Snow Leopard & HP C4480 an FritzBox

Hallo,

am Donnerstag kam mein Kleiner (IntelCoreDuo 1,66 2 GB) endlich an. Damit ersich richtig wohlfühlt wurde gleich die 80GB Festplatte gegen eine 500GB ausgetauscht, da ich das zittern in den Händen kontrollieren konnte, klappte das auch :smiley: . Die erst Eingewöhnungszeit ist um, der Mac auch ins bestehende Windows-Netzwerk integriert, eine neue Maus (Logtiech V470) gekauft und für gut befunden.

Soweit bin ich glücklich :w00t: , aber ich bekomme den Drucker über die FritzBox einfach nicht eingerichtet. Die Anleitung:

h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/docu … 05&lang=de

Sowie das Einspielen des Updates auf 10.61 und die von HP heruntergeladenen Treiber haben keinen Erfolg gehabt. Direkt an den Mac angeschlossen funktioniert er tadellos, wieder an der FritzBox wird er nicht erkannt und auch das ausprobieren der verschiedenen Anschlussvarianten (LPD, IPP oder JetDirect) brachten keinen Erfolg. Die IP der Fritzbox wird als richtig erkannt, dann wird automatisch ein Postscripdrucker vorgeschlagen und eingeirchtet. Drucken ist dann jedoch nicht möglich.

Lustigerweise kann ich über ein in Parallels installiertes Windows XP (brauche ich noch für mein Sportprogramm Sporttracks) ohne Probleme drucken.

Kennt jemand einen weiteren Lösungsansatz oder gar die Lösung. Der Drucker sollte an der FritzBox verbleiben, da damit ein problemloser Zugriff aller anderen 3 Rechner im Haus darauf möglich ist, ohen das AVM USB-Fernanschluss Tool.

Ciao
Ingo

nachdem ich selbst gestern viele Stunden mit meinem iMAC an meiner fritzbox, an der wiederum der USB Drucker hängt, mit dem gleichen Problem verbracht habe, hier die Lösung von der AVM Seite (ca. in der Mitte):
avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S … 14350.php3
Damit habe ich es zum Laufen gebracht.
Grüße da Woife

Hallo,

danke für deine Antwort. Hat leider nicht geholfen. Diesen Weg habe ich schon etliche Male ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Protokoll: HP Jetdirect - Socket
Adresse: fritz.box oder 192.178.168.1
Drucken mit: Automatisch (Allgemeiner PostScript-Drucker) oder manuell gewählter HP Photosmart C4400

Mich macht stutzig das er den Drucker “automatisch” überhaupt nicht erkennt, per USB direkt angeschlossen wählt er den passenden C4400 Treiber.

Alles bringt keinen Erfolg. Grummel :wink:. Zum Glück kann ich ja unter Windows aus Parallels heraus drucken :unamused:

Ciao
Ingo

Update:

Bin jetzt wieder zu Leopard zurück und alles läuft. Der Mini startet neu ohne sich aufzuhängen, der Drucker druckt. Ein wahre Freude. Wenn ich jetzt mal an meinem Win-PC sitze, fällt mir erstmal auf a) wie umständlich die Bedienung ist und b) wie langsam einige Sachen sind. Dabei ist der PC rund 1 Jahr jünger als mein gebrauchter Mini 8).

Ciao
Ingo