Programme installieren

Hallo Ihr :smile:,

ich als Neuling mit meinem Mac mini hab mal ne grundlegende Frage. Wie installiert man ein Programm. Mir ist aufgefallen, dass einige Programme (Firefox, Thunderbird, …) mit nur einer Datei daherkommen. Da war ich als Windows-User erstmal erstaunt. Durch einfaches kopieren in den Programmeordner war die Sache dann auch schon erledigt.

Gibt es bei OSX so etwas wie Installationsroutinen, Deinstallationsprogramme oder Ähnliches???
Reicht es wirklich die Datei einfach nur zu kopieren?
Wo speichern die Programme Ihre Settings und so?
Gibt es keine DLL-Ähnlichen Dateien bei den Programmen?
Und wie deinstalliere ich ein Programm wieder?
Sollte ich die Programme jeweils in einzelne Ordner kopieren (auch wenn nur aus einer Datei bestehend)?

Fragen über Fragen die sich sicher schnell klären lassen :wink:

Vielen Dank schonmal im Vorraus.

Gruß
Daniel

PS: Morgen ist Mac mini - Tag, weil Feiertag bei uns :smiley:

Moin,

gibt es.

in der Regel reicht es aus, das Programm und ggf. von Hand noch die Preferences zu löschen (s.u.).

[quote]Reicht es wirklich die Datei einfach nur zu kopieren?
Wo speichern die Programme Ihre Settings und so? [/quote]

bei den Programmen, die ohne Installer daher kommen, ja. Die Programme legen ihre Preferences häufig beim ersten Aufrufen an, und zwar in deinem Benutzerordner unter ~/Library/Preferences oder ~/Library/Application Support.

DLL? WAAAAH! :smiley: :wink:

Wie gesagt: Häufig reicht es, das Programm selbst zu löschen. Mittels Spotlight findet man schnell auch die zugehörigen Pref- und Cache-Dateien, um sie von Hand ihrem sicheren Tod zuzuführen.

Wie du’s am liebsten magst. Ich hab hier für den ganzen „Kleinkram“ zum Beispiel einen Unterordner „Weitere Programme“ angelegt. Größere Pakete wie Office legen (mit ihrem Installer) häufig auch mal einen eigenen Ordner unter „Programme“ an. Ansonsten: Geschmackssache! Ich mag’s lieber aufgeräumt und übersichtlich.

Viele Grüße,
nabla