sehr interessant, leider steht in den Tarifbedingungen, dass Tethering „ausgeschlossen“ sei. Ich habe daraufhin Vodafone kontaktiert und gefragt, was das genau bedeutet - Ist es technisch nicht freigegeben, oder kostet es extra? Ihre Antwort:

So wie ich nunmal bin habe ich es trotzdem ausprobiert und siehe da, es funktioniert! Und extra Kosten habe ich auch noch nicht erkannt (stattdessen kostet der Anruf zu Mailbox, also ohne VisualVoicemail, extra :yuck: ).

Und damit habe ich jetzt eine Frage an euch:
Hat jemand von euch den gleichen Tarif und kennt sich mit dieser Angelegenheit mehr aus? Ich habe nämlich keine Lust auf eine böse Überraschung bei meinem Kontoguthaben am Ende des Monats. Kann der Anbieter überhaupt feststellen, ob ich Tethering benutzt habe?

Gruß, Jochel

:exclamation: Edit: Mir ist auch aufgefallen, dass ich das Menü „Benutzung“ nicht richtig öffnen kann. Nach ein paar Sekunden stürzt die Einstellungen-App immer ab. Gibt’s da einen Trick, oder muss ich etwa sie Software Wiederherstellen?

Vodafone Callya ist doch die totale Abzocke, oder hat sich das mittlerweile geändert? Also ich hatte früher ein Prepaidbundle von denen und es war echt extrem teuer. Hast du schon mal mit AldiTalk verglichen? E- Plus Netz (reicht meines Erachtens vollkommen aus). Lässt sich mit jeder E-Plus karte aufladen, auch am Bankschalter über E-Plus, und 4 ct zu anderen AldiTalk-Usern. 9ct in andere Netze. Für 7,99€ bekommst du 30 tage Internet Flat. Aber auch so ist das Internet angenehm günstig. Rufnummermitnahme gibts auch.
Achso, Tethering ist bei AldiTalk auch ohne Probleme möglich. Allerdings denke ich, dass da auch Seitens Vodafone keine weiteren kosten auf dich zukommen. Es würde mich dennoch interessieren, was du momentan bei Vodafone zahlst. Also speziell fürs internet.
MfG
Felix

Meines Wissens kann Vodafone da nur raten (zumindest bei frei erworbenen Geräten). Bisher kenne ich Sperren nur mit Ports (womit gewisse Dienste zumindest erschwert werden) oder der Bandbreite oder auch Ablauf eines Datenvolumes. Thetering ermöglicht ja den Datenzugriff mehrerer Geräte gleichzeitig über (in Deinem Fall) ein Mobilfunknetz. Wenn jetzt mehrere Datenzugriffe Parallel erfolgen, kann es sein das Du gerade unterschidliche Dienste an einem Gerät parallel nutzt (Mail sync im Hintergrund, Surfen mit dem Browser) oder zwei unabhängige Geräte die zeitgleich im Netz sind.

Einen Unterschied dürfte es nur bei von Vodafone gebrandete Mobiltelefonen geben, die ggf. über eine eigene Firmware verfügen und das Einschalten dieser Funktion melden oder unterdrücken. Das müsste man aber im Kleingedruckten entnehmen können (sonst wäre es ein Verstoß gegen den Datenschutz), also auch nach Möglichkeit “Überprüfungen zur Angebotsverbesserung”, das sind auch nur unnötige Datenschnüfelein, widersprechen, dann sollte es mit den Hotspot klappen, sofern Du es nicht übertreibst. Wichtig ist, dass das iPhone, wie ein Router NAT beherscht, dann sollte Voderfone Schwierigkeiten haben, eine vertraglich ggf. nicht vorgesehene Leistung zu erbringen.

Danke für eure Antworten!

So wie ich das jetzt verstanden habe sind die Gefahren relativ gering, so lange ich es nicht übertreibe. (Was auch nicht vorkommen wird, da ich ja höchstens mal in der Schule oder Innenstadt mit meinem einen MacBook ein wenig surfen würde.) Und da das iPhone vertagsfrei ist und ich Calla lediglich gekauft habe und keine weiteren Unterschriften geben musste o. ä., denke ich auch nicht, dass ich „Überprüfungen zur Angebotsverbesserung“ zugelassen habe. Die genaue Tarifbeschreibung sagt auch nichts davon.

@Helljumper:
Der Vodafone CallYa Smartphone Fun Tarif ist denke ich eine ganz feine Sache. Für 9,99 € pro Monat Internet-Flat (mit 7,2 MBit/s bis 200 MB, danach langsamer) und SMS-Flat in alle Netze (max. 1000 pro Monat und max. 50 pro Tag). Gespräche in alle Netzte für 0,09 € pro Minute (Abrechnung im 60/1 Takt). Ich fand das wegen Folgendem gut: „bestes Netz Deutschlands“, meine Eltern (auch Vodafone) können mich weiterhin günstig erreichen, VisualVoicemail wird kostenlos unterstützt und es ist Prepaid (also keine Kostenfalle für mich).

Und kann mir auch jemand helfen bezüglich des „Benutzung“-Menüs? Wäre schon interessant zu wissen wie viel MB ist schon verbraucht habe …

Abermals ein „Danke“ und Gruß, Jochel