Powermac g5 vs imac intel

Hi Gemeinde,
also ich habe da ma so ne Frage und bitte nicht lachen :wink:

Lohnt es sich eine Powermac g5 zu kaufen? Wie sieht der denn im Leistungsvergleich mi nem Imac aus?
Beispiel Imac 22,4 Ghz und G5 22,3 Ghz

Habe ich nachteile davon wenn ich mir nen Powermac hole weil der ja noch nicht auf intel basiert gibt es Programme die da rumspinnen außer Bootcamp und Windoof?

Danke

Aus meiner Sicht muß Dir eben klar sein, daß über kurz oder lang wohl nix neues mehr auf PPC kommen wird. Dennoch ist wohl die Power eines PowerMac G5 Dual mehr als gut - solange man eben nix braucht, was einen INTEL-Chip voraussetzt (Windows, Joost, usw.)

Ich persönlich fand die PPC-Architektur eigentlich immer sehr flott - man darf ja nicht vergessen wie lange das “Profiliga” war und teils noch ist - für uns normalos fast unbezahlbar. Reine Benchmark-Vergleiche kann man da schon anstellen, aber ich zweifle, ob dich das in Deiner Entscheidung weiterbringt.

Du mußt halt vorher wissen, was du damit anstellen willst…!

sorry, was ist joost? :cofus:

wir haben hier in einer agentur nen powermac g5 stehen und die agentur will ihn ehrlich gesagt los werden! grade bei meinem letzen projekt hat mans deutlich gemerkt, dass rausrechnen eines PDFs hat beim Powermac eeewig gedauert und jetzt kommts ein Macbook war deutlich schneller…

PPC ist auf lange sicht gesehen tot… nur eine frage der zeit bzw werden ja kaum noch sachen dafür entwickelt… außerdem musst du dir bewusst sein (ich weiß nicht ob du bereits einen mac hast) du brauchst die software doppelt… einmal für deine intel-mac einmal für den ppc-mac…

Im Endeffekt siehts so aus dass die Agentur den Powermac verkaufen bzw wohl beim MacStore eintauschen wird gegen einen iMac… (Preis für den Powermac = 800 EUR)

Nein ich habe noch keinen Mac, leider! Ich will mir eben eine kaufen und deswegen überlege ich welchen :kopkr: Mini, imac powermac oder macpro? ich bin echt am überlegen. Naja ich werde ma noch wartn bis zur nächsten Messe und schauen ob da nen neuer Mini dabei ist.

für was brauchst du denn der mac ist hier wohl die wichtigste frage…
meiner meinung nach sind schon alle macs dermaßen stark dass auch der “schwächste” ein allrounder ist…

powermac? - eben ppc… würd ich mir sehr sehr gut überlegen…
mac pro? - weiß wie gesagt nicht was du machst mit deinen mac, aber meistens völlig überdimensioniert!
iMac? - super stark, gutes gerät…
macMini? - ebenso super gerät, und wenn man schon alle geräte hat und nur nen neuen rechner will wohl optimal für den alltag…

also ich will nen einfachen Rechner zum Musik machn hören und als Media Center zum Surfen und Video schauen. Es ist bloß so, dass du nen g5 für 850,- kriegst und damit biste dann billiger als nen imac wenn du noch nen Monitir kaufst. Ich brauch nen gewisse Leistung um ordentlich Musik zu produzieren, und das alles möglichst latenzfrei.

Ich mag die G5 nicht … :imp:
Die verbrauchen im Vergleich zum G4 und besonders zum Core(2)Duo deutlich mehr Strom,
produzieren daher mehr Abwärme ect. & Lärm.
Die ersten Powermac G5 hatten 8 !! Lüfter, es gab sogar mal
einen mit Wasserkühlung, wenn ich mich recht erinnere.

Ich denke, ein Mini Core2Duo 1,83 Ghz ist in den meisten Anwendungen
schneller u.v.a sparsamer und leiser als ein 2x 2 GHz G5.

Gruß, kos’n

Ja deswegen hab ich ja den Thread eröffnet um die Meinugen auszutauschen.

Ja das stimmt das war der Quad am Ende der Powerpc Zeit das war ein geiles Teil damals :wink:

Also, wenn’ste nen juten Rechner kofen willst,
würde ick dir zu nen Core2Dou zuraten, wa ??
8)

Jut dann mach ick ditt. Ich chill nochn nen Mom bis der olle Steve den neuen mini vorstellt, ne?

würde ick so machen, wa ? … :wink:

Wir verstehen uns :danke:

Ich würde sagen Ihr habt alle die gute Leistungsfähigkeit der PPC vergessen… Sicher ist der Intel Core 2 Duo ein super Chip aber der PPC hat noch lange nicht ausgediennt und reicht locker für 99,9% aller Aufgaben.

Apple wird den support auch nicht sobald einstellen und 95% aller Software liegt imemr noch als Universal Binary vor.

Hier mal ein Benchmark vergleich von Geekbench (mehr Punkte gleich besser):

Imac Intel Core 2 Duo 2,4Ghz: 3178 Punkte

Powermac G5 2x 2,5Ghz: 3296 Punkte

Eine G5 CPU erreicht ungefähr die Leistung eines Intel Core Solo eine G5 Dual CPU ist so gut wie gleich auf mit einen Intel Core 2 Duo… gut der Intel frisst weniger Strom aber ansonsten ist der PPC mit nichten schon tod. Man achte gerade auch dazu mal auf die Konsolen Welt welche Arcitektur da bei den moderenen Geräten verwendet wird. Apple switchte hauptsächlich weil IBM teurer war und wenige Stückzahlen liefern konnte und wegen der Lapptop Linie wo eine stromsparende dual CPU auf G5 Niveau gefordert war aber IBM diese bis dato nicht liefern wollte/konnte zu Apple Konditionen.

Wenn Du günstig an einen Powermac Dual kommst schlag zu. Bis Apple den PPC support streichen wird werden noch etliche Jahre vergehen. Vorher ist ein Intel switch wenn man auf Windows und ein paar wenige Intel Only Progis verzichten kann noch nicht zwingend erforderlich!

Wenn Du jetzt zum ersten Mal einen Mac kaufen willst, vergiß die Idee mit dem PPC.
Die waren mal sehr gut, sind aber Geschichte.
Kein Bootcamp, kein Parallels, kein VM.

Zuviel Enerieverbrauch im Verhältnis zur Leistung, wenn man die heutigen Werte der Intel-Macs betrachtet.
Da Du sicher einige Jahre mit dem Teil arbeiten willst, dann bedenke, daß die Softwarehersteller auch nicht mehr lange universelle Programme liefern.
Neu hinzugekommene Softwarehäuser programmieren fast ausschließlich nur noch für die Intelmacs und haben überhaupt nichts für die PPC-Macs im Angebot.

Bei nem iMac brauchst keinen weiteren Monitor. Es ist alles enthalten, incl. Tastatur und Maus. Im Prinzip würde ein gut ausgestattetes MacBook mit Logic oder ähnlicher anspruchsvoller Software für Deine Musikproduktion reichen.
Wenn professionelle Bildbearbeitung nicht Dein Gebiet ist, wäre ein 20" iMac wohl vom Preis und besonders auch von der Leistung her genau richtig.
Schau Dich um, ab wieviel Euronen es einen 24" iMac bereits gibt.

Ob, wann und ab wieviel Euro ein neuer Mini kommt, bleibt abzuwarten. Ich an Deiner Stelle würde mir ansehen, was für iMacs für welches Geld zu bekommen sind.
Auch die refurbished Angebote von Apple sind von Interesse. Das sind Neugeräte, die mit technischen Fehlern ausgeliefert wurden. Die fehlerhafte Komponente wurde von Apple ausgetauscht, die Geräte sind sorgfältig überprüft und werden mit voller Garantie zu deutlich ermäßigten Preisen angeboten. Allerdings sind die meist auch sehr schnell verkauft, sodaß man sich ständig informieren muß, welche Geräte verfügbar sind.

ja also nen 24 wäre auch geil aber da finde ich keinen shop, der den so wirklich billig anbietet. unimall hat nur de 2400 graka und die finde ich blöd. die 8800 brauch ich nicht. Naja ich werde die Investition gut planen. Ich will auch lange was von dem zukünftigen Mac haben :smiley: