Remote, VNC Lite und nichts geht

Hallo,

ich habe ja mich schonmal geäussert das eine SSH Verbindung zwischen Mac Mini und iPhone nicht klappt.
Aber mit dem PC klappt es.

Aber Remote und VNC Lite wollen auch nicht. Ich kann die firewall auch ganz ausschalten und es geht trotzdem nicht.

Habt ihr eine Lösung?

Danke im vorraus.

MfG Tobi

P.S. Die Konsole meint jetzt auch sich aufzuhängen. :-/

Hallo Minis :wink: ,

ich habe das gleiche (oder zumindest ähnliche) Problem wie Tobias. Rdv2 möchte einfach keine Verbindung zu meinem PC mit Win XP Pro SP2 aufbauen. Firewall ist komplett deaktiviert, Daten via Netzwerk kann ich auch austauschen. Wenn ich die IP meines PCs eingebe und verbinden lasse erhalte ich nur das Wartezeichen, dann blinkt der Schirm kurz schwarz auf und das wars. Danach habe ich wieder die Eingabemaske wie zuvor.
Hat jemand eine Idee?

Gruß

Jan

PS: Das hier ist einfach ein klasse Forum. Lob an alle Mitwirkenden :daume:

Hallo,

da hier ja keiner eine Lösung für mich hat. Werde ich heute bei Apple anrufen.(Ich hab ja noch bis zum 22. September Mac Mini Support)

Die hast die jeweiligen Dienste die du verwenden moechtest aber schon auf dem Mini gestartet/aktiviert.
Weil um z.b. eine SSH verbindungsanfrage annehmen zu koennen muss auf dem Mini natuerlich auch ein SSH-Daemon laufen und am richtigen port aud Anfragen lauschen.

Hallo,

was ist den schon wieder SSH-deamon? Also ich ruf gleich einfach Apple an und die sollen mir erklären wie ich die Remote.app zum laufen kriege. Wenn die Remote.app läuft, dann läuft auch der Rest.

Hallo,

Apple hat mich drauf hingewiesen, das die WPA-Verschlüsselung der Fehler ist.

Hmm ohne Verschlüsselung geht alles auch. :-/

Würde es mit einem Apple Router+WPA-Verschlüsselung gehen?

MfG Tobi

P.S. 10.5.5 Kommt nächsten Monat raus.
Dialog:
…(Da war ich der noch der Meinung das es am AirPort vom Mac mini lag)
Ich: Vielleicht liegt es ja auch am AirPort. Ich habe auf Apfeltalk gelesen, das die Probleme mit AirPort, der Firmware 10.5.5 behoben werden.
Service: Nein daran kann es ja nicht liegen, da wir ja hier 10.5.2 auf dem Mac nutzen und es funktioniert. Die neue Firmware wird voraussichtlich, in einem Monat erscheinen.

Hallo Tobias,

danke für die Info. Das hilft einem ja schon teilweise weiter. Allerdings warte ich dann lieber bis 10.5.5 kommt bevor ich auf eine WPA-Verschlüsselung verzichte. Nachdenk… ich müsste auch noch in einer Ecke ein 50m RJ45-Kabel liegen haben… testen wir doch mal aus, ob es via Kabel wirklich klappt.

Gruß

Jan

Hallo,

ich meinte mit 10.5.5 das OS vom Mac Mini. So funktiniert ja der Airport mit WPA. Aber Remote und VNC wollen kein (Netgear) WPA.

Verstehe ich schon. Ich bezog die Kabelverbindung auch auf Remote :smile: